Praktisches Examen bestanden!?

noelchen

Junior-Mitglied
Mitglied seit
02.02.2003
Beiträge
92
Alter
37
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Hallo!
Ich bin total happy weil ich gestern mein praktisches Examen bestanden habe! :lol:
Nächste Woche Dienstag und Mittwoch habe ich dann die schriftliche Prüfung und ich bin gerade dabei Anatomie zu lernen und da habe ich doch mal eine Frage! Kann mir einer den Weg des Blutes durch den Körper erzählen vom rechten Vorhof über den Magen bis zur linken Vorkammer!?
Über Antworten wäre ich sehr dankbar!

Lg Noelchen:wavey:
 

Rothweiler

Junior-Mitglied
Mitglied seit
17.02.2006
Beiträge
91
Beruf
Fachkrankenschwester für Anästhesie und Intensivmedizin
Funktion
stellv.Stationsleitung
Hi Noelchen,
herzlichen Glückwunsch zur bestandenen praktischen Prüfung. Zum Blutkreislauf: das Blut gelangt aus dem rechten Vorhof in die rechte Herzkammer. Von dort in die A. Pulmonalis in den Lungenkreislauf und von dort über die V. Pulmonalis in den linken Vorhof und von dort in die linke Kammer. Dann Auswurf über die Aortenklappe in den Aortenbogen, dann die Aorta abwärts und irgendwo dort entspringt die Arterie für den Magen. Hast Du kein Anatomie/ Physiologie Buch? Dort steht bestimmt alles drin. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen für die restlichen Prüfungen.
Grüße, Rothweiler:wavey:
 

noelchen

Junior-Mitglied
Mitglied seit
02.02.2003
Beiträge
92
Alter
37
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Vielen lieben Dank! Doch ich habe ein Anatomiebuch, aber da kann ich leider auch nichts darüber finden, aber danke für deine Hilfe!

LG Noelchen
 

Steffi1984

Poweruser
Mitglied seit
03.01.2006
Beiträge
622
Alter
36
Ort
Regensburg
Beruf
Gesundheits-und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
FKS für Onkologie, Praxisanleiterin, aktuell Weiterbildung "Fachwirt im FSG"
Glückwünsch, aber warum weisst du das schon?

Blutkreislauf? Wir haben das in 100000facher Ausführung gmacht und du findest es nirgends? Komisch, uns wurde des eingetrichtert fürs Examen und hat man auch teilweise gebraucht.
 

opschwesterchen

Junior-Mitglied
Mitglied seit
19.04.2006
Beiträge
71
Aorta-
Truncus coeliacus- A. lienalis - A. gastroepiploica sin.
Truncus coeliacus- A. gastrica sin.
Truncus coeliacus- A. hepatica communis - A. gastrica dex. + A. gastroduodenalis - A. gastroepiploica dex.

Venöser Rückfluss

über

V. gastroepiploica dex. - V. Mesent. sup. - V. portae
V. gastroepiploica sin. - V. lienalis - V. portae
V. gastrica dex. - V.portae

V.portae über Leber in Vv. hepaticae in Vena Cava inferior -

rechter Vorhof - rechte Kammer und weiter wie oben beschrieben...
 

noelchen

Junior-Mitglied
Mitglied seit
02.02.2003
Beiträge
92
Alter
37
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Vielen Dank, das hat mir schon weiter geholfen!
 

Sonnenblume

Poweruser
Mitglied seit
20.11.2004
Beiträge
518
Alter
34
Ort
Nähe Dortmund
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
stationär - Unfallchirurgie
Funktion
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Hallo Noelchen ! :wavey:

Ich würde auch gerne wissen, wie das bei euch so abgelaufen ist ? Alos wieso weißt du dein Ergebnis schon ?

Ich bin zwar noch im 1. Lehrjahr, aber mein Freund hat dieses Jahr auch Examen. Die haben Ende nächsten Monat praktische, dann irgendwann schriftliche und Anfang September mündliche Prüfung. Erst wenn der letzte seine mündliche Prüfung hatte, an dem Tag erfahren erst alle, ob sie das ganze Examen bestanden haben, oder nicht.

Bei euch scheint das ja anders zu sein !?

Liebe Grüße Sonnenblume :flowerpower:
 

noelchen

Junior-Mitglied
Mitglied seit
02.02.2003
Beiträge
92
Alter
37
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Also bei uns ist das so, dass wr auch noch keine Noten oder so erfahren. Uns wird dann nur nach der praktischen Prüfung nur so anerken gemacht, zu mir haben sie z.B. gesagt, sie bräuchten nicht mehr wieder kommen! :anmachen:

Noten erfahren wir auch erst nach unserer mündlichen Prüfung im Juli!

Lg
 

xonox

Newbie
Mitglied seit
26.04.2006
Beiträge
11
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Innere - Kardiologie
Hallo,

bei uns war das damals so dass wir alle erst praktisches und schriftliches hatten. Dann Anfang September mündliches, alle an einem Tag. Und an dem Tag fand nachmittags großes Zusammentreffen statt, mit der PDL, den Prüfern und sämtlichen Lehrkräften der Schule. Da wurden dann Zeugnisse verteilt und ebenso sämtliche Unterlagen für die, die im Haus übernommen wurden.

