Praktisches Examen: durchgefallen?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Abschlussprüfung (Examen)" wurde erstellt von M91, 21.06.2013.

  1. M91

    M91 Newbie

    Registriert seit:
    21.06.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,
    und zwar brauche ich dringend eure Meinung.
    Gestern hatte ich meine praktische Examensprüfung, war viel zu Aufgeregt, was dadurch geführt hat, dass ich einige (teilweise auch "dumme" Fehler) gemacht habe. Meine Kollegen sagen mir zwar ich bräuchte mir keine Sorgen zu machen, aber irgendwie glaube ich, dass die es nur sagen um mich zu beruhigen.
    Als erstes gebe ich euch einige Informationen zum Patienten:
    männlich 68 Jahre kommt mit COPD Grad 4
    Z.n re Oberlappenresektion der Lunge und Volumenreduktion mit anschließendem Pneumothorax 27.05, hat eine Thoraxdrainage am Sog.
    Der Pat. hat einen BMI von 17.5, Ödematöse Beine und ist bei kleinster Belastung dyspnoeig.

    Während der Körperpflege (der Beine und Füße) an der Bettkannte ist mir aufgefallen, dass der Patient marmorierte Füße hatte.
    Habe daraufhin geschaut ob die Füße kalt seien (waren in Ordnung) hab einen sensibilitätstest gemacht (voprhanden).
    Er sagte nur er habe ab und zu mal das Gefühl, die Beine seien bisschen "taub". Ich merkte an, dass ich den Arzt darüber informieren werde und er sich diese mal anschauent solle.
    Da der Patient aufgrund der Ödeme die Beine gewickelt bekommt, greifte ich ich weiss wirklich nicht wieso nach den Wickeln daraufhin fragte mich die Prüferin was ich jetzt vor hätte. Darauf bemerkte ich mein Fehler und antwortete dass es natürlich in dem Fall kontraindiziert sei. Dieser Punkt hab ich in der Reflektion auch angesprochen. Außerdem fragte mich die Prüferin welche Maßnahme ich statt Beine wickeln in dieser Situation hätte durchführen können, natürlich fiel mir dann wieder ein, dass ich die Beine des Patienten hochlagern hätte können. Außerdem hätte ich ihn auffordern können die Füße ein bisschen zu bewegen-.- Das weiss man ja aber i wie fiel es mir überhaupt nicht ein. Dann hab ich vergessen, dem Patienten einen Energydrink anzubieten, aufgrund des Untergewichts! Außerdem hätte ich ihn ja wiegen können/müssen. Hab ich vor Aufregung natürlich auch vergessen:(

    Mir sind beim Aufbereiten der Infusionen auch noch einige Fehler passiert (z.B. Vorbereitung von Decortin 50mg in 100ml NaCl)
    Pat. bekam aber nur 40mg da hab ich mir erstmal natürlich ausgerechnet, wie viel ml des Decortins 40mg entsprechen
    Dummerweise hab ich mir Luft mit aufgezogen hatte dann Lösung Luft und am Boden der Spritze wieder die Lösung. natürlich hätte ich einfach mal gegen die Spritze klopfen können aber ist mir in dem Moment einfach nicht in den kopf gekommen.!!!!!!!!!!:(((((
    Die Prüferin hat mir zu verstehen gegen ich solle erstmal die komplette Lösung in die Nacl spritzen.
    Daraufhin beschriftete ich dann zunächste die Ampulle (name, Datum etc.) Und dann sagte die Prüfung: Und was müssen sie jetzt noch tun? ich glaub sie dachte da ich die Flasche beschriftet habe ich würde vergessen die restlichen 10mg zu aspirieren. Natürlich sagte ich dass ich dies jetzt tun werde. Daraufhin entnahm ich die !0mg (20ml) aus der Nacl. Keine Ahnung ob die das jetzt auch als Fehler sehen.....und denken ich hätte dem Pat eine falsche Dosierung geben wollen :S ????????????????

    Alles so blöde Fehler aufgrund der Aufregung ich könnte mir selber in den Hintern treten!!!

    Was meint ihr sind das Gründe um durchzufallen?
    Hattet ihr mal ähnliche Situationen?
    Danke im voraus für eure Antworten
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
  3. Lillii

    Lillii Poweruser

    Registriert seit:
    06.01.2013
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin, Rettungsassistentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Rettungsdienst
    Da kommt mir grad was... Hab immer marmorierte Beine und Arme... Bin ich krank?? :-) (Nicht das deine Gedanken dazu falsch gewesen wären :-) )

    Auf deine Prüfung können wir dir keine antowrt geben, da musst du einfach abwarten :-)
     
  4. M91

    M91 Newbie

    Registriert seit:
    21.06.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    @lillii hab vergessen zu schreiben die waren bläulich marmoriert.......:S
     
  5. Ich kann so gut nachfühlen, wie es Dir geht. Diese Ungewissheit ist blöd. Das Hinterfragen "was wäre, wenn" bringt Dich nicht weiter, es blockiert Dich. Du kannst es jetzt nicht mehr beeinflussen - das Ding ist gelaufen. Hak es gedanklich komplett ab. Versuch abzuschalten, den Sommer zu genießen und nach vorne zu schauen. Wenn Du noch andere Prüfungen vor Dir hast, dann konzentrier Dich darauf. Mach einmal am Tag was Schönes (Eis essen, spazieren gehen, Kino, Enten füttern, Tretboot fahren...) und bereite Dich auf die anstehenden Prüfungen vor - das ist das Sinnvollste, was Du tun kannst! Viel Erfolg!! :-)
     
  6. BellaSwan2012

    BellaSwan2012 Stammgast

    Registriert seit:
    17.06.2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Guk
    Akt. Einsatzbereich:
    Akutpsychiatrie
    Das erinnert mich wieder dran, wie schlimm das praktische Examen war. Ich dachte auch die ganze Zeit, ich wäre durchgegeallen:knockin:. Zum Glück hatte es doch auf Anhieb geklappt.
    Deine Angst und die Nervosität kann ich gut verstehen:troesten:. Aber wie die anderen schon sagen, ablenken, dir was gönnen und dann auf mü/schri, vorbereiten.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Praktisches Examen durchgefallen Forum Datum
Praktisches Examen: könnte ich durchgefallen sein? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 13.06.2013
Praktisches Examen in Krankenpflegehilfe: Durchgefallen? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 12.06.2013
praktisches Examen Anästhesie Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 18.09.2016
praktisches examen - ich dreh durch Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 01.08.2016
Praktisches Examen nicht bestanden - und nun? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 12.03.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.