Pfropfgestose?

Dieses Thema im Forum "Gynäkologie / Geburtshilfe" wurde erstellt von bussi-jaz, 09.07.2007.

  1. bussi-jaz

    bussi-jaz Stammgast

    Registriert seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensivstation
    kann mir jemand erklären was genau eine pfropfgestose ist? hab gegoogelt und sämtliche bücher gewälzr, bin aber bisher nur soweit gekommen das es was mit der schwangerschaftsindizierten hypertonie zu tun hat. wisst ihr da mehr?
    und vielleicht ist die nächste frage bissel blöd, aber ich versteh auch nicht warum schwangere eine höhere infektneigung bezüglich harnwegsinfekte haben.
     
  2. Kueken2006

    Kueken2006 Newbie

    Registriert seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    Ort:
    Wattenscheid
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Kinderintensivpflege
    ich habe gelernt, das bei einer propfgestose die eigentliche krankheit schon besteht, und das sich die gestose sozusagen noch dadrauf setzt. die symptome der gestose setzten dann schon eher ein, als gewöhnlich und eine pfropfgestose betrifft wohl hauptsächlich mehrgebärende und ältere frauen!


    zu der erhöhten infektionsgefahr kommt es, da sich harnleiter, nierenbecken- und kelche unter einfluss des progesterons weiten, und somit die keime schneller austeigen können

    hoffe ich konnte dir etwas helfen!!
     
  3. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Aus einem Lexikon in meinem Bücherbestand:
     
  4. bussi-jaz

    bussi-jaz Stammgast

    Registriert seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensivstation
    vielen dank für eure antworten, klingt jetzt logisch mit dem pfropf:-)
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.