Praktikum als Ausbildungsvoraussetzung?

WOFR

Gesperrt
Mitglied seit
11.03.2004
Beiträge
194
Standort
Dorsten
Beruf
Fachkrankenpfleger A+I
Akt. Einsatzbereich
Intensiv
Funktion
Bereichsleitung
Hallo LittleJessy,


kurz und bündig: JA!!

bis denne
Frank
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.868
Standort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Hallo littleJessy,

Deine Frage war schwer zu finden, weil du sie in der Überschrift versteckt hast!

Ist Praktikum notwendig???
klipp und klar: notwendig? NEIN !
Sonst stände es als Voraussetzung im Krankenpflegegesetz.

Es gibt dennoch Krankenpflegeschulen, die es individuell von den Bewerbern abfordern.
Eine ganze Reihe Schulen empfehlen ein Praktikum, um die BewerberInnen in ihrer Berufswahl zu unterstützen.
 

WOFR

Gesperrt
Mitglied seit
11.03.2004
Beiträge
194
Standort
Dorsten
Beruf
Fachkrankenpfleger A+I
Akt. Einsatzbereich
Intensiv
Funktion
Bereichsleitung
Hallo @ll,

als ich mein "Ja" geschrieben habe, meinte ich nicht eine gesetzliche Regelung, sondern das es sinnvoll sei ein Praktikum vorher zu absolvieren.

bis denne
Frank
 

Tobias

Poweruser
Mitglied seit
03.05.2004
Beiträge
782
Beruf
Fachkrankenpfleger
@ WOFR

dann schreib lieber: Es ist günstig, ein Praktikum gemacht zu haben:idea:

Grüße
 

Ute

Poweruser
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
1.736
Alter
46
Standort
Hannover
Beruf
Krankenschwester, Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP)
Akt. Einsatzbereich
Zur Zeit in der Elternzeit
Funktion
Study nurse
Hallo LittleJessy,

ich denke ein Praktikum ist sehr sinnvoll, überlege mal Du hast eine Chance den Beruf kennen zulernen in dem Du vielleicht die nächsten 40 Jahren arbeiten wirst! Du kannst Dir eine genaue Vorstellung machen und auch die nicht "schönen" Seiten des Berufes anschauen. Du bekommst Eindrücke und hast auch vielleicht die Möglichkeit einen Einblick in die Kinderkrankenpflege zu erhalten! Also, ich kann Dir nur raten ein Praktikum zu machen, es kann Dir nur ein Vorteil verschaffen und vielleicht auch Dich bei der Berufsfindung unterstützen, wenn Du noch nicht genau weißt ob Du wirklich diesen Beruf erlernen möchtest!

Bleib dran und Kopf hoch, kann auch Spaß machen! Ich habe in meinem Praktikum sehr viele Sachen gesehen und hatte tolle Eindrücke, die mir bei der Entscheidung zu diesem Beruf sehr dabei geholfen haben!
 

LilaPause85

Senior-Mitglied
Mitglied seit
26.10.2003
Beiträge
159
Alter
34
Standort
NRW~Dortmund
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
ambulante Kinderintensivpflege
Hi Du...


also ich denke auch das es sinnvioll ist ein praktikum zu machen...
denn wie schon gesagt du willst ja iesen Beruf dein leben lang nachen...Ich hab ein Jahrespraktikum vorher gemcht wel ich mir nicht sicher war ...aber damit hatte ich auch schon gute Karten bei den Krankepflegeschulen obwohl ich jetzt nicht so das berauschendste Zeugnis hatte
 

Raffaela

Junior-Mitglied
Mitglied seit
25.04.2003
Beiträge
79
hallo!

Ich habe auch vor meiner Ausbildung kein Praktikum im Krankenhaus gemacht!
Aber ich denke mal da ich vorher eine Ausbildung zur Zahnarzthelferin gemacht habe, hatte ich auch schon ein besseres Gefühl mit patienten umzugehen usw.

Aber ich denke mal das es auch für mich sinnvoll gewesen wäre wenn ich vorher eins gemacht hätte.
Viele aus meiner Klasse kannten sich schon im Einführungsblock sehr gut aus. Ich dagegen wußte nicht mal was "lagern" bedeutet...:idea:

LG Raffaela
 

AnneS

Newbie
Mitglied seit
05.04.2004
Beiträge
7
Also bei meiner Krankenpflegeschule ist ein Praktikum Voraussetzung um den Ausbildungsplatz zu bekommen.
Sie begründen es damit, dass sie seit Beginn der "Praktikumspflicht" eine viel geringere Abbruchrate bei den Auszubildenden haben.

Ich finde es auch besser, wenn wir alle vorher schon Erfahrungen sammeln...so fängt man bei seinem ersten Einsatz nicht ganz bei Null an:-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!