Praktisches Examen - Isolierter Patient und Verbandwechsel

Dieses Thema im Forum "Rund um die Abschlussprüfung (Examen)" wurde erstellt von SilverM27, 01.08.2011.

  1. SilverM27

    SilverM27 Newbie

    Registriert seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,


    ich habe eine Frage und zwar bin ich auf folgendes Problem gestoßen:

    Ich habe morgen mein praktisches Examen auf einer neurologischen Intensivstation. Unter anderem habe ich einen Patientin zu versorgen, welcher isoliert ist (ESBL).

    Nun mein Problem: Ich muss bei ihm einen Verbandswechsel durchführen (ZVK und AK) und werde mir bei der Isolierung 2 ggf. 3 Paar Handschuhe anziehen...nun habe ich aber das Problem, dass ich mir während des Verbandswechsels die Hände desinfizieren muss...aber wie??? Im Zimmer darf ich die Handschuhe nicht komplett ausziehn...Handschuhe darf ich auch nicht desinfizieren...das Zimmer verlassen und komplett neu einkleiden ist Material- und Zeitverschwendung...
    Ist es also möglich die Händedesinfektion wegzulassen unter diesen Umständen und reicht es, das erste Paar Handschuhe auszuziehen?

    Vielen Dank für die Antworten
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Mit welcher Begründung darfst du dir die Handschuhe nicht ausziehen?

    Auch während der normalen Pflege wechsel ich in einem Isozimmer die Handschuhe.
    Was soll passieren?
    Ich hoffe du willst nicht 3 Paar Handschuhe übereinander anziehen.:motzen:
     
  3. Oberschwester F.

    Oberschwester F. Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exam. Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Verstehe das auch gerade nicht... :gruebel: ...und selbst wenn du die Handschuhe nich ausziehen darfst, würde ich trotzdem noch Handschuhe desinfizieren, statt es ganz weg zu lassen. Bei uns is es zumind. erlaubt bei dem selben Pat. Handschuhe zu desinfizieren. Allerdings isses bei uns auch "verboten" prüfungspatienten im isozimmer zu haben ;) ... die prüfer wollen sich nur ungern an- und auskleiden.
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Handschuhe dürfen nur dann desinfiziert werden, wenn es der Hersteller erlaubt, da es ansonsten zu Mirkoperforationen kommt.:motzen:

    Wer hat die Desinfektion erlaubt? Der hauseigene Hygienestandard, oder verwendet ihr entsprechende Handschuhe?

    Ein Isozimmer ist nicht verboten, nur vermeiden wir Enteritiszimmer, aber nicht weil wir uns nicht gerne verkleiden, sondern weil es eure Prüfung zu sehr durch wirbelt. Da reicht schon die normale Aufregung, da brauchen wir es nicht noch, dass der ganze Ablaufplan nimmer passt.
     
  5. SilverM27

    SilverM27 Newbie

    Registriert seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also:


    Der Wechsel der Handschuhe ist im Isozimmer verboten, ich meine: Ich darf da drin nicht mit "nackten" Händen rumrennen. Und ja: Die einzige Möglichkeit ist also, mir 2 bzw. 3 Paar Handschuhe anzuziehen (was auch erlaubt ist)

    Wie gesagt, das Isozimmer verlassen und komplett neu einkleiden wär völliger Unfug. Die Handschuhe desinfizieren ist bei uns auch verboten, also was tun? Mir kommts so vor, als wärt ihr genauso ratlos wie ich.

    Bei uns wird eigentlich auch vermieden, dass als praktisches Examen isolierte Patienten versorgt werden müssen...ich nenns Arschkarte...aber letztendlich hatte ich noch Glück...es war geplant, dass beide meiner Patienten isoliert sind...und beide beatmet...

    Hat noch irgendwer Ideen bzw. was ist erlaubt und was nicht???


    Danke!

    PS: Wir verwenden keine Handschuhe, bei denen das desinfizieren erlaubt ist
     
  6. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Na, wenn deine Einstellung steht, mach es wie du willst.

    Wo steht geschrieben, dass du die Handschuhe im Zimmer nicht wechseln darfst? Wäre ich Fachprüferin bei dir, würde ich im Reflexionsgespräch genau dies fragen und mir von dir mit Quellenangabe erklären lassen.

    Keime haben weder Flügelchen noch Beinchen, können also nicht auf deine unbehanschuhten Finger fliegen. Was spricht gegen die Händedesinfektion im Zimmer und wo steht geschrieben, dass es verboten ist?
     
  7. SilverM27

    SilverM27 Newbie

    Registriert seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Meine Einstellung steht doch nicht! Wärs so, würd ich hier ned nachfragen. Ich geb lediglich weiter, was bei uns Standards sind (lt. Leitung und Praxisanleitung) und diese sagt, dass man die Handschuhe in einem Isozimmer nicht komplett ausziehen darf.

