Pilzbefall auch bei Durchfall?

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von Vill, 29.10.2007.

  1. Vill

    Vill Newbie

    Registriert seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schülerin, 2tes Semester
    Ort:
    Delmenhorst
    Erstmal, falls das hier falsch ist bitte verschieben. Danke!

    Zur Frage:
    Ich hab am 1.10 gerade meine Ausbildung begonnen und wir haben gerade das Thema Effloreszenzenlehre.
    Was ich nun genau wissen möchte ist, kann sich im Bereich um den Anus ein Hautpilz ansiedeln, wenn der Pat. Durchfall hat?

    Das Hautpilze warme und feuchte Stellen mögen weiss ich ja, aber wie ist das bei Durchfall? (zB wenn der länger andauert) Ist Durchfall nicht eher "sauer"? Hindert das saure Milieu nicht den Pilz am wachsen? Wunde stellen sind mir da dann schon bekannt, aber sowas wie ähm Mykose?
    Meine Dozentin konnte mir das auch nicht sagen, mich interessiert es aber nun doch.

    Sry wenn das nicht so fachtechnisch ausgedrückt ist, bin auch noch nicht lang dabei.

    lg
    Vill
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Natürlich kann sich bei Diarrhoen ein Pilz bilden.

    1. ist der Stuhl nicht sauer (wüsste jedenfalls nicht wieso), und
    2. gibts auch IM Stuhl, also IM Darm, Pilze zuhauf :-) Und was im Darm auftritt, kann auch am Anus auftreten...
     
  3. Hauttacker

    Hauttacker Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OP-Fachschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral-OP
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Pilze können überall wachsen(nicht nur im Wald :trinken:)sondern überall am Körper.
    Außerdem gibt es keine blöden Fragen.
    Ich weiß auch nicht alles !!!
     
  4. uefchen71

    uefchen71 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger AnInt
    Ort:
    Iserlohn
    Hallo Vill, wie schon gesagt bilden sich Pilze gerne überall, und besonders auch um den Anus. Ist das ein Fallbeispiel oder hast Du/Dozentin das aus der Praxis. Ist nämlich evtl. nicht unerheblich ob der Pilz aus dem Darm kommt, oder ggf. nach dort "einfallen" wird. Dabei denke ich an Immungeschwächte Patienten bei Chemotherapie, die eine zerstörte Darmflora medikamentös bedingt haben. In diesem Falle wäre ein Pilzbefall schon sehr ernst zu nehmen.
    Wie Du siehst, nicht "nur" ein kleiner Pilz


    Gruß aus Iserlohn
     
  5. Vill

    Vill Newbie

    Registriert seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schülerin, 2tes Semester
    Ort:
    Delmenhorst
    @uefchen71:

    Nein das ist kein Fallbeispiel. Wir hatten nur, wie erwähnt, gerade Effloreszenzenlehre. Und da eben auch Hautpilze und wo sie eben auftauchen können. Oder halt eben sich gerne ansiedeln. Feuchte warme stellen. Und ich fragte halt, ob sie sich auch ansiedeln wenn egtl eher saures Milieur herrscht. Ich dachte halt das Durchfall eher sauer ist. Weil ich meine das er schon "schärfer" sei als 'normaler' Kot halt.
    Und sie konnte darauf keine Antwort geben und meinte nur ich könne ja mal nach forschen. Unser Chemiedozent meinte aber gestern zu mir, das er sich da durchaus auch dann ansiedeln kann. Halt eben im Darm und im Kot eben Bakterien sind.

    lg
    Vill
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pilzbefall auch Durchfall Forum Datum
BEM auch am Wochenende? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 28.11.2016
News Wie verlässlich oder reliabel sind allgemeinärztliche ICD-10-Diagnosen - und zwar auch ohne... Pressebereich 22.10.2016
Notfall-Sauerstoff bei einem Tauchunfall Fachliches zu Pflegetätigkeiten 09.10.2016
News Niederrheinischer Pflegekongress: Pflege braucht mehr Solidarität Pressebereich 05.10.2016
News Arbeitsmarktprognose: Pflege bleibt auch nächstes Jahr Jobmotor Pressebereich 23.09.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.