Praktikum

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Sen, 05.03.2013.

  1. Sen

    Sen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    05.12.2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte die Überbrückungszeit von April bis zu meinem Ausbildungsbeginn (September/Oktober) sinnvoll nutzen und ein freiwilliges vier-/fünfmonatiges Praktikum im Krankenhaus machen. Diese Entscheidung musste ich kurzfristig fällen, daher konnte ich mich erst gestern informieren. Für ein FSJ oder BFD habe ich keine sechs Monate Zeit, daher muss es ein Praktikum sein.
    Nun zu meinen Fragen:
    1) Wie wahrscheinlich ist es, noch für April eine Praktikumsstelle zu bekommen?
    2) Bekommt man für die paar Monate Vergütung? :D

    Liebe Grüße!
     
  2. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo Sen,
    die Chancen liegen wahrscheinlich ziemlich gut...in vielen Häusern erhälst Du auch eine Praktikumsvergütung, weöche sich allerdings eher im Bereich "Minijob" bewegen dürfte.
     
  3. Sen

    Sen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    05.12.2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Können hier noch andere ihre Meinung hinschreiben? Ich werde mich nächste Woche telefonisch um das Praktikum kümmern.
    3) Bis zu welchem Monat soll ich das Praktikum machen, wenn meine Ausbildung am 1. September anfängt?
     
  4. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Zu 1+2:
    Bis zum 31.8.?
     
  5. Sen

    Sen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    05.12.2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Würde das bis zum 31.8. klappen, wenn ich noch umziehen muss?
     
  6. amezaliwa

    amezaliwa Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Krankenschwester mit WB Stroke Unit, RbP
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Stroke Unit mit IMCI
    Wenn Du nur 1x umziehen müsstest, weilst schon fürs Praktikum ein Zimmer im Schülerwohnheim bekommst...
    Praktikum und Ausbildung am gleichen Krankenhaus?

    Bei uns, leider, leider gibt es Vergütung erst ab 1 Jahr, könntest die Monate notfalls finanziell überbrücken?
    Andererseits haben bei uns auch schon Jahrespraktikanten ihren Vertrag vorzeitig beendet, um mit der Ausbildung anfangen zu können (somit gibt es einen Spielraum, aber ob das für Dich zutrifft - ?)
     
  7. Sen

    Sen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    05.12.2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Das Praktikum mache ich hier in der Naehe und nicht da, wo ich meine Ausbildung mache. Daher kann ich erst ins Wohnheim ziehen, wenn die Ausbildung anfaengt, vielleicht ein bisschen eher. In der Ueberbrueckungszeit wohne ich bei meinen Eltern.

    Soll ich das Praktikum dann nur bis zum 19.8. oder so machen?
     
  8. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Woher sollen wir denn wissen wie lange du zum umziehen brauchst??

    Befrag dazu lieber deine Eltern...
     
  9. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Hallo sen!

    Es kommt auch darauf an, ab wann du in das Wohnheimszimmer einziehen kannst?
    Wenn das Zimmer erst sehr spät frei wird, kannst du natürlich auch dann erst rein.
    Da du aber aus deinem Elternhaus ausziehst, wird dieser Umzug wohl an 1 oder 2 Tagen zu bewältigen sein.

    Für die Zeit deines Praktikums bekommst du Urlaubstage. Pro Monat ca. 2 Stück. Ich würde mir den Urlaub aufsparen und erst am Ende des Praktikums nehmen. Du hast, wenn du vom 1. April bis 31. August arbeitest, 10 Tage Urlaub zu bekommen.
    Das müsste eigentlich reichen, umzuziehen und noch ein paar Tage auszuspannen, bevor die Ausbildung losgeht.

    LG opjutti
     
  10. Toolkit

    Toolkit Poweruser

    Registriert seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Atmungstherapeut (DGP), GuKp, Wundexperte (ICW)
    Ort:
    Essen
    Akt. Einsatzbereich:
    Herz-Thorax-Chirurgie
    Ich würde bis zum 31.7. das Praktikum machen.

    Warum? Dann hat man noch ganz lässig einen Monat Zeit um alles zu klären, was zu klären ist und nochmal durchzuschnaufen, beovr es richtig losgeht!
     
  11. Sen

    Sen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    05.12.2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Aber hat man dann nicht eine Luecke im Lebenslauf? Ab April habe ich keine Schule mehr und dann ist erstmal nichts, ausser das Praktikum, falls ich einen Platz bekomme, und dann im September die Ausbildung.
     