Bis dahin hat man aber alles unter Dach und Fach gehalten und Du konntest nur ahnen ob Du bestanden hast oder nicht.

Gruessle XonoX
 

shiningsun

Newbie
Mitglied seit
23.05.2006
Beiträge
2
Hallo,
also wir hatten Anfang Mai unsere schriftlichen Prüfungen. Heute hab ich meine praktische Prüfung gehabt. Hinterher haben sie mir meine Noten für die Pflegeplanung und die praktische Prüfung verraten (hab in beiden eine 2 JUHUUUU!!! :klatschspring: ) Ende Juni haben wir dann mündliche Prüfung und dann wird uns hinterher verraten was wir in den schriftlichen und mündlichen haben, und ob wir bestanden haben.

Eigentlich komisch das es so unterschiedlich ist...
 

Tine

Newbie
Mitglied seit
25.05.2005
Beiträge
5
Alter
35
Ort
Münsterland
Beruf
Krankenpflegeschülerin
Juhu! Ich hatte heute meine Praktische! Hab ein ganz gutes Gefühl! War die Erste aus unserem Kurs und ich bin sooo froh das ichs jetzt hinter mir hab!:klatschspring:
Aber Bescheid krieg ich dann erst am Tag wo wir Mündliches haben---> September! Aber ich kann sagen das ich zu einem drittel schonma Gesundheits-und Krankenpflegerin bin :lol: *lol*
Für alle die es noch vor sich haben Viel Glück! Liebe Grüsse
 

Steffi1984

Poweruser
Mitglied seit
03.01.2006
Beiträge
622
Alter
36
Ort
Regensburg
Beruf
Gesundheits-und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
FKS für Onkologie, Praxisanleiterin, aktuell Weiterbildung "Fachwirt im FSG"
Hi @Tine,

wurden bei euch andeutungen gemacht, weil du gesagt hast, du bist zu einem Drittel scho Ges.-und Krankenpflegerin? Oder sagt dir das einfach nur so dein Gefühl und du glaubst, das du es geschafft hast??
 

KPS03

Junior-Mitglied
Mitglied seit
29.01.2005
Beiträge
77
Alter
34
Ort
Frankfurt am Main
Beruf
Krankenschwester
wir hatten unsere schriftliche prüfung bereits anfang mai, diese woche habe ich mein praktisches examen bestanden (das war wie ein horrorfilm für mich - komischer vergleich, ist aber so...:spopkorns: ). die mündlichen prüfungen finden bei uns am 20. juli statt, danach erhalten wir die mit spannung erwartete antwort von der landesverwaltung... was weiß ich, ob wir unsere prfüfungen bestanden haben und die berufserlaubnis zur gesundheits- und krankenpflegerin erhalten.

auf diesen tag freue ich mich schon, auch wenn ich noch keine ahnung habe, wie die prüfungen gelaufen sind. aber an diesem tag treffe ich wie die ganzen leute aus meiner klasse. auch wenn ich viele nicht richig kenne, ich vermisse den ganzen "haufen"..... (ich weiß das passt in diesen strang nicht rein, aber is nu mal so...:wink:
 

Coco206

Senior-Mitglied
Mitglied seit
31.03.2006
Beiträge
125
Ort
Ba-Wü
Beruf
Rettungsassistentin
KPS03 schrieb:
wir hatten unsere schriftliche prüfung bereits anfang mai, diese woche habe ich mein praktisches examen bestanden (das war wie ein horrorfilm für mich - komischer vergleich, ist aber so...:spopkorns: ). die mündlichen prüfungen finden bei uns am 20. juli statt, danach erhalten wir die mit spannung erwartete antwort von der landesverwaltung... was weiß ich, ob wir unsere prfüfungen bestanden haben und die berufserlaubnis zur gesundheits- und krankenpflegerin erhalten.
Bekommt Ihr nach den einzelnen Abschnitten der Prüfung gesagt, ob Ihr bestanden habt oder nicht?
Bisher habe ich es so erlebt, und so wird es auch bei uns sein, dass man die drei Prüfungsteile absolviert und ganz am Ende, am Tag der mündlichen Prüfung, erfährt, ob und welche Teile man bestanden hat oder eben nicht.
 

Inguti

Newbie
Mitglied seit
13.08.2004
Beiträge
15
Ort
Schleswig
Hab meine Praktische Anfang April gehabt. Schriftlich und mündlich erst im August. Und am Tag der mündlichen Prüfung kriegen wir Bescheid ob bestanden oder nicht. Es ist wirklich schwer so lange warten zu müssen...
 

