Plazierung des Urinalkondoms beim Sitzen bzw. in Kleidung

Dieses Thema im Forum "Arbeitshilfsmittel" wurde erstellt von Mampfi, 10.05.2014.

  1. Mampfi

    Mampfi Newbie

    Registriert seit:
    10.05.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Mann trägt erst seit heute ein Urinalkondom mit Urinbeutel am Bein, leider finde ich nirgends einen Hinweis, wie ich Penis und Kondom in der Hose plazieren soll, damit das Abfließen des Urins nicht gehindert bzw. beeinträchtigt wird.
    Auf Grund der Unerfahrenheit stellt sich uns die Frage, ob sich der Urin nicht im Kondom stauen wird und oben herausgedrückt wird, weil es nicht schnell genug ablaufen kann. Man kann sich doch aber nicht setzen bzw. eine Hose anziehen ohne das Kondom irgendwie abzuknicken, das lässt sich doch gar nicht verhindern.
    Kann uns jemand einen Tipp geben bitte?
     
  2. amezaliwa

    amezaliwa Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Krankenschwester mit WB Stroke Unit, RbP
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Stroke Unit mit IMCI
    Slip wählen der NICHT einengt, z.B. Boxershorts/ sonstiger Slip aus weichem Material mit Bein in der richtigen Größe (=weit genug)
    alternativ - Slip weglassen, falls das kein Problem ist
    sowie Hose wählen die NICHT einengt, z.B. Trainingshose, Jogginghose in der richtigen Größe (=weit genug)
    damit ließe sich auch die Position des UK kontrollieren, ggfs. korrigieren.
    Falls das alles doch nicht ausreicht (keine Ahnung, Möglichkeiten gäb es ja noch viele)
    Pflegedienst beauftragen, Sanitätshaus aufsuchen -?
     
  3. Mampfi

    Mampfi Newbie

    Registriert seit:
    10.05.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Das haben wir auch bereits so gemacht - Schlabberhose und/oder Shorts
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.