Pflicht zur Berufsschule?

spacyy

Newbie
Mitglied seit
25.08.2002
Beiträge
11
Hallo zusammen.Wie ich ja schon geschrieben habe mache ich ein Praktikum im Altenheim(Jahrerspraktikum).Ab dem 2september fange ich an.Ist ja auch alles super.Als alternative habe ich mich noch auf einem berufsskolleg beworben mit Fachrichtung sozil und gesundheitswesen.Aber da ich jetzt Praktikum amche habe ich mich heuet abgemeldet.Aber die haben mir gesagt das ich einmal ind er woche zur berufsschule muß 8O Wie komt das denn jetzt?Muß ich das wirklich :?: Aber bis jetzt habe ich auch noch keinen Bescheid von einer berufsschule oder vom amt das ich hin muß :!: Also ich habe mal gehört das wen man Praktikum in einem sozioalen berreich macht das man dan net 1 mal in der Woche zur Berufsschule mußWAs meint ihr :?: :?: :?:
 

Gerry Raßmann

Senior-Mitglied
Mitglied seit
22.02.2002
Beiträge
137
Standort
Solingen
Beruf
Lehrer für Pflegeberufe
Funktion
Leitung Weiterbildungsstätte
Hey,
ich weiß nicht, wie alt Du bist. Aber meines wissens besteht eine allgemeine Schulpflicht bis zum 16. Lebensjahr. Auch wenn Du arbeitest, musst Du dann einmal pro Woche in die Schule.
 

Mellimaus

Poweruser
Mitglied seit
13.07.2002
Beiträge
708
Alter
38
Standort
NRW
Beruf
Krankenschwester, BA Anleitung und Mentoring
Akt. Einsatzbereich
Kardiologie
Also du musst mit Sicherheit einmal die Woche zur Berufsschule. Bei uns die Jahrespraktikanten kommen auch alle von der Berufschule und machen was im bereich soziales und Gesundheit. Und deshalb haben sie jeden Freitag einmal Schule......
 

Tigermaus

Stammgast
Mitglied seit
25.07.2002
Beiträge
205
Hi Spaccy!!
Es gibt zwei verschiedene Wege. Entweder man macht ein Soziales Jahr oder man besucht die fachoberschule für Sozial,-und Gesundheitswesen. Ich schätze mal das du Dich dafür beworben hat. Das bedeutet dann das Du ein oder zweimal pro Woche zur schule mußt und den Rest als Praktikum ableistest! Das hab ich auch gemacht! Nach der 11 klasse kannst Du dann Dein Fachabi in dem Bereich machen.
Gruß Tigermaus
 

Tigermaus

Stammgast
Mitglied seit
25.07.2002
Beiträge
205
Hi Spaccy!!
Es gibt zwei verschiedene Wege. Entweder man macht ein Soziales Jahr oder man besucht die fachoberschule für Sozial,-und Gesundheitswesen. Ich schätze mal das du Dich dafür beworben hat. Das bedeutet dann das Du ein oder zweimal pro Woche zur schule mußt und den Rest als Praktikum ableistest! Das hab ich auch gemacht! Nach der 11 klasse kannst Du dann Dein Fachabi in dem Bereich machen.
Gruß Tigermaus
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!