Praktisches Examen - brauche eure Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Rund um die Abschlussprüfung (Examen)" wurde erstellt von janette, 18.07.2012.

  1. janette

    janette Newbie

    Registriert seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Gesundheits und Krankenpflegerin :)
    Ort:
    Andernach
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Hallo,

    ich habe am 25.07 mein Praktisches Examen.

    Ich arbeite in einer Psychiatrie und habe im Langzeitbereich meine Prüfung.
    Ich habe mir einen Bewohner ausgesucht, der Kontrakturen in den Knie- und Hüftgelenken hat... die sind leider so stark, dass man teilweise Probleme hat den Intimbereich zu versorgen, der einen Pilzbefall hat... Meine Frage ist jetzt, darf man das Bein soweit ausstrecken, das man den Intimbereich besser versorgen kann, und den Verbandwechsel am SPK machen kann? Oder darf man das nicht wegen der Kontrakturen? Also der Bewohner kann das Bein nicht selbständig ausstrecken, man muss ihn dabei unterstützen und man muss viel Kraft aufwenden um das Bein zu strecken....

    Außerdem ist er aufgrund seiner Erkrankung manchmal seehr abwehrend und fängt an zu schlagen bei der Grundpflege... aber nicht immer, kommt auf seine Tagesform an... Was mache ich, wenn das in der Prüfung der Fall ist und er sich partout nicht waschen lassen will??

    Bin gerade echt überfragt.. :/

    Wäre lieb wenn ihr eure meinungen dazu mal schreiben könntet ^^
     
  2. sr.c.b.

    sr.c.b. Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester Studentin Psychologie
    Ort:
    Niederrhein
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Warum hast du dir einen Patienten ausgesucht, von dem du weißt, das er so schwierig ist?

    Ansonsten: Bein strecken ist wohl erlaubt, wenn es ohne größere Schmerzen geht. Aber eben langsam und vorsichtig!
    Bei abwehrendem Verhalten: keine Gewaltanwendung seitens der Pflege, dazu gehört auch "Zwangswaschen". Dem Patienten gut zureden, selbst ruhig bleiben, den Teil waschen den der Patient zulässt und vielleicht nach einer kurzen Pause den Rest versuchen.
    Auf keinen Fall solltest du die Prüfer Zuschauer bei einem Ringkampf werden lassen!!!
     
  3. janette

    janette Newbie

    Registriert seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Gesundheits und Krankenpflegerin :)
    Ort:
    Andernach
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Danke für die Antwort.. :-)

    Ich habe mich heute für einen anderen Patienten entschieden. Die Frau ist definitiv einfacher zu waschen^^ muss ja erst bis Freitag meinen Vorschlag abgeben :-)
     
  4. KrankenBro

    KrankenBro Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.01.2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Gesundheits u. Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    OP / JAV
    Funktion:
    Op-Pfleger / JAV-Mitglied
    Das find ich ja spitze das ihr sogar Vorschläge abgeben dürft und euch euren Pat. aussuchen dürft ( offiziell) . Ich wusste zwar auch schon ne Woche vorher welchen pat . ich habe, weil ich mich mit meiner Stationsschwester abgesprochen habe , aber in der Regel ist das nicht erlaubt ( Inoffiziell). :roll:

    Ich drück dir ganz fest die Daumen , du packst das !

    PS: wie ist es so in einer psychatrie seine Krankenpflegeausbildung zu absolvieren ? Ist man dann trotzdem "nur" Krankenpfleger /in oder spieziell im psychatrischen Bereich ?

    gruß der - Bro -
     
  5. janette

    janette Newbie

    Registriert seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Gesundheits und Krankenpflegerin :)
    Ort:
    Andernach
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Hey KrankenBro,

    ja wir dürfen 3 Werktage vor der Prüfung die Patienten vorschlagen.. der Prüfer entscheidet dann, ob das okay ist... wenn wir das nicht machen, entscheidet der Prüfer komplett alles..

    Danke für's Daumen drücken :-) ich werde dann am Mittwoch hier berichten wies war:-)


    Nach der Ausbildung bin ich eine ganz normale Gesundheits- und Krankenpflegerin :-) ich habe die Ausbildung in allen Bereichen gemacht (wir haben Außeneinsätze in somatischen Häusern), deswegen geht das ^^

    lg janette
     
  6. janette

    janette Newbie

    Registriert seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Gesundheits und Krankenpflegerin :)
    Ort:
    Andernach
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Ich hab jetzt meine Patientengruppe fest, die ich versorgen werde :-)

    1. Patientin mit kompletter Grundpflegerischer Versorgung

    2. Patientin -> Verbandwechsel am SPBK

    3. Patientin ->Verbandwechsel an der PEG + Substituierung von Sondenkost

    Bin mal gespannt wie es wird.. :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Praktisches Examen brauche Forum Datum
Morgen praktisches Examen - brauche Hilfe bzgl. Durchführung! Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 10.02.2010
praktisches Examen Anästhesie Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 18.09.2016
praktisches examen - ich dreh durch Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 01.08.2016
Praktisches Examen nicht bestanden - und nun? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 12.03.2016
Praktisches Examen auf der Onkologie/Hämatologie Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 05.10.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.