Claire

Stammgast
Mitglied seit
25.03.2003
Beiträge
254
Alter
43
Ort
Aachen
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Hospiz + intensive Langzeitpflege
Funktion
Praxisanleiterin, Dokumentationsasistentin
Gesund habe ich schonmal :-)

Hallo alle zusammen,

muss euch leider mit einem Sinnlos-Posting nerven.

Hatte heute (gerade eben) praktisches Examen und alles ist gut :-). Ich weiss zwar noch nicht wie ich bestanden habe, aber ich bin auf jedenfall durch *freu*.

Jetzt habe ich schonmal das 'Gesund' von der Gesundheits- und Krankenpflegerin :-).

An alle die es noch vor sich haben: Toi, toi, toi. Ihr schafft das!

Hach ist das ein schönes Gefühl schonmal den ersten Teil hinter sich zu haben... :-)

Ganz lieber Gruss,

Claire
 

lixtig

Senior-Mitglied
Mitglied seit
28.02.2003
Beiträge
110
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Innere Medizin
Hallo Claire,

dann kann man dir ja erst einmal gratulieren, dass du den ersten Teil hinter dir hast.

LG

Lixtig
 

Schwester S*

Junior-Mitglied
Mitglied seit
23.05.2006
Beiträge
61
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin
Ja, herzlichen Glückwunsch!!!

Habe es nächstes Jahr vor mir, mir wird´s jetzt schon gaaaaanz schlecht :-)

Liebe Grüße

PS: Darf ich fragen, was in deiner praktischen Prüfung alles drankam, und wie es abgelaufen ist??
 

Claire

Stammgast
Mitglied seit
25.03.2003
Beiträge
254
Alter
43
Ort
Aachen
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Hospiz + intensive Langzeitpflege
Funktion
Praxisanleiterin, Dokumentationsasistentin
Hallo Schwester S,

also das Examen lief eigentlich ganz ähnlich ab wie eine Anleitung. Der Unterschied war halt das ich diesmal keine Fragen stellen durfte sondern Fragen beantworten musste. Ausserdem haben die Prüfer (im Gegensatz zur Anleitung) nicht selbstständig mit Hand angelegt sondern ich musste die Arbeit deligieren wenn ich der Meinung war ich brauche da oder dort mal gerade eine helfende 2te Hand (beim lagern etc.).

Ich habe mich vorher so verrückt gemacht, aber letztendlich war es garnicht so schlimm.

Meine Pat. war auch ganz Ok. Dame, 89 Jahre alt, Mediainfarkt rechts, ellenlange kardiale Vorgeschichte, V.a. DM, Magensonde, DK, Pvk.

Was ein bischen blöd war:
1. Am Tag vorher (Tag der Patientenvorstellung) war die Dame ziemlich klar und sehr gesprächig. Am Tag der Prüfung hat sie vorher Beruhigungsmittel bekommen da sie in der Nacht wohl ziemlich unruhig war. Das hatte zur Folge das Kommunikation nur sehr dürftig möglich war (und das einer Quasselstrippe wie mir *grins*) und auch nicht wirklich Compliance vorhanden war. Hat meinen Plan kurzzeitig etwas durcheinander gebracht.
2. Die Dame war schon gewaschen weil man vergessen hat das sie Examenspatientin ist. Hat uns aber keiner übergeben und so ist es uns erst aufgefallen als ich fast fertig war mit der Pflege *grins*. Kein Wunder das die Dame ziemlich hinüber war, die Beruhigungsmittel haben dann den Rest getan.
3. Was mir am Tag vorher auch nicht gesagt wurde, die Dame wurde am Examenstag wieder in`s Heim entlassen und ich war ein bischen unter Druck da ich bis kurz vor 10.00 Uhr mit allem fertig sein musste (wir waren erst kurz nach 8.00 Uhr auf Station).

Danach musste ich noch einen Pvk bei einem jungen Mann verbinden aus dem es vorher wie Schw... geblutet hat. Aber das kann man getrost unter den Tisch fallen lassen, denn das war nun wirklich kein Akt.
Anschliessend konnte ich meine Pflegeplanung noch überarbeiten (die Prüfer haben mir sogar Kaffee und Kekse dazu gereicht *schmunzel*), wir hatten noch ein Abschlussgespräch und damit war das Examen dann gelaufen.

Allen die es noch vor sich haben drücke ich alle mir zu Verfügung stehenden Daumen. Ihr schafft das, ist wirklich nicht so schlimm wie man meint!

Lieber Gruss,

Claire
 

Steffi1984

Poweruser
Mitglied seit
03.01.2006
Beiträge
622
Alter
36
Ort
Regensburg
Beruf
Gesundheits-und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
FKS für Onkologie, Praxisanleiterin, aktuell Weiterbildung "Fachwirt im FSG"
Hi,

uns wurde nach dem Examen gar nichts gesagt, da gabs nur Blicke, die keiner zu deuten wusste, aber irgendeine Andeutung oder ein Abschlussgespräch gabs nicht, sogar bei der Notenvergabe ganz am Schluss musste man einfach so hinnehmen, was da im Zeugnis stand, da sagt einem keiner was dazu.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!