Polin - Ausbildung in Deutschland möglich?

pewale

Newbie
Registriert
12.01.2005
Beiträge
2
wunderschönen abend.
meine freundin(23) studiert in polen germanistik.möchte dieses studium aber abbrechen.
sie ist an einer ausbildung als krankenschwester interessiert.diese sollte aber in deutschland stattfinden.
ist das überhaupt möglich ?! was muss sie dabei beachten ?! an wen könnten wir uns wenden ?!

meine mail . pewale @web.de
wäre nett wenn uns jemand antworten würde. danke schonmal im vorraus.:-)
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Registriert
11.02.2002
Beiträge
7.891
Ort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Hallo Pewale,
sicher ist es grundsätzlich möglich, Polen gehört ja zu den EU-Beitrittsländern.
Dazu hab ich auf der Seite des Auswärtigen Amtes gefunden:

Können die Staatsangehörigen der Länder, die am 1. Mai 2004 der EU beigetreten sind, in Deutschland arbeiten?
EU-Bürger haben grundsätzlich Anspruch auf Erteilung einer Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis. Für Staatsangehörige der Länder, die am 1. Mai 2004 der EU beigetreten sind, gelten jedoch noch Übergangsregelungen. Einzelheiten erfahren Sie hier.
Auch die Staatsangehörigen der Staaten, die am 1. Mai 2004 der Europäischen Union beigetreten sind, können die Erteilung einer Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis direkt bei der Ausländerbehörde an Ihrem künftigen Wohnort in Deutschland beantragen.
Von dort musst du dich mal weiterhangeln, oder auch mal bei der Bundesanstalt für Arbeit vor Ort weiterfragen
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!