  12. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Das ist relativ egal. Zwischen Schule und Ausbildung haben sehr(!) viele kurze oder lange Lücken. Mit einem Praktikum IN der Lücke bist du schon echt gut dabei...
     
  13. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Hallo sen!

    4 Wochen sind keine Lücke im Lebenslauf.

    Im Lebenslauf musst du doch nicht durchgängig eine Tätigkeit angeben. So was ist doch kein Kriterium, ob du eine Ausbildungsstelle bekommst oder nicht.

    Und wenn du dir eine mehrmonatige Ausszeit nach der Schule gönnst, ist das auch deine Sache.
    Mein Sohn hat vor seinem Ausbildungsbeginn 4 Monate nix gemacht, also nur gechillt und gefaulenzt. Allerdings hatte er seinen Ausbildungsvertrag schon unterschrieben zu Hause liegen.

    Ich drück dir die Damen. dass du bald eine positive Antwort bzgl. deines Ausbildungsplatzes bekommst.

    LG opjutti
     
  14. Sen

    Sen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    05.12.2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Danke!
    Ich würde das nicht so streng sehen, wenn alles gut gelaufen wäre. Leider werde ich nicht zum Abi zugelassen, daher endet meine Schulzeit ab April. Ich habe jetzt nur die erweiterte mittlere Reife, deswegen will ich keine Lücken im Lebenslauf haben und ein freiwilliges Praktikum bis zum Ausbildungsbeginn absolvieren.
     
  15. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Vier Wochen wären keine Lücke, die im Lebenslauf interessiert. Ich hab zwischen Aushilfsjob und Ausbildungsbeginn zwei Monate, in denen ich wahrheitsgemäß angeben könnte, ich hätte das Geld aus der Aushilfstätigkeit für einen Urlaub ausgegeben - nur hat mich noch nie jemand danach gefragt.
     
  16. Sen

    Sen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    05.12.2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Habe ich als freiwilliger Praktikant Anspruch auf eine Vergütung?

    Die Person beim Vorstellungsgespräch hat mir gesagt, dass es ein Praktikum ohne Entgelt ist. Es wird an Praktikanten in dem Krankenhaus nie Vergütung ausgezahlt.

    Ich hab im Internet jedoch gelesen, dass für freiwillige Praktikanten eine angemessene Vergütung vorgesehen ist, was viele nicht wissen.

    Gehalt im Praktikum | Praktikum.info
    -> Freiwillige Praktika
    Gehalt
    -> "Bei freiwilligen Praktika sieht die Welt jedoch ganz anders aus. Hier greift das Berufsbildungsgesetz, das normalerweise für Azubis gilt. Nach §26 haben Praktikanten, die ein freiwilliges Praktikum machen, das Recht auf eine Vergütung, die sich nach dem Ausbildungsgehalt richten soll. Kurz gesagt: bei einem freiwilligen Praktikum musst du auf keinen Fall auf eine angemessene Vergütung verzichten, denn der Anspruch darauf ist per Berufsbildungsgesetz gesichert."
    Tipps zur Beschäftigung von Praktikanten
    -> 5. Freiwillige Praktika
     
  17. amezaliwa

    amezaliwa Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Krankenschwester mit WB Stroke Unit, RbP
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Stroke Unit mit IMCI
    Wie schon geschrieben, bei uns Gehalt erst bei Praktikumzeit 1 Jahr. Drunter - nix.
     
  18. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Wie lange geht das Praktikum?
    Welcher Tarifvertrag?
    Dort nachlesen!
     
  19. Sen

    Sen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    05.12.2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fast 3,5 Monate. Wo steht der Tarifvertrag?
     
  20. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Auf deinem Vertrag, ggf. auf der Homepage, notfalls in der Personalabteilung.

    Je nach Tarif kann eben abweichen, ob/was bezahlt wird.
    AVR zahlt zB ab 3 Monate...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Praktikum Forum Datum
Neuseeland Praktikum oder Arbeiten? Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 30.11.2016
USA "Praktikum als Krankenpfleger in NY" Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 01.03.2016
Praktikumssuche für Studenten: Interviewteilnehmer gesucht Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 09.12.2015
Schulzeugnis, finanzielle Unterstützung, Chance auf Ausbildung ohne Pflegepraktikum? Ausbildungsvoraussetzungen 27.10.2015
Praktikum was erwartet mich Ausbildungsinhalte 29.05.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.