Praktikum im Krankenhaus verläuft unmöglich!

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von DasNadinchen, 05.11.2002.

  1. DasNadinchen

    DasNadinchen Newbie

    Registriert seit:
    13.10.2002
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    HAllo zusammen

    ich bin echt stinke sauer :evil: (nicht auf ecuh keine angst :D

    Ich hatte euch doch mal geschrieben das ich ein 4 wöchiges praktikum mache in einem krankenhaus.Ich hatte am montag meinen ersten arbeitstag! 8O 8O 8O 8O .Also das es sos chlimm ist hätte ich nciht gedacht.ICh fange mal ein bisschen an zu erzählen.Also morgens bin ich mit dme bus dahin gehafhren hab emich auhc voll darauf gefreut mal in den beruf ein bisschen reinzuschnuppern.Naja und dan war alles schon vooll blöd.Als erstes mußte ic h mit einer dame in die wäschekammer gehen.Das war ja noch nciht so schlimm (so lange es nicht mit boris becker oder mit dieter bohlen ist :aetsch: )Aber da ich ja nicht ganz die schlankste bin sondern etwas nur etwas molig bin haben die mich da voll fertig gemacht.erstens" naja ein bisschen abnehmen könnte idr ja acuh nichht schaden was ich war dann schon voll sauer.Dan meinte sie sie hätte noch nie so was dickes gehabt für die sie kleidung suchen mußte :evil: Dan war ich ja schon am boden.Dann zweitens mußt eich dann auf station die warens chon alle voll begeistert von mir!!!!!(ironisch gemeint.!!)Naja ich wurde nur herum gecshcubst von einem zum anderen keiner konte sagen was ich amchne solte.Dann solte ich helfen beim essen verteilen Da es so viele verschiedenen essen sind und ich nciht genau wußte wer was bekomt da es ja verschiedene auswahlen gibt habe ich höfflih nachgefragt und dann kam als antwort """sag mal kind hast du noch nie deiner mutter was zum essen serviert oder deinen freunden oder so?Naja ich finde das schon ziemlich krass noch dazu das ich erts 2 stunden da war 8O 8O 8O 8O !Naja dan solte ich mal helfen ein neuse bett beziehen Naja und da waren dan für meine kolleginen ein paar falten zu viel drin es war nicht ganz glat gezogen :weissnix: :weissnix: !Dan fragte sie mich emört ob ich den noch nie ien bett gemacht hätte zu hause oder so.ICh sagte natürlcih und dan gibt die doofe mir als antwort das kan ncihts ein guck mal wie das ausseiht da war nur eine falte frin im lacken oh man :gruebel: :gruebel: It das noch normal?Ich durfte nur patienten in den betten runter bringen mit einen sogennanten kolegin ! :evil: Und sonst fast gar nix!ist das noch normal?Naja ich war natürlich total gekränkt als ich nach hause kam.Ach jadann sagten sie noch zu mir ich sol auch amwochennende kommen und imer von 6 bis 15,00 uhr arbeiten inklusive eine ahlbe stunde pause das ist doch nciht normal odeR?Obwohl das in der verwaltung wo ich mich vorstellen war nicht gesgat wurde :evil: Wegen dem jugendschutzgesetz.Und dan will ich mich mal wenigstens ein paar minuten in pause setzten dan sagen die naja kind so erschöpft kannste doch nichts ein odeR?!!Unmöglcih odeR?
    Ich weiß nicht woran das liegt ich bin imer eine höffliche und freundlcihe person!Naja cih hate mir das alles netter vorgestellet.Acuh die ärtze auf der station gehen ein fach ein mir stur stranks vorbei sagen weder hallo noch morgen oder sonst was sie gucken einen nooch nicht mal an.Klar weiß ich das in jedem betrieb oder auf jeder station personen sein wedren mit denenn man gut aus kommt und mit den anderen weniger gut auskommt.Aber die ganze station ist total krass drauf.Ist das noch normal?Selbst wen ch gehe und tcshüss bis morge sage die gucken mich ncoh nicht mal an.Unmöglich oder? :evil: Naja könnt ihr mir sagen woran es liegt.Ich wolte deswegen meinen berufswunsch als krankenschwester schon aufgeben. :roll: :roll: :roll: Aber ich würde mich echt wünschen das das nicht überall so abgeht.Könnt ihr mir sagen was ich falsch gemacht habe?Oder könnt ihr mir sagen wie es bei cuh mit praktikanten ist?Tschuldige das ich euhc so nerve aber ich verzweifle echt bald :cry1: :weissnix: ICh würde mich echt wahnsinig freuen wen ich mal ein paar antworten zu meinem problem lesen kann
    Schönne grüße und alles gute für euch alle
    NAdinechen :flowerpower:
     
