PICO - Unterdruck-Wundtherapiesystem: Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Wundmanagement" wurde erstellt von herbstzeitlose, 10.01.2013.

  1. herbstzeitlose

    herbstzeitlose Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wundexpertin ICW, Arzthelferin
    Hallo,-

    kann hier jemand zum diesem Gerät seine Erfahrungen mitteilen?

    Ich möchte dieses Gerät gerne bei einem Pat. mit diabetischem Fuß einsetzen und würde mich freuen, wenn hier schon jemand damit gearbeitet hat, um mich evtl. austauschen zu können.

    Danke schon mal, herzlichst die Herbstzeitlose
     
  2. pwrsplinter

    pwrsplinter Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    02.06.2012
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Wir benutzen VAC-Systeme. Klingt als könnte das das selbe sein.
     
  3. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Herstzeitlose,

    wenn es eine Wunde mit wenig Exsudat ist, dann kommst mit der Picco zurecht, ansonsten eine "normale" Unterdrucktherapie.

    Picco kommt bei viel Exsudat schnell an ihre Grenzen.
     
  4. herbstzeitlose

    herbstzeitlose Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wundexpertin ICW, Arzthelferin
    Wunde liefert zur Zeit immer noch reichlich Exsudat- das wäre ja echt schade.
    Narde- hast du darüber noch mehr Info für mich?Kann auch als pn sein, ich will ja keine Reklame machen.
    Und Du pwrsplinter- kannst du mir auch etwas an die Hand geben?
     
  5. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo,

    Picco arbeitet ja ohne Kanister, von daher ist die Exsuadtmenge die durch die Folie abtransportiert wird begrenzt.
    Eine Alternative wäre die VAC Via eine Alternative, die ist klein und eine Einwegpumpe (keine Angst wird von KCI entsprechend recycelt).
    KCI- V.A.C.Via
    Warum möchtest die PIcco einsetzen?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PICO Unterdruck Wundtherapiesystem Forum Datum
Symptome bei Shunt-Unterdruck? Pflegebereich Neurologie / Neurochirurgie 19.02.2011
Isolationszimmer für Varizellen und Masern mit Unterdruck? Fachliches zur Kinderkrankenpflege 10.10.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.