Postoperatives Zittern

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von °o0 Christina, 07.02.2010.

  1. °o0 Christina

    Registriert seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    IMC/ Stroke Unit
    Hallo,
    hoffe jemand von euch kann mir weiterhelfen!
    Postoperatives Zittern wird ja als Shivering-Syndrom bezeichnet, neulich hat mir ein Arzt(der jetzt natürlich nicht mehr da ist....) einen anderen namen dafür gesagt das sogenannte:????_____Syndrom!Weiß jemand noch eine andere Bezeichnung??
    Danke schonmal!:lol:
     
  2. Dirk

    Dirk Stammgast

    Registriert seit:
    16.10.2002
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl. Intensivpflegefachmann
    Ort:
    Schweiz - Zürich
    Hallo !
    MEines Wissens gibt es keine andere Bezeichnung für das postoperative Shivering.
    Welche andere "beliebte" Komplikation nach Operationen auftreten kann ist das sogenannte ZAS (zentrales anticholinerges Syndrom).
    (eines der Symptome kann das Auftreten von Krämpfen sein - z.B. Myoklonien, welches man dann schon mal mit shivern verwechseln kann.)
    Hat er Dir diesen Begriff genannt ???

    Liebe Grüsse

    Dirk
     
  3. °o0 Christina

    Registriert seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    IMC/ Stroke Unit
    hey, danke erstmal für deine antwort!
    zur erklärung:ich war selbst diejenige die grad aus der narkose erwacht war und gezittert hat...war also noch nicht im vollbesitz meiner geistigen fähigkeiten!:verwirrt:
    werde mich jetzt wohl mit deiner antwort zufrieden geben(is auf jeden fall ein neuer gedanke)auch wenn ich denke das es noch was andres war...aber hab ja auch schon gegoogelt usw.! sollte ich diesen anästhesisten nochmal treffen frag ich ihn und sag dann auf jeden fall bescheid!
    LG christina
     
  4. hallo,

    ich hab mich mal umgehört und mein know-how aus der FWB rausgekramt. außer das mal einer von hypothermie spricht (denn alle anästhetica senken den hypothalamischen temperatursollwert, also dein psysiologischen thermostat:razz1:) gibts da nix. shivering ist das gängigste. manche docs werfen gern mit irgendwelchen syndromen im AWR um sich - läßt sie klüger ausschaun :-)))))).
    aber wie unser kollege hier schon richtig schrieb - das zentral-cholinerge-syndrom muß auch öfters herhalten und letztlich ist dem armen pat. eigentlich meist nur kalt.
    H
     
  5. hallo,

    ich hab mich mal umgehört und mein know-how aus der FWB rausgekramt. außer das mal einer von hypothermie spricht (denn alle anästhetica senken den hypothalamischen temperatursollwert, also dein psysiologischen thermostat:razz1:) gibts da nix. shivering ist das gängigste. manche docs werfen gern mit irgendwelchen syndromen im AWR um sich - läßt sie klüger ausschaun.
    aber wie unser kollege hier schon richtig schrieb - das zentral-anticholinerge-syndrom muß auch öfters herhalten und letztlich ist dem armen pat. eigentlich meist nur kalt.
    H
     
  6. Schwester Rabiata 2

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinär
    Also ich habe sowohl im OP Einsatz als auch als Patientin schrecklich im OP bzw. AWR gefroren. Als Pat brachten sie mir gleich Wärmedecken, als Azubi einen langärmeligen Kittel. :mryellow:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Postoperatives Zittern Forum Datum
Wodurch wird postoperatives Shivering ausgelöst? Intensiv- und Anästhesiepflege 18.01.2012
Kann kein Blut abnehmen wg. Zittern: Ausbildung umsonst? Tätigkeitsberichte 05.12.2013
Das große Zittern: Praktisches Examen Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 19.08.2009
Mit dem Schüler mitzittern Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 10.02.2005

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.