  2. Nicci

    Nicci Stammgast

    Registriert seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nadinchen!
    Also bei mir im Krankenhaus ist das überhaupt nicht so ich bin Jahrespraktikantin und wurde echt super empfangen und aufgenommen.
    Du hast mit sicherheit überhaupt nichts falsch gemacht,also lass den Kopf nicht hängen in den meisten Krankenhäusern geht das so überhaupt nicht ab.Bei uns ist das auf Station wie in einer Familie :D
    In welchem Krankenhaus bist du denn wenn ich fragen darf?Gruss Nicci
     
  3. chrissy

    chrissy Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nadinchen,
    na das ist ja wirklich das allerletzte! Mich würde auch interessieren,
    in welchen Krankenhaus du bist.
    Das was die mit dir machen ist reines MOBBING. Und ich nehme an
    es ist leichter gesagt als getan, als Jahrespraktikantin, die Angelegenheiten zu melden??? Aber so kannst du das doch unmöglich ein Jahr durchstehen.
    Und weißt du was das schlimmste an dieser Sache ist? Das es dir die ganze Lust nimmt, in diesem Beruf zu lernen und Spaß daran zu haben, auf Arbeit zu gehen. Das ist wirklich das schlimmste.
    Ich kann mir ganz genau vorstellen, dass dich das total fertig macht. Ich kenne leider auch nicht die Vorgänge, aber vielleicht gibt es ja die Möglichkeit in ein anderes Krankenhaus zu wechsel, wenn es nicht besser wird? Erkundige dich doch mal, ohne das dein Krankenhaus es mitbekommt!

    Doch wenn ich dir noch was sagen darf. Lass dir von solchen eingefahrenen Strukturen, wie sie in diesem Krankenhaus herrschen, nicht alles verderben. Wenn du genug Durchsetzungsvermögen hast, schaffst du es auch. Und vielleicht macht es dich auch stärker!

    Viel Glück
    Chrissy
     
  4. urmel

    urmel Stammgast

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nadinchen!

    Es liegt nicht an Dir!
    Es liegt an dem Personal!!! Denk da immer dran!!

    Wenn nochmal solche Gespräche kommen, dann sag einfach: Ich bin hier Praktikantin, ich arbeite zum ersten mal im kRankenhaus, ich brauche Hilfe und keine Ratschläge, ich will was lernen und dazu brauche ich eure Hilfe! Wie soll ich denn sonst was lernen?
    Und wenn es gar nicht geht, dann geh zur Pflegedienstleitung und bitte darum auf eine andere Station versetzt zu werden.
    Frag mal nach, ob sie einen Mentor haben, der Dich anleitet.

    Laß den Kopf nicht hängen! Und vor allen Dingen: laß Dir nicht alles gefallen!
    Ich weiß, Du bist verunsichert und bestimmt warst Du den ganzen Tag ruhig und zrückgezogen und hattest Angst vor der nächsten Attacke.
    Gib Kontra! Aber paß auf, daß Du nicht persönlich wirst! Sag ihnen, wie DU Dich fühlst, nicht was sie flasch machen.

    Ich wünsche Dir das Allerbeste!

    LG
    urmel
     
  5. Tigermaus

    Tigermaus Stammgast

    Registriert seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    1
    Hi Nadinchen!
    Leider kenne ich die genauen Vorgänge die Vorgefallen sind nicht so genau, aber ich will mal versuchen das ganze ein wenig zu entschlüsseln!
    Zum ersten möchte ich mal was zu der Kleideranprobe sagen! Solche Sprüche wie dort abgelassen wurden finde ich unverschämt :angryfire: !!!Aber manche Leute meinen immer sich über soetwas aufregen zu müssen oder irgendeinen Spruch abgeben zu müssen! Aber laß dich von solchen Id..... :schraube:
    nicht runterziehen, meistens haben die selbst nur ein problem mit sich.

