Pflegeunterschiede zwischen Schweden und Deutschland?

Dieses Thema im Forum "Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte" wurde erstellt von milchtuete, 22.06.2006.

  1. milchtuete

    milchtuete Newbie

    Registriert seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin
    Hat jem. von euch schon mal in Schweden gearbeitet oder weiß irgendwas über die Pflege in Schweden? Arbeitszeiten, Verantwortungsbereiche, Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen, Aufbau der Stationen oder was einem sonst noch alles zu dem Thema einfällt?!

    Brauche dringend Antworten und hab schon viel gesucht, aber noch nichts richtiges gefunden. Ihr seid meine letzte Chance..

    Also, schon mal Danke im voraus.
    Ganz lieben Gruß!
     
  2. Ying_Yang

    Ying_Yang Gast

    Hallo Milchtüte, ich weiss nichts über Schweden, aber es gibt ein Schwedenforum, vielleicht weiss dort jemand Rat? Ich weiss nur, dass in Schweden Krankenpflegepersonal gesucht wird.
     
  3. milchtuete

    milchtuete Newbie

    Registriert seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin
    Danke für die Antwort! Allerdings hab ich da schon längst mein Glück versucht und warte heut noch vergeblichst auf Antwort.. :(
     
  4. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Wie hast du dich da beworben? Direkt beim KKH? Oder gabs da eine Firma für Vermittlung?

    Elisabeth
     
  5. milchtuete

    milchtuete Newbie

    Registriert seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin
    oh.. da gabs wohl ein missverständnis..
    ich meinte, dass ich mein glück schon in dem forum versucht hab..

    aber ich hab mich auch schon mal um nen "praktikumsplatz" am uniklinikum in lund beworben.. kann nämlich während meiner ausbildungszeit nen auslandseinsatz machen. allerdings nehmen die nur studenten von hochschulen, zu denen sie verbindungen haben..
    da hab ich direkt ans uniklinikum geschrieben und auch schnell ne nette antwort erhalten.. auch wenn der inhalt für mich net sehr erfreulich war..
    aber wenn ich mich da um ne stelle bewerben würde, würd ich direkt dorthin schreiben.. Bringt, glaub ich, mehr..

    schönen abend noch!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pflegeunterschiede zwischen Schweden Forum Datum
News Landespflegekammer: Monatsbeiträge zwischen 2,50 und 25 Euro Pressebereich 26.04.2016
Glomerulonephritis: Unterschiede zwischen den Formen?! Pflegebereich Innere Medizin 23.04.2016
Altenpflege: Gehälter zwischen 2700€ u. 3000€ die Regel oder Ausnahme? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 02.04.2016
News Entbürokratisierung: Zwischenbilanz und Ausblick Pressebereich 10.02.2016
Kommunikationsverhalten zwischen geistig behinderten Menschen Talk, Talk, Talk 29.09.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.