Pflegezeiten in Pflegestufen/Gutachten medizinischer Dienst

Serena2010

Newbie
Mitglied seit
29.10.2010
Beiträge
8
Hallo
im Gutachten zur Pflegeeinstufung eines Patienten steht u.a. geschrieben:

(Ehefrau und Sohn sind als zusätzliche Hilfe eingetragen.
Grundpflege und Hauswirtschaft wird vom Pflegedienst übernommen! Pflegestufe II)

1 = bis 14 Std.
2 = 14 bis 21 Std.
3 = 21 bis 28 Std.
Frau und Sohn stehen mit 1 drin!

Was bedeuten diese Stunden und für was werden sie verwendet??
 

Spritze

Senior-Mitglied
Mitglied seit
11.11.2005
Beiträge
149
Akt. Einsatzbereich
ambulante Pflege, Kurzzeitpflege
Hallo,
das bedeutet, dass der Sohn und die Ehefrau jeweils pro Woche bis 14 Stunden Hilfeleistungen erbringen. Wenn es mehr als 14 Stunden pro Woche wären (dann wäre z.B. eine 2 eingetragen), dann wird es für die Rente mit angerechnet.
lG Spritze
 

Serena2010

Newbie
Mitglied seit
29.10.2010
Beiträge
8
Danke Spitze:trinken:
Es ist nur so, dass der Bruder und die Mutter nur gesagt haben, dass sie sich auch immer wieder um den Vater kümmern wollen ausserhalb der Zeit, wo die Sozialstation da ist.
Ist doch in der Realität garnicht so machbar!:D
Ich kenne es nur so, dass die Sozialstation weitere Pflegepersonen in die Akte einträgt. Warum der med. Dienst dies so im Gutachten einträgt, was das noch für einen Sinn und Zweck haben soll, keine Ahnung.
Ich kenne das nur noch bezgl. der Rentenversicherungsbeiträge, wenn ein Angehöriger seine Arbeitszeit reduziert für die Pflege in der Familie.
 

Spritze

Senior-Mitglied
Mitglied seit
11.11.2005
Beiträge
149
Akt. Einsatzbereich
ambulante Pflege, Kurzzeitpflege
Beim Gutachten werden alle Personen (einschließlich Pflegedienst, Angehörige, jegliche Pflegepersonen) erfasst. Es wird dokumentiert, wer welche Hilfe leistet und dann zusammengefasst, wieviel Stunden (eben die besagten "bis 14" ....)
LG Spritze
 

Serena2010

Newbie
Mitglied seit
29.10.2010
Beiträge
8
Daaaanke!!!!!!!!
Gutachten bekomme ich mal in die Hand die nächsten Tage!
Falls ich dann noch Fragen habe, melde ich mich nochmals!
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!