Pflichteinsätze - Dauer

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von medsestra, 18.04.2012.

  1. medsestra

    medsestra Newbie

    Registriert seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    mich interessiert, wieviele Stunden bzw. Wochen sollte ein Einsatz in der Gynäkologie sein, damit man zum Examen (GuKP) zugelassen wird?
    Danke schon mal im Vorraus.
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
  3. medsestra

    medsestra Newbie

    Registriert seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hm, danke. Habe durchgelesen. Dort steht aber, dass Gyn zum Allgemeinen Bereich zählt und gemeinsam mit anderen interdisziplinären Bereichsfeldern insgesamt auf 800h kommen soll. Bei uns hieß es, dass Einsatz auf Gyn Pflicht ist. Daher bleibt meine Frage: wieviele Stunden muss man auf Gyn haben? Würde es 2 Wochen reichen oder muss man unbedingt 6 Wochen dort arbeiten?
     
  4. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Ich denke, dass das in jedem Ausbildungshaus anders ist.

    Habt ihr ein Ausbildungscurriculum?

    Dort müsste die Dauer der jeweiligen Einsätze doch drin stehen.
    Ansonsten hilft nur noch in der Schule nachzufragen.

    LG opjutti
     
  5. medsestra

    medsestra Newbie

    Registriert seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das haben wir. Bei mir wurde nur dieser Tätigkeitsfeld "versäumt". Ich habe jetzt im 2. Jahr super Einsätze, die ich gerne nachgehen möchte. Aber im 3. Jahr habe ich eigentlich nur noch ein Pflichteinsatz aus ITS-Station und dann nur noch Heimatstation... Ich weiß nicht, ob ich die Schule jetzt darauf aufmerksam machen soll, dass ich keine Gyn habe, oder ob ich erstmal auf das 3. Jahr warten soll... daher war auch die Frage. Würden es 2 Wochen in der Gyn tun, könnte ich sie im 3. Jahr zwischendurch "schieben", müssen es aber 6 Wochen sein, wäre es kurz vor dem Examen nicht sinnvoll so lange der Heimatstation fern zu bleiben.
     
  6. hannasu

    hannasu Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuK
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante Pflege
    Funktion:
    Wundexpertin ICW
    Ich war während meiner Ausbildung nie auf der Gyn,...
     
  7. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Theoretisch reichen deine 2 Wochen.
    (Ich war NIE auf der Gyn selbst)

    Konkret: Schule fragen was sie wie vorhaben/vorgeben.
     
  8. medsestra

    medsestra Newbie

    Registriert seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fein, dann warte ich eben :-)
    Maniac: und wurdest du ohne Gy zum Examen zugelassen? Was für Unterschiede es doch in den Ausbildungen gibt!
     
  9. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Ich war 2 Wochen auf der Geburtshilfe :-)
     
  10. medsestra

    medsestra Newbie

    Registriert seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ok, dann ist ja Dauer tatsächlich ned wichtig. Bei uns sind Psychiatrie, OP, Gyn, Ambulance und ITS Pflicht.
     
  11. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Wenn du weisst, dass der Einsatz auf der Gyn Pflicht ist, musst du doch auch wissen, wie lange der Pflichteinsatz dauert.
     
  12. kräuterfrau

    kräuterfrau Poweruser

    Registriert seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    23
    Beruf:
    GuK,IBCLC Stillberaterin i.A.
    Ort:
    Waldstadt, Karlsruhe
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin, Gastroenterologie
    Funktion:
    Gerätebeaufragte
    Of Topic:
    @Maniac: wie hast du das Östrogentempel überlebt?
     
  13. medsestra

    medsestra Newbie

    Registriert seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    opjutti: nein, das weiß ich eben nicht. Es wurde nicht mitgeteilt, wieviele Stunden wir dort absolvieren sollen. Nur dass es ein Pflichteinsatz ist...
     
  14. medsestra

    medsestra Newbie

    Registriert seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    In anderen Pflichteinsätzen haben alle unterschiedliche Stundenanzahl. Meistens ca. 4-6 Wochen...
     
  15. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Ich konnte ne Geburt und nen Kaiserschnitt mit ansehen und ansonsten ist auf der Geburtshilfe ja nicht viel los. Die haben ja generell chronische Langeweile - und somit konnte ich die Mädels ausreichend bespaßen.

    Passt ^^
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pflichteinsätze Dauer Forum Datum
Job-Angebot Krankenschwester / Examinierte Altenpflegerin (je m/w) als Dauernachtwache SteA 4046 Stellenangebote Montag um 11:14 Uhr
OTA Ausbildung Unterrichtsdauer OP-Pflege 12.10.2016
Zeitarbeit/Leihfirma auf Dauer/aus Überzeugung? Tätigkeitsberichte 25.05.2016
Pflegepädagogik als Vollzeitstudium: Dauer? Studium Pflegepädagogik 26.04.2016
Job-Angebot Intensivpfleger für dauerhaften Einsatz im Krankenhaus gesucht (Intensivpfleger/in) Stellenangebote 13.04.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.