Praktisches Examen gepatzt - wie jetzt bewerben?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Abschlussprüfung (Examen)" wurde erstellt von whiteangel1112, 24.09.2010.

  1. whiteangel1112

    Registriert seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv (neurologisch/-chirurgisch)
    Huhu,

    hab letzte Woche erfahren, dass ich mein praktisches Examen nicht geschafft hab. Hab am Mittwoch mit der Lehrerin reden können, die mir die Prüfung abgenommen hat und ich war schockiert welche Fehler ich in meiner Nervosität gemacht hab. Hab vom RP einen Nachprüfungstermin bekommen, darf im Dezember nochmal geprüft werden. Hab das inzwischen auch so geschluckt und akzeptiert, werd jetzt auch nochmal richtig an mir arbeiten.

    Nun zu meiner eigentlichen Frage: Ich hatte eigentlich eine Stelle auf unserer chir. Intensiv, nur hat mir meine Stationsleitung dort nun mitgeteilt, da sie mich auf Grund meines gepatzten Examens nicht nehmen.

    Muss mich also nu wieder bewerben. Nur...hab ich keine Ahnung, wie ich das formulieren soll, dass ich zwar mein Examen nicht bestanden hab, aber mir jetzt den A.... aufreissen werde, dass das im Dezember klappt und ich eigentlich feste an mich glaub.
    Außerdem hab ich während meiner Ausbilung festgestellt, dass mir die Arbeit auf Intensiv wirklich liegt, aber nimmt irgendeine Intensiv überhaupt jemanden mit Nicht-bestandenen (nachgeholtem) Examen?

    Hatte ja auch überlegt noch ne Ausbildung zur Kinderkrankenschwester, was ich anfangs eigentlich lernen wollte, dranzuhängen, dass Problem ist, das würden meine Family und ich finanziell nicht auf die Reihe bekommen, da meine Mum Transplantationspatientin ist und nicht arbeiten gehen kann, Vater gibts nicht und mein Bruder ist auch noch in der Ausbilung.
    Deswegen hatte ich auf meine zweite Ausbilung wegen des Geldes verzichtet. Gibts da irgendwelche Möglichkeiten die ihr kennt?


    Ach, meine Gedanken kreisen jetzt total, das macht mich noch verrückt. Hab das mit meiner verlorenen Stelle vorhin über Email erfahren, und nun bin ich total aufgekratzt und verunsichert, was ich jetzt wie tun soll/muss.:(
     
  2. indy J

    indy J Poweruser

    Registriert seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Krankenpfleger, Student
    Ort:
    Heiligenroth
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Funktion:
    stellv. Abteilungsleitung Intensiv/Anästhesie/Aufwachraum
    Hallo

    Ich kann natürlich nicht für die Intensiv sprechen, bei der du dich bewerben willst. Aber ich kenne gerade mindestens 3 Intensivstationen, die auch Bewerber mit nicht direkt bestandenem Examen eingestellt haben. Bewirb dich einfach noch mal, sag ihnen, dass du es drauf hast und beweis es ihnen durch ein bestandenes Examen. Eventuell noch mal hospitieren, damit sie sich einen Eindruck von dir machen können.
     
  3. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Auch mit einem nachgeholter praktischer Abschlussprüfung hast du auf Intensiv eine Chance. Mein Tipp wäre allerdings, beweise dich erst für mindestens 6 Monate auf einer IMC oder Allgemeinstation und bewirb dich dann von dort auf die Intensivstation im gleichen Haus.

    Bis zu deiner Prüfung im Dezember kannst du als Pflegehelferin arbeiten, ggf. schon im Haus deiner Wahl und somit deine Fähigkeiten unter Beweis stellen.
     