    :besserwisser: Dann zu Deinen Arbeitszeiten! Das ist rechtlich nicht erlaubt wenn du noch unter 18 Jahre bist! :besserwisser:

    Thema Ärzte
    Viele Ärzte sind einfach so! :weissnix: Das liegt nicht an Dir das sie nicht Grüßen. Das habe ich auch schon so oft erlebt. Ein Blick aufs Schild " Aha, Status Praktikanntin,Zivi oder KPS" Kein Gruß nötig. :weissnix: Ging mir wirklich oft so, aber nicht alle Ärzte sind gleich, ausnahmen bestätigen die Regel. :smoking:

    Nun zum restlichen Tagesverlauf! Einiges hört sich wirklich nicht so dolle an! Mit dem Bettenbeziehen ist das so eine Sache. Klar, ordentlich soll es schon sein, ich hab aber keine Zweifel das du das nicht so gemacht hast. Eine Falte (kenne die größe nicht) wäre bei einem fitten Pat. nicht so schlimm, bei Bettlägrigen aber schon, weil durch Falten druckgeschwüre (Dekubitus) entstehen können. Das Patienten zu den Untersuchungen gefahren werden müssen ist auch ganz normal. Was ich allerdings nicht verstehe ist warum du da so fertig gemacht wurdest und das den Leuten dort deine Fragen schon zu viel waren. :weissnix: Es ist doch ganz normal das man fragt wenn man etwas nicht kennt, weiß .....! :weissnix: Auch sie sind mal klein angefangen! Find ich schon ein ganz schön trauriges Bild!
    Aber laß jetzt den Kopf nicht hängen, normal ist sowas ganz bestimmt nicht! :besserwisser: Wenn du dich überhaupt nicht wohl fühlst dann geh bitte zur zuständigen Person und bitte um einen Stationswechsel. Und warte nicht zu lange!!!! Denn schließlich geht es ja hierbei um die entscheidung deiner Berufswahl, also um deine Zukunft! :besserwisser:
    :wavey:
     
  6. Balou

    Balou Newbie

    Registriert seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :-) Find` ich ja ein ziemlich starkes Stück :evil: Da kann ich schon verstehen das einem der Mut genommen wird weiter zu machen...Vor allen Dingen die Anspielung auf Dein Gewicht. Unverschämtheit :? Ich bin auch nicht gerade dünn, und habe schon wirklich Dicke Schwestern auf Station gesehen. Laß Dir davon, und den anderen Sachen aber nicht den Spaß an dem Beruf nehmen. Ich würde dann auch die Station wechseln :wink: Ich habe zwar noch keine Erfahrung und noch nicht mal ein Praktikum vorzuweisen, aber das würde ich mir auch nicht lange gefallen lassen. Das man im Praktikum sozusagen Mädchen für alles ist, ist klar. :| Aber laß`Dir nicht länger auf der Nase herum Tanzen, Du packst das schon :daumen: Liebe Grüße, Balou.... :-)
     
  7. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo zusammen,
    zu Bestimmungen des Jugendarbeitsschutzgesetzes klick mal den link an:


    http://www.steuernetz.de/gesetze/jarbschg/19980126/
    Da findet ihr die entsprechenden Bedingungen.

    Nadinchen, ist das ein Schulpraktikum, dann sprich sofort mit deinem Lehrer, ansonsten umgehen mit der Pflegedienstleitung, denn so geht deine Motivation für den Beruf sicher kaputt.
    Im Zweifelsfall sag Tschüss und such dir ne andere Praktikumsstelle.
     
  8. Mellimaus

    Mellimaus Poweruser

    Registriert seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, BA Anleitung und Mentoring
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardiologie
    Lass den Kopf nicht hängen. Das ist sicher nicht optimal gelaufen. Aber es wird auch bessere Zeiten geben. Ichhatte auch mal nen Einsatz auf einer Station wo ich am liebsten einfach hingeschmissen häötte und abgehauen wäre.
    Aber ich habe die Zeit überstanden und bin jetzt seit einem Jahr in der Ausbildung und liebe meinen Job. Ich hätte viele schöne Sachen verpasst wenn ich mich hätte unterbuttern lassen.
    Einfach denken das die dich mal gerne haben können., Mach deine´Arbeit (ich denke du wirst sie auch gut machen) und denk daran es kann nur besser werden. :D
     
  9. Tisi

    Tisi Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.02.2002
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Heiligkreuz
    Hallo Nadinchen!

