Präoperative Pflegegeschichte

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Chirurgie" wurde erstellt von sternli8484, 16.01.2008.

  1. sternli8484

    sternli8484 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Pflegefachfrau HF
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Chirurgie
    Ich muss eine Pflegegeschichte schreiben über einen Patienten, der präoperativ versorgt wird, finde aber nichts dazu...hat jemand sowas gefunden?? Einfach den Ablauf wie ich am morgen reinkomme, ihm nochmals alles erkläre usw!​
     
  2. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo Sternli,
    na ja, überleg doch mal, was du zu dem Patienten sagst.

    Wie soll er sich vorbereiten (Körperpflege!), wann weckst du ihn, wie könnte die psychische Begleitung aussehen (hat der Pat. schon Operationen hinter sich, ist es einen große OP, evtl. bösartige Erkrankung...)?

    Wie lang soll die Geschichte denn werden?
     
  3. mel.borkenhagen

    mel.borkenhagen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Heidelberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Hallo Sternli!!

    Überlege dir vorher genau, welche OP der Patient hat. Mach dir Gedanken darüber, welche Konsequenzen sich aus der OP ergeben, ob er eventuelle postoperative Probleme vermeiden kann, indem er über genaue Verhaltensweisen aufgeklärt wird oder z.B. schon vorher die Mobilisation üben kann (z.B bei KnieTEPs, oder BauchOPs).
    Beachte außerdem, dass eine präopertative Situation nicht erst am Morgen der OP beginnt, sondern schon eigentlich mit der Aufnahme. Besprich mit dem Patienten, seine Ängste, Erfahrungen von vorherigen OPs, besprich diese eventuell mit den Ärzten, falls der Pat. Angst hat, seine Bedenken (zB starke Aufregung) vor den Ärzten zu äußern. Viel Glück bei deiner Geschichte!

    Liebe Grüße
    Mel

     
    #3 mel.borkenhagen, 20.01.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.01.2008
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Präoperative Pflegegeschichte Forum Datum
Präoperative Pflegevisite: Kliniken? Intensiv- und Anästhesiepflege 17.07.2013
Präoperative Pflegevisite OP-Pflege 05.12.2011
Präoperative Pflege bei Knie-OP Pflegebereich Chirurgie 26.11.2006
Präoperative Rasur Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten 08.08.2006
Anleitungsablauf "Präoperative Pflege" Ausbildungsinhalte 28.06.2006

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.