Praktische Prüfung

Dieses Thema im Forum "OP-Pflege" wurde erstellt von Vanylla, 27.07.2013.

  1. Vanylla

    Vanylla Newbie

    Registriert seit:
    07.11.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :-)

    ich habe am Mittwoch meine Praktische Abschlussprüfung, und meine Prüfungsop wird wahrscheinlich eine Retroperitoneale Lymphadenektomie mit Thorakotomie bei Hodentumor Metastasen.

    Mein Problem: Ich hab die Op noch nie gesehen oder gemacht. Seid gestern durchforste ich das Internet um einen vernünftigen OP-Verlauf zu finden, oder mir zusammenzuschreiben.
    Leider konnte auch meine PA mir nicht wirklich was dazu geben, weil die Op bei denen auch nicht häufig vorkommt.

    Nun hoffe ich das mir hier jemand weiterhelfen kann, was "vernünftiges" ( :-) ) zu finden.

    Danke schon mal, für eure Bemühungen, denn langsam macht mich das echt fertig

    lg Vanylla
     
  2. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Hallo Vanylla!

    Für eine Prüfung ist das aber eine sehr anspruchsvolle OP. Vor allem, wenn sie bei euch nicht häufig gemacht wird und dir noch nicht mal dein PA weiterhelfen kann.
    Sprengt die Dauer der OP nicht den Rahmen einer Abschlussprüfung? Diese darf doch mit allem drum und dran 6 h nicht überschreiten. Werdet ihr nur im instrumentierenden Teil geprüft, oder müsst ihr auch springen und werdet dort geprüft?

    Leider kann ich dir über den OP-Ablauf nicht viel sagen, da ich im orthopädischen OP tätig bin und meine chirurgische Zeit schon viele Jahre her ist.

    Ich würde mir an deiner Stelle den Aufklärungsbogen besorgen, den die Patienten bekommen. Dort ist eigentlich der OP-Ablauf in groben Zügen beschrieben.
    Gibt es bei euch Standards zur OP-Vorbereitung? Irgendwer in dem OP muss doch diese OP beherrschen, besonders, wenn sie selten bei euch läuft? Muss ja nicht der PA sein.
    Unsere Prüflinge haben bei Unklarheiten Kontakt mit dem Operateur aufgenommen. Der konnte immer weiterhelfen, denn der kennt den OP-Ablauf. Vielleicht kann er dir einen diktierten OP-Bericht zur Verfügung stellen?

    Sprich mit deiner Ausbildungsstätte, ob die Prüfungs-OP evtl. geändert werden kann. Es gibt an diesem Tag doch noch andere Eingriffe.

    Mehr Tipps habe ich leider nicht für dich. Ich wünsche dir alles Gute und drück dir die Daumen!!

    LG opjutti
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Praktische Prüfung Forum Datum
In praktischer Prüfung durchgefallen: Gegen Prüferin vorgehen? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 24.09.2015
Praktische Prüfung zum zweiten Mal nicht bestanden: Bin ratlos... Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 10.09.2015
Praktische Prüfung plötzlich abgebrochen. Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 21.08.2015
Praktische und mündliche Prüfung nachholen Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 07.08.2015
Mitspracherecht der Praxisanleiter in der praktischen Prüfung Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 03.08.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.