    Find ich echt zum kotzen was die mit dir abgezogen haben, aber du darfst nicht glauben, dass das in jedem KH so abgeht!!!!!!
    Ich würde erst mal noch 2 Tage abwarten und wenn sich dann nix geändert hat zur PDL gehn! So kann ja kein Mensch arbeiten, dadurch würdest du dir alles kaputt machen!
    Kopf hoch :up: und wenns nicht klappt zur PDL gehn und wenn die dir auch nicht helfen kann würd ich lieber das Praktikum abbrechen und versuchen woanders nen Platz zu bekommen!
    Is auf jeden Fall besser als so arbeiten zu müssen.

    Wünsch dir alles Gute und lass dir den Spaß an dem Beruf nicht nehmen!

    Tisi :P
     
  10. Pinzessin

    Pinzessin Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.05.2002
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nadinchen!

    Na das hat ja wohl nicht so prickelnd angefangen bei dir!
    Aber ich kann dir echt nur Hoffnung machen ... die der erste Station auf der ich war, kann man so ziemlich mit deiner jetzigen vergleichen. Ich war schon soweit das ich die Ausbildung hinschmeißen wollte und habe mir gesagt 'Wenn di e nächste Station auch so richtig beschissen ist, machst du halt was anderes' . Und dann kam ich auf die nächste station und die war wirklich super, alle waren super nett zu mir und haben mir bei allen Fragen die ich hatte geholfen. Man kann nur sagen, das du wohl mit deiner Station jettz so richtig in die Sch*** gegriffen hast! Aber geb deswegen bitte nicht deinen Berufswunsch auf! Nicht alle Stationen sind so wie deine im Moment! Die 4 Wochen mußt du jetzt wohl oder übel dadurch, aber geb ihn bitte bitte nicht auf! :wink:
    Und das das Personal da echt einen Schaden hat ... da müssen wir echt nicht mehr drüber sprechen. und das mit deiner Dienstkleidung finde ich (auch ziemlich üppig gebaut) super unverschämt!!!! :evil:
    Da kann man echt nur mit dem kopf schütteln .. und auch alle anderen Sprüche die sie dir gedrückt haben ... mehr als unangebracht.
    Aber geb die Hoffnung nicht auf und kämpf dich da durch!
    Scxhreib doch auch mal bitte, wie es so weiter verläuft dein 'Horror' Praktikum!

    Alles Liebe **Steffi**
     
  11. DasNadinchen

    DasNadinchen Newbie

    Registriert seit:
    13.10.2002
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen danke fürd ei vielen antworten keine angst ich werde nichta ufgeben.Acuh meinen berufswunsch als krankenschwester nicht.Dafür habe ich viel zu viel freude daran. :D :D :D

    Naja man kan wirklich nur sagen das die sie nicht mehr ale haben :kloppen: naja ist ja nur 4 wochen



    Aber danke für die antworten ich seit echt klasse hätte man euc nur auf station :flowerpower: :flowerpower: :flowerpower: :flowerpower:
     
  12. mondenkind1966

    Registriert seit:
    07.11.2002
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    :( Hallo, Du arme,

    es ist leider manchmal wirklich so, wie Du beschrieben hast. Ich bin auch erst zufrieden seit ich nicht mehr auf Station arbeite. Habe viel zu viele frustrierte Leute in dem Job, und es ist für sie nicht mehr als das, gesehen. Und Neue sind für die immer eine Belastung und keine Entlastung. Ich würde mich nicht wundern, wenn Du Dir eine andere Arbeit suchen würdest. Wenn ich mir das so überlege, würde ich mich nicht mehr zur KS ausbilden lassen.
    Obwohl, ich arbeite jetzt in der Dialyse und da ist alles ganz anders. :D
    Der Anfang in dem Beruf ist immer hart und viele zerbrechen auch mit der Zeit daran. ES IST KEIN TRAUMJOB!
    Vielleicht gehst Du mal zur Stationsleitung und fragst sie um einen Mentor, normalerweise gibt es das für Neue.

