Pille drei Monate lang nehmen?

Dieses Thema im Forum "Gynäkologie / Geburtshilfe" wurde erstellt von N-e-d-d-y, 11.06.2007.

  1. N-e-d-d-y

    N-e-d-d-y Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheit- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchir. Ambulanz
    Wie ist es wenn man die Pille drei Monate lang einnehmen muss? Nebenwirkungen? Und wie lange darf man überhaupt die Pille nehmen. Ich nehme sie jetzt schon 4 Jahre und habe gelesen, dass man nach 5 Jahren eine Pause machen soll. Bitte schreibt mir einfach alles darüber was ihr wisst...

    Und noch was: Habt ihr Erfahrungen mit einem Diaphragma gemacht? Und was hält ihr davon? Mann und Frau.

    Danke für eure Antworten!!!

    Lg
     
  2. megaira

    megaira Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Freiburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulanter Pflegedienst, Heimbeatmung
    Hallöchen,

    also, erstmal solltest du, wenn du solche Fragen hast, natürlich deinen Gyn fragen, der kann dir das sicher besser erklären.

    Ich selbst nehme die Pille über 3 Monate, mache dann eine Pause, dann wieder drei Jahre. Ich habe keinerlei Probleme damit, im Gegenteil. Ich fühle mich viel sicherer, und es ist auch angenehmer, weil ich 3 Monate Ruhe vor meiner Menstruation habe :rocken:

    Mit einem Diaphragma habe ich keine Erfahrung, kann es mir aber für mich persönlich auch nicht vorstellen.

    LG Meg
     
  3. *Mara*

    *Mara* Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Oldenburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Interdisziplinäre Notaufnahme
    Meinst wohl, dann wieder drei Monate :P

    Also ich nehme sie auch immer zwei Monate und mache dann eine Woche Pause. Aus den selben Gründen wie oben genannt. Habe damit keine Probleme. Man kann das wohl unterschiedlich lange machen, aber frage da am besten deinen Gyn, wie das genau bei deiner Pille ist.

    LG Mara
     
  4. Stern32

    Stern32 Poweruser

    Registriert seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Funktion:
    Krankenschwester
    Hallo,
    also ich mach das genauso wie meine vorredner.
    Das mit den 5 Jahren ist wohl nicht mehr so sagt meine Gyn. Wenn man gut zurecht kommt mit der Pille ist das ok. Auch wenn man keinen Freund hat sagt die Gyn sollte man bei der Pille bleiben das ist besser für den Köper, weil er dann nicht so Hormonschwankungen hat.

    Gruß TinaG.
     
  5. renchen

    renchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Auszubildende Gesundheits- und Krankenpflegerin kurz vorm Examen
    Ort:
    Meschede
    Funktion:
    Uneingeschränkte Herrscherin des Wohnheims
    Ich nehm auch die Pille, aber nie länger wie 2 MOnate am stück, hab kein eporbleme dadurch, aber ich denke auch nciht das das wirklich gesund ist die durchzuhmen, es steht ja nicht umsonst in der Packungsbeilage, das man nach 21 tagen eine pause von 7 tagen machen sollte.

    LG

    verena
     
  6. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo,

    habt ihr schon mal eure Gynäkologin gefragt zu diesem Thema?

    Sonnige Grüsse
    Narde
     
  7. Bübchen

    Bübchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.09.2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzthelferin; Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Ostholstein
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie/Eingliederung
    Hallo alle zusammen!

    Ich habe mit meinem Gyn gesprochen und seitdem nehme ich meine Pille immer 6 Monate durch und mache dann Pause. Ich komme damit wunderbar zurecht und habe überhaupt keine Probleme.
     
  8. renchen

    renchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Auszubildende Gesundheits- und Krankenpflegerin kurz vorm Examen
    Ort:
    Meschede
    Funktion:
    Uneingeschränkte Herrscherin des Wohnheims
    @ bübchen:

    Bist du dann schwanger bist und des nicht merkst, weil du deine tage ja auch nicht bekommst, ;)
     
  9. N-e-d-d-y

    N-e-d-d-y Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheit- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchir. Ambulanz
    Also ich habe am Do. ein Termin und werde mich genau darüber infomieren und fragen ob es wirklich so schlecht für unseren Körper ist wenn man die Pille so lange schon nimmt... Hoffe mal nicht, weil ich auch schon immer gut damit zurecht gekommen bin. Habe mir aber gedanken um die Gesundheit meines Körpers gemacht. Es gibt ja auch andere Methoden, die gesunder sind...
    Also danke für eure Antworten und ich hoffe dass noch paar Leute nützliche Infos und Erfahrungen haben.
    Lg
     
  10. midnightlady24

    midnightlady24 Stammgast

    Registriert seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin; Palliativschwester
    Ort:
    Bad Breisig
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulanter Pflegedienst; Sozialstation
    Funktion:
    PDL
    Dazu ist die Chance ja nit soooooo groß ... wie war das 0,01 %
     
  11. renchen

    renchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Auszubildende Gesundheits- und Krankenpflegerin kurz vorm Examen
    Ort:
    Meschede
    Funktion:
    Uneingeschränkte Herrscherin des Wohnheims
    aber die Chance besteht, musste ja nur vergessen so ein zweimal, dann ist die chance nciht mehr so ganz gering;)
     
  12. midnightlady24

    midnightlady24 Stammgast

    Registriert seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin; Palliativschwester
    Ort:
    Bad Breisig
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulanter Pflegedienst; Sozialstation
    Funktion:
    PDL
    Da ich davon ausgehe, dass es hier um Menschen geht, die die Pille durchnehmen um ihre Periode zu verschieben und sich den Wirkung oder eben nicht Wirkung auskennen und somit bei VERGESSEN zusätzlich verhüten, sprach ich von den normalen Werten die der Pearlindex aussagt.

