Platzwunde am Kopf ---> Narbe und Wundheilung

Faithson

Newbie
Registriert
28.02.2010
Beiträge
4
Hallo,

habe mir bei einem Unfall heute eine Platzwunde am Kopf zugezogen so 2 cm groß. Nun hat der Arzt gemeint, dass es eine (kleine) Narbe geben wird. Was kann ich denn tun um den Heilungsprozess zu verbessern und zu beschleunigen???
Nun habe ich schon von einem Narbenspezifikum gelesen mit Inhaltsstoffen Extractum cepae (Zwiebelextrakt), Heparin und Allantoin , welche die Heilung begünstigen sollen. AUßerdem hab ich noch was von Hydrokolloidverbänden gelesen, welche helfen sollen.

Gehe am Montag auch zum Hausarzt deswegen. Hat jemand Vorschläge für mich? :-?


Danke.

Gruß
Faithson
 

Bluestar

Poweruser
Registriert
11.02.2006
Beiträge
1.984
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Dialyse
Funktion
Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung
Eine 2cm Platzwunde ist doch kein Drama. Das heilt alles von alleine.
 

Faithson

Newbie
Registriert
28.02.2010
Beiträge
4
Hi,

gut zu wissen. Ich will halt nur die Heilung verbessern, weil die direkt vorne auf dem Kopf ist und ich eine Kurzhaarfrisur hab. Will dort nunmal keine fette Narbe, eine kleine fänd ich nicht so schlimm.

Gruß
Faithson
 

Elisabeth Dinse

Poweruser
Registriert
29.05.2002
Beiträge
19.810
Beruf
Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
Akt. Einsatzbereich
Intensivüberwachung
Die Heilung erfolgt nach ganz bestimmten Prinzipien, die du nicht beeinflussen kannst. Stichwort: Wundheilungsphasen.
Um diesen Verlauf nicht zu stören, solltest du jegliche unnötige Manipilation an der Wunde vermeiden.


Sollte wider Erwarten der Narbenumbau nicht den kosmetischen Effekt bringen, den du dir wünschst, kann man immer noch etwas machen.

Neigst du denn sonst zu einer starken Narbenbildung?

Elisabeth

PS nettes Videos zum Thema Wundheilung: http://www.youtube.com/watch?v=u7Ryg9nVFLI
 

Faithson

Newbie
Registriert
28.02.2010
Beiträge
4
Hi,

Neigst du denn sonst zu einer starken Narbenbildung?

Schwer zu sagen. Habe eine Narbe in der Nähe des Kniegelenks von einem "verunglückten" Handstandüberschlag auf eine Tischkante. Ist aber auch nicht wirklich groß 1,5 mal 0,5 cm, konnte damals den Knochen sehen :mryellow:. Hatte das aber auch nicht behandeln lassen, sondern einfach so verheilen lassen. Ansonsten hab ich nicht viele Narben vorzuweisen:mryellow:.

Eine 2cm Platzwunde ist doch kein Drama. Das heilt alles von alleine.

Aja die Wunde die ich jetzt am Kopf hab ist eher so 2,5 cm und die hatte stark geblutet. Also ich denke es war schon die richtige Entscheidung ins Krankenhaus zu gehen schon allein aufgrund der Infektionsgefahr und der starken Blutung. Hab die Wunde dort desinfiziert und mit vier Tackern getackert bekommen.


Grüße
Faithson
 

Elisabeth Dinse

Poweruser
Registriert
29.05.2002
Beiträge
19.810
Beruf
Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
Akt. Einsatzbereich
Intensivüberwachung
Na dann ist doch alles optimal gerichtet für eine optimale Wundheilung. Lass der Wunde Zeit zum Heilen.

Elisabeth
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!