    Ganz viel Glück

    Christine
    [color=yellow]Die seit nunmehr 15 Jahren in dem Geschäft ist :D [/color]
     
  13. Sylvia

    Sylvia Newbie

    Registriert seit:
    05.11.2002
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nadinchen

    Das ist ganz schön hart bei dir echt!
    Soetwas kenne ich nicht!
    Als meine Oma im Krankenhaus war hab ich ihr immer geholfen schüssel gebracht und bett gemacht und sie gefüttert . Die schwester kam zu mir und sagte du bist echt sehr gut du solltest auch Krankenschwester werden. Sie hat extra ne halbe std für mich zeit genommen und hat mir erzählt was man so alles machen muss. Und ich war echt heilfroh das sie so nett waren zu mir ich durfte auch abends lange bleiben. Und demnächst werde ich dort einen Praktikum machen . Hoffe das ich nicht so behandelt werde wie du! Das tut mir echt leid für dich! Du solltest dich beschweren kein Mensch darf ungerecht behandelt werden!

    MFG Sylvia
     
  14. Kps2001

    Kps2001 Stammgast

    Registriert seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    An Christine!

    Ich denke, jeder sollte für sich selbst entscheiden, ob es SEIN Traumjob ist, oder nicht! Es geht auch anders als oben beschrieben!
     
  15. dagmar

    dagmar Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.02.2002
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Nadinchen,

    du hast jetzt Halbzeit!

    Erzähle mal kurz, wie es dir jetzt (er)geht! Würde mich sehr interessieren.
    Der Ton ist ja sehr hart auf dieser Station. Geht das Personal, mit Pat. die nicht in ihr persönliches Bild passen, auch so um?

    Liebe Grüße
    Dagmar
     
  16. DasNadinchen

    DasNadinchen Newbie

    Registriert seit:
    13.10.2002
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    HAllo zusammen also ich muß euch sagen ich habe nach einer woche aufgegeben.ICh wei´ßß ihr sagt jetzt alle du mußt das durchhalten aber wäre ich da noch 3 wochen gewesen dan hättet ihr mich in die psyschatrie einweisen können erlich.Naja ich wünsche es auf keinem fall das jemandem das auch mal passiert.Aber eins ist für mich wichtig das ich nur durch so eine schei... meinen berufswunsch krankenschwester nicht aufgeben werde.

    Schönen gruß nadinchen
     
  17. dagmar

    dagmar Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.02.2002
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Nadinchen,

    du hast es richtig gemacht! Mit diesen Leuten reden, hätte wohl wenig Sinn gemacht.
    Ich wünsche dir für´s nächste Mal eine sehr schöne Erfahrung.


    Viele Grüße
    Dagmar
     
  18. Nicci

    Nicci Stammgast

    Registriert seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Ja genau Nadienchen die wünsche ich dir auch und geb deinen berufswunsch nicht auf.ok?
    *daumendrückfürdiezukunft*
     
  19. DasNadinchen

    DasNadinchen Newbie

    Registriert seit:
    13.10.2002
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    HUHU ihr nein den wunsch gebe ich nciht auf:-)
    Sollen sie mich doch mal am ar..... ..........:-)
    Naja ich suche jetzt was neues.(bis ich die ausbildung beginnen kann sind es ja nur noch 9 monate freu:-)
    also als praktikantin werde ich mich in nächster zeit nicht mehr bewerben.
    Weiß nicht einer von euch was ich so lange machen kann ????
    wäre echt lieb von euch schönen gruß nadinchen
     
  20. Nicci

    Nicci Stammgast

    Registriert seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Bewerb dich auf jeden Fall frühzeitig für die Ausbildung am besten noch in diesem Jahr.Habe ich auch gemacht und siehe an ich habe Donnerstag (morgen) schon ein Vorstllungsgespräch.Viel Glück wünsch ich dir nochmal.Gruss Nicci
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Praktikum Krankenhaus verläuft Forum Datum
Schnittverletzung und Praktikum im Krankenhaus Talk, Talk, Talk 02.04.2015
Wo das Praktikum außer in Krankenhaus machen? Adressen, Vergütung, Sonstiges 14.09.2013
Praktikum im Krankenhaus! Pflegebereich Innere Medizin 01.05.2013
Krankenhaus-Praktikum: Kostenübernahme durch die Arbeitsagentur bei momentaner Arbeitslosigkeit Adressen, Vergütung, Sonstiges 08.04.2013
Praktikum: Vorstellungsgespräch im Kinderkrankenhaus Ausbildungsvoraussetzungen 14.03.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.