  4. whiteangel1112

    Registriert seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv (neurologisch/-chirurgisch)
    Ich bin bis zu meiner praktischen im Dezember weiter als Azubi im Haus angestellt, musste Antrag auf Ausbildungsverlängerung stellen, und eingesetzt auf einer Inneren, die mich dort "quälen" wollen, dass ich mein Examen dann packe.
    Nur für danach muss ich jetzt eine Stelle suchen, dass ist für mich das schlimmste am gepatzten Examen, weil ich keine Ahnung hab, wie ich mich erklären soll.

    Danke für die Antworten, ihr habt mir jetzt schon Hoffnung gemacht, dass das mit Intensiv trotzdem klappen könnte.

    Lg
    Whiteangel
     
  5. Nurse_on_ice

    Nurse_on_ice Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.04.2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Onkologie
    Funktion:
    Stationsleitung
    Hi

    vielleicht nimmt Dich ja die Intensiv auf die du eigentlich wolltest im Dezember noch, vielleicht haben Sie ja noch eine Stelle frei, oder dann wieder eine frei!

    Viel Glück für Deine Nachprüfung!
     
  6. whiteangel1112

    Registriert seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv (neurologisch/-chirurgisch)
    Das wird leider nichts, hat die Stationsleitung schon verlauten lassen. Allein der Satz: "Wünsch dir viel Glück bei der Stellensuche" sagt das meiner Meinung nach aus.
    Aber naja, hab heut mal so in den Kliniken hier in der Umgebung geschaut, und hab angefangen, grob einige Bewerbungen zu formulieren, hab ja jetzt bis Donnerstag noch Urlaub und werd in dieser Zeit hoffentlich ein oder zwei fertig bekommen.

    Nur mit der Formulierung, wie ich das gepatzte Examen erklären soll, bin ich mir noch absoulut unsicher, hat da jemand Ideen?
     
  7. Nurse_on_ice

    Nurse_on_ice Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.04.2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Onkologie
    Funktion:
    Stationsleitung
    schreibs einfach nicht direkt rein....
    Wenn es jamanden auffällt, dass du 3,5 Jahre gelernt hast, dann kannst du es erklären! :D
     
  8. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung

    Schreib einfach dass du deine Ausbildung im Dezember erfolgreich beenden wirst. Sollten Nachfragen kommen kannst du das immer noch in einem persönlichen Gespräch erklären.
     
  9. Nurse_on_ice

    Nurse_on_ice Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.04.2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Onkologie
    Funktion:
    Stationsleitung
    genau, dass mein ich!
     
  10. Feli

    Feli Poweruser

    Registriert seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensivstation
    Könntest ja auch in der Ausbildung krank geworden sein, hättest die Kranktage überschritten und deshalb 3,5 Jahre...
     
  11. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    ausserdem: Stellen gibt es in der Pflege genug! Nicht immer direkt vor der Haustür- aber wenn Du nicht ortsgebnunden bist, dann ist das kein Problem.
     
  12. ycassyy

    ycassyy Poweruser

    Registriert seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    amb. Pflege
    Funktion:
    PDL
    Hallo

    Habe auch 3,5 Jahre zur Ausbildung gebraucht, und war bis heute noch nicht einen Tag arbeitslos. Bewirb dich und biete direkt eine Woche Vorpraktikum an. Das hilft auch schonmal. Amsonsten nur nicht den Mut verlieren. Auch gute AGs wissen, wie heftig das Examen ist und das ein schlechter Tag reicht, um durchzufallen.

    Also, ran an die Arbeit und viel Erfolg.

    lg
     
  13. Nabiw

    Nabiw Newbie

    Registriert seit:
    30.08.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin auch einmal durchs praktische gerasselt.....bei mir hat keiner in den vorstellungsgesprächen gefragt, warum ich 3, 5 jahre gemacht habe....
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Praktisches Examen gepatzt Forum Datum
praktisches Examen Anästhesie Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 18.09.2016
praktisches examen - ich dreh durch Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 01.08.2016
Praktisches Examen nicht bestanden - und nun? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 12.03.2016
Praktisches Examen auf der Onkologie/Hämatologie Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 05.10.2015
Praktisches Examen auf der Pneumologie Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 02.05.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.