    Ausserdem, wenn wir mal Deine Sicht anpacken ... Frau X nimmt die Pille immer nur einen Monat durch ... vergisst sie zwischendurch mal ... hat in den 7 Pillenfreien Tagen eine Blutung ... nimmt dann die Pille weiter ... meinst Du es ist 100%ig, dass sie nicht schwanger ist, oder gibt es nicht etwa doch Frauen, die trotz SS anfangs noch mal eine Blutung bekommen. Eine Frau, die ihren Körper gut kennt, wird vielleicht einen Unterschied merken können ( Konsistenz, Dauer oder was auch immer ) aber die meisten sehen doch nur "rot" und meinen Ups Periode.

    Nachdenkliche Grüße, Monika
     
  13. renchen

    renchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Auszubildende Gesundheits- und Krankenpflegerin kurz vorm Examen
    Ort:
    Meschede
    Funktion:
    Uneingeschränkte Herrscherin des Wohnheims
    Da hast du auf jeden Fall recht,Pille vergessen und dann nciht verhüten, solche mädchen/frauen "haben es nicht anders verdient" als schwanger zu werden! ungewollt ist zwar nicht so toll und wenn man die pille schon vergisst, zeugt das nicht von reife, also auch keine reife ein kind zu bekommen. naja das schweift jetzt ein bisschen ab!

    Aber ich stimme dir zu, wenn man die signale seines körpers wahrnimmt, weiß man ob man schwanger ist oder nciht

    LG
    Verena
     
  14. N-e-d-d-y

    N-e-d-d-y Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheit- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchir. Ambulanz
    Meine Gynäkologin sagt, dass es nicht stimmt mit den 5 Jahre nehmen und dann eine Pause. Früher wurde gesagt, dass man sogar nach einen Jahr eine Pause machen soll. Also nehmt ruhig die Pille auch wenn sie im Gegenteil zu anderen Verhütungsmitteln sehr teuer ist.
     
  15. netchen

    netchen Newbie

    Registriert seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Nehme schon seit Jahren die Pille. Natürlich immer regelmäßig: 21 Tage Pilleneinnahme, dann 7 Tage Pause. Funktionierte bisher super. Nun nahm ich sie seit Dezember durch bis jetzt, 07.02.2012. Meine Frauenärtztin meinte beim letzten Besuch man kann diese Pille, Novial heißt sie, 3 Monate problemlos durchnehmen. Nun probierte ich dies mal aus. Doch in der 5 Tage vor Pillenende bekam ich eine leichte Zwischenblutung. Erst nahm ich es so hin und machte mir keinen Kopf darüber. Am Folgetag war ja alles wieder normal. D. h. es blutete nicht. Darauf den Tag, also 3 Tage vor Schluss bekam ich diese leichte Zwischenblutung wieder. Auch danach den Tag hielt sie an, allerdings leichter.
    Muss ich mir da jetzt Gedanken machen, dass ich schwanger bin?
     
  16. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Woher sollen wir das wissen? Mach einen Schwangerschaftstest, dieser ist zuverlässiger als meine Kristallkugel, die leider eingeschneit ist.
     
  17. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Wieso schwanger? Verstehe den Zusammenhang nicht...

    Per se erstmal: Nein.


    Edit: Oh, zu langsam - hatte das Fenster zu lange auf :-)
     
  18. BamBamsche

    BamBamsche Poweruser

    Registriert seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hallo zusammen

    Ich hatte auch mal eine reine Gestagenpille, welche man bis zu einem halben Jahr durchnehmen konnte. Ich muss sagen, für mich wars nichts! Ich hab mich überhaupt nicht mehr wohl gefühlt, meine Tage kamen natrülich nicht und das fand ich sehr unnormal, es hat irgendwie was gefehlt. Klar ist es toll wenn man sie mal nicht bekommt, aber irgendwie wars nichts für mich. Hab mich nichtmehr wie ne richtige Frau gefühlt. Aber ich denk das sieht jeder anders. Ich kommen mit der normalen besser klar. Und wenn ich wirklich mal was vorhab (Sommerurlaub z.b.) und ich grad dann meine Tage bekommen würde, nehme ich dir jetzige Pille einfach durch. Mein FA meinte, das könne man mal machen, solang es nicht immer gemacht wird.
    Das Thema Diaphragma oder auch der Verhütungsring, muss glaub jeder selber ausprobieren, denn jeder empfindet das anders, was "unten drin" zu haben.
     
  19. Paula Puschel

    Paula Puschel Poweruser

    Registriert seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin, Medizinstudentin
    Ort:
    Bonn
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Btw: wenn man die Pille nimmt bekommt man nicht seine Tage im eigtl Sinn, man bekommt eine reine "Abbruchblutung" die durch das Fehlen der Hormone ausgelöst wird.
     
  20. BamBamsche

    BamBamsche Poweruser

    Registriert seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Joo, schon klar, aber ich sag trotzdem Tage und nicht Abbruchblutung ^^
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pille drei Monate Forum Datum
Periode verschieben mit Dreiphasenpille Gynäkologie / Geburtshilfe 16.08.2002
Pille vergessen - Frage zur weiteren Einnahme Talk, Talk, Talk 18.12.2014
kleine frage um die pille Gynäkologie / Geburtshilfe 12.05.2013
Sr.Martha - was ist das für eine Pille? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 14.08.2012
News Welt-online: Wenn Pillen die Pflege ersetzen Pressebereich 26.03.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.