Pilz durch Seife?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von pflegekraft87, 02.04.2012.

  1. pflegekraft87

    pflegekraft87 Stammgast

    Registriert seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    innere medizin
    Mir hat letztens eine Schülerin erzählt das man den Intimbereich nicht mehr mit Seife wäscht da es ein Pilz begünstigen würde. Is da was wahres dran oder ist das käse?
     
  2. sanci 75

    sanci 75 Newbie

    Registriert seit:
    06.12.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zahnarzthelferin, Pflegeassistentin mit Aufbaulehrgang zur Behandlungspflege LG1+2
    Ort:
    Essen
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenpflegeschule an der Ruhr
    Funktion:
    Gesundheits-und Krankenpflegeschülerin in der Ruhrlandklinik
    Liebe pflegekraft87,

    ja genau, das war schon immer so. Intimbereich immer mit klarem Wasser!!!
     
  3. pflegekraft87

    pflegekraft87 Stammgast

    Registriert seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    innere medizin
    Mhhh Das heisst du wäscht dich selbst auch nicht im Intimbereich mit seife? Ich will dir ja glauben aber ich wasch seit jahren meine Patienten mit ph neutraler Waschlotion im Intimbereich(ausser bei Wunden jeglicher Art) und irgendwie kann ich mich nicht an eine Pilzinfektion erinnern die ein Patient dadurch erworben hat.Vielleicht lieg ich bzw. wir auch falsch aber meine kolleginnen hörten das auch zum ersten Mal...
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
  5. BamBamsche

    BamBamsche Poweruser

    Registriert seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Wie Claudia schon schreib: Seife und ph-neutrale Waschlotion sind zweierlei. Mit Seife wasche ich meine Patienten auch nicht unten rum. Im übrigen auch nicht sonstwo am Körper. Denn Seife trocknet meistens die Haut aus. Ich benutze immer Waschlotion.
     
  6. Eisenbarth

    Eisenbarth Poweruser

    Registriert seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    AP
    Ort:
    -
    Akt. Einsatzbereich:
    -
    Funktion:
    -
    an dieser stelle wird es dringend zeit für mein wikipedia-lieblingszitat:

    Vaginale Pilzinfektion
     
  7. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
  8. BamBamsche

    BamBamsche Poweruser

    Registriert seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Woher willst du das wissen? Warst du bei jeder einzelnen Frau dabei? Ich denke, die Frauen haben früher wie heute Pilzinfektionen gehabt, nur ist man der Sache früher einfach nicht nachgegangen. Es war halt so und fertig. Da ist man nicht wegen jedem ziepen zum Arzt gerannt.
     
  9. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    So ein Unsinn - Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass es erst seit zwei, drei Jahrzehnten Infektionen im Genitalbereich gibt? Dein eigener Link gibt übermäßige Intimhygiene als einen der Risikofaktoren an.

    Vielleicht ging frau früher nicht jedesmal damit zum (zwangsläufig männlichen) Arzt, weil's ihr peinlicher war als heute, und weil man über sowas nicht sprach, aber Infektionen gibt's garantiert schon seit Anbeginn der Menschheit.
     
  10. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Moment- ich habe net behauptet, dass es keinerlei Infektionen gab. Auch über die Anzahl habe ich keine Auskunft gegeben. Da hätte ich nach einer Statistik suchen müssen.

    Es ging lediglich darum, zu erklären, warum Infektionen auftreten können. Und hier gibt der Link eindeutig Auskunft. Waschen mit Seife wird erst dann zum Problem, wenn man es so intensiv und häufig betreibt, dass man eine massive Veränderung des pH-Wertes erreicht. Das übliche Waschen in dem Bereich birgt keine Probleme- vorausgesetzt, ich belasse die Seifenreste net vor Ort.

    Elisabeth
     
  11. Chrissylgg

    Chrissylgg Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Seit 1.10.10 Azubi zur GKP
    Uns wurde erklärt, dass in der Regel keine Seife im Intimbereich genommen wird. Jedoch wenn die Patientin dies wünscht, wird dies mit der selben seife gemacht, welche auch für den Körper benutzt wird.
    Mein FA meinte erst letzte Woche, dass ruhig mit der Körperseife der Intimbereich mit gewaschen werden soll, da der Körper diese kennt....mach´s trotzdem nicht bei mir selbst und anderen..
     
  12. pflegekraft87

    pflegekraft87 Stammgast

    Registriert seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    innere medizin
    :P Da bin ich ja beruhigt...Ich meinte selbstverständlich die waschlotion(was anderes benutze ich auch nicht) hab total ausgeblendet das es ja noch z.b. die gute alte kernseife gibt.
    Ich danke euch
     
  13. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    *g* Also in meiner Drogerie des Vertrauens muss ich die Kernseife suchen gehen. Dafür gibt es ein Riesenregal mit diversen Seifenstücken.

    Elisabeth
     
  14. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Auch die parfümierte Seife aus dem Riesenregal ist alkalisch. Und auch Duschgel und Badezusätze sind nicht immer ph-neutral.
     
  15. Eisenbarth

    Eisenbarth Poweruser

    Registriert seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    AP
    Ort:
    -
    Akt. Einsatzbereich:
    -
    Funktion:
    -
    frag deinen FA (?) doch mal, was genau er mit "kennen" meint und wie das so funktioniert...
     
  16. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Vielleicht meinte er, Allergien und Schleimhautreizungen seien unwahrscheinlich, wenn die Seife solche am übrigen Körper nicht auslöst?
     
  17. Eisenbarth

    Eisenbarth Poweruser

    Registriert seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    AP
    Ort:
    -
    Akt. Einsatzbereich:
    -
    Funktion:
    -
    das gälte es, zu klären.


    finde ich.
     
  18. littlesun

    littlesun Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin, Praxisanleiterin
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurochirurgie und Neuro-Onkologie, Neurochirurgische Intensivstation
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Ob das die Döderlein-Bakterien beeindruckt? :lol:
    Ich find das ne merkwürdige Aussage....
     
  19. sanci 75

    sanci 75 Newbie

    Registriert seit:
    06.12.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zahnarzthelferin, Pflegeassistentin mit Aufbaulehrgang zur Behandlungspflege LG1+2
    Ort:
    Essen
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenpflegeschule an der Ruhr
    Funktion:
    Gesundheits-und Krankenpflegeschülerin in der Ruhrlandklinik
  20. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Wo leben eigentlich die Döderlein-Stäbchen und komme ich da mit der Seife überhaupt hin? Stichwort: Vagina, Introitus, Labien... .

    Elisabeth
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pilz durch Seife Forum Datum
Pilzbefall auch bei Durchfall? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 29.10.2007
7 Jahre Pilzinfektion - Hilfestellung? Gynäkologie / Geburtshilfe 11.02.2014
Rat wegen Nagelpilz gesucht Talk, Talk, Talk 24.10.2011
Pilzinfektion am Gesäß, mitten drin eine Wunde die die oberste Hautschicht betrifft... Wundmanagement 29.07.2011
Fußpilz Talk, Talk, Talk 13.12.2008

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.