    Wieso? Kann ich dir auch nicht sagen! Aber es ist bei uns so und danach muss ich mich richten (leider)
     
  8. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Wenn du dich danach richten musst, wie sollen wir dir helfen?

    Dann ziehe soviele Handschuhe übereinander wie du denkst, dass du brauchst. Wie du allerdings die nach dem Ablegen der Handschuhe notwendige Händedesinfektion durchführen willst ist mir schleierhaft.

    Der Hausstandard muss doch dazu etwas hergeben, da muss doch stehen was zu tun ist, oder? Für eine Prüfung gelten die im Haus vorhandenen Hygienrichtlinien und die gesetzlichen Vorgaben.
     
  9. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Vielleicht magst dir das noch durchlesen, da steht nämlich auch das was ich schon meinte: http://www.hygienestandard.de/Publikationen/Hygiene bei ESBL.pdf
     
  10. SilverM27

    SilverM27 Newbie

    Registriert seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hm ich weiß...und das ist ja mein Problem...ich hab nochmal auf Station angerufen um auf Nummer sicher zu gehn, ob ich die Handschuhe im Iso-Zimmer ausziehen darf...leider nicht...

    Letztendlich bleibt mir nur noch der Bluff, der Prüferin weiß zu machen, dass es Handschuhe sind, welche man 1 x desinfizieren darf....eine andere Möglichkeit fällt mir nicht ein...schade dass ich auf sowas zurückgreifen muss, aber ich seh keine andre Lösung.


    Ich sag auf jeden Fall vielen herzlichen Dank für die Infos!!!
     
  11. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Halte deine Prüfer nicht für dümmer als sie sind!

    Die Station muss doch ihren Standard wo niedergeschrieben haben und genau den legst vor. Ansonsten würde ich mich auf das RKI berufen und die Handschuhe wechseln - keine Angst, die Keime werden sich nicht blutrünstig auf deine nackten Hände stürzen und dich anfallen.(Ironie):knockin:
     
  12. SilverM27

    SilverM27 Newbie

    Registriert seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Oh man...ich red morgen nochmal mit der Praxisanleitung...du machst mich fertig ;) (Scherz)


    Da fällt mir eine weitere Frage ein...der Pat. hat den ESBL-Keim in der Leiste...mein den VW den ich u. a. durchführe ist am Hals (ZVK, Jugularis)...wird trotz der Isolierung und Kontamination des Keimes der VW als ein aseptischer angesehn?? Schon oder??? Ich weiß...jetzt kommen so richtig dämliche Fragen...


    Edit: Schon erledigt...logisches Denken hilft manchmal....;) echt blöde Frage...man merkt: ich werd langsam nervös :-)
     
  13. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Geh ein Bier trinken und lass die Finger von den Unterlagen...

    Man kann sich selbst auch kirre machen:hippy:
     
  14. SilverM27

    SilverM27 Newbie

    Registriert seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Bier ist offen ;) Hast ja recht...


    wie gesagt...vielen Dank für alles...
     
  15. Jacaranda

    Jacaranda Stammgast

    Registriert seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester und freigestellte PA
    Akt. Einsatzbereich:
    Berufsfachschule und KH
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Ich hoffe Du hast es nun gut überstanden, vielleicht kannst Du uns ja mitteilen, wie es ausgegangen ist.
    Schade, dass ich es heute erst lese, da wird Dir unsere Methode leider nicht mehr viel helfen.
    Prüfungen im Isozimmer machen wir auch nicht, weil es dann einfach ungerecht den anderen gegenüber ist. Ich habe keine Angst vor Iso, ich gehe ja auch bei Anleitungen gern mal rein.
    Unser Hygienestandard des Hauses besagt, dass wir ausnahmsweise im Isozimmer die Handschuhe auch desinfizieren dürfen, wechseln dürfen wir sie aber natürlich auch, ist besser als zwei übereinander.
     
  16. sunjah

    sunjah Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.05.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Wahlleistungsstation mit div. Fachbereichen
    Wie ist deine Prüfung gelaufen? Hoffe es hat alles geklappt. Wie hast du es nun gemacht?
    Also um nochmal das Thema mit dem Handschuhwechsel aufzugreifen: Warum sollte es verboten sein mit "nackten" Händen im Isolierzimmer zu stehen? Die Keime werden doch nicht über die Luft übertragen. Und du musst ja nichts anfassen. Einfach Handschuhe aus, Hände desinfizieren ( Desinfektionsmittel kann ja auch der Prüfer anreichen) und Handschuhe wieder an :-)
     
  17. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Na ja, weil das in dem Haus noch nie gemacht wurde, bzw. weil wir das schon immer so machen :sbaseballs::knabber:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Praktisches Examen Isolierter Forum Datum
praktisches Examen Anästhesie Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 18.09.2016
praktisches examen - ich dreh durch Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 01.08.2016
Praktisches Examen nicht bestanden - und nun? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 12.03.2016
Praktisches Examen auf der Onkologie/Hämatologie Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 05.10.2015
Praktisches Examen auf der Pneumologie Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 02.05.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.