Phototherapie: Welche Brillen habt ihr?

Dieses Thema im Forum "Fachliches zur Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von engelchen-kathi, 07.06.2010.

  1. engelchen-kathi

    Registriert seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Neo-, Kinderintensivstation, Wochenstation
    Hallo!
    Da wir oft eine Phototherapie durchführen und uns sehr nervt, dass die Brillen verrutschen, würde ich gerne wissen, welche Brillen ihr nutzt und eure Erfahrungen zum Verrutschen bei unruhigen Säuglingen.
    LG von Kathi
     
  2. Caro1688

    Caro1688 Newbie

    Registriert seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-& Kinderkrankenpflegerin
    Ort:
    Bodensee
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    hey, also bei uns gibts mehrer varianten, wir haben einmal brillen mit klettverschluss wo an den schläfen kleine pads aufgeklebt werden und an der haftet die brille dann ganz gut,
    dann haben wir brillen mit gummizug die ehe so mittelgut halten und wenn es nicht hält dann evt noch zusätzlich mit einer wickel umwickelt werden damit es auch wirklich schützt.
    glg caro
     
  3. Julien

    Julien Poweruser
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin RbP
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    Funktion:
    NIDCAP-Professional
    Wir haben welche aus so einem dehnbaren Material, mit zusätzlich noch einem Band über der Stirn und Klettverschluß hinten. Leider rutschen die sehr gerne über die Nase und drücken diese zu - nicht zu empfehlen ohne Monitor... Ich kann das Modell gerade nicht im Net finden...
     
  4. Julien

    Julien Poweruser
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin RbP
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    Funktion:
    NIDCAP-Professional
  5. angie85

    angie85 Stammgast

    Registriert seit:
    21.03.2006
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    wir verwenden die gleichen masken wie julien. die rutschen bei sehr unruhigen kindern gern nach unten, allerdings hatten wir deshalb noch keine monitoralarme.

    wir hatten mal probeweise auch diese masken
    hatten uns weniger verrutschen erwartet, wegen des bandes, dass oben über den kopf verläuft. die haben sich allerdings nicht bewährt, da sie sehr leicht nach oben rutschen.
     
  6. Minnimaus40

    Minnimaus40 Newbie

    Registriert seit:
    06.11.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Brakel- Rheder
    Akt. Einsatzbereich:
    Frühgeborenen- u. Kinderintensivstation
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Fachkinderkrankenschwester
    Hallo,
    wir verwenden "natus biliband" , gibt es in verschiedenen Größen. Bestehen aus einem dehnbaren Material mit Klettverschluss, für die Augen eine Verstärkung und zusätzlich etwas über die Stirn (läßt sich nicht gut beschreiben), hält aber die Brille wirklich gut auf den Augen, selbst bei den kleinen Rammlern, die gerne durchs Bett rutschen. Kann ich nur empfehlen.

    lg Regina

    einfach mal natus biliband googlen
     
  7. Julien

    Julien Poweruser
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin RbP
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    Funktion:
    NIDCAP-Professional
    Die Bilder dazu gibt's oben bei mir. Es sind die, die wir auch benutzen.
     
  8. Sina2203

    Sina2203 Newbie

    Registriert seit:
    24.07.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Kinderkrankenpflege
    Ort:
    Hamminkeln
    Wir benutzen auch dieses Natus Biliband, normalerweise hält das ganz gut, es sei denn die kinder sind sehr aktiv aber dann muss man halt hin und wieder mal richten. bei frühgeborenen verwenden wir das modell mit dieses klettklebekreisen an der schläfe, hält super. Nachteil ist aber dass es schwierig ist diese Dinger später wieder abzubekommen...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Phototherapie Welche Brillen Forum Datum
Wieso Durchfall bei Phototherapie? Kinderintensivpflege 09.09.2011
Wirkungsweise der Phototherapielampe?! Fachliches zur Kinderkrankenpflege 11.03.2011
Phototherapie?! Fachliches zur Kinderkrankenpflege 11.11.2006
Welchen Notendurchschnitt?!?! Ausbildungsvoraussetzungen 20.10.2016
Welche OP-Schuhe bei schmerzhaftem Fersensporn? Arbeitshilfsmittel 10.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.