Pflegerische Visite

HeavyNurse

Junior-Mitglied
Mitglied seit
10.01.2013
Beiträge
48
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin
Akt. Einsatzbereich
Unfallchirurgie
Bin zurzeit in der ambulanten Pflege eingesetzt. Die Stationsleitung meinte diese Woche gehe sie mit mir allein zu einer Patientin wo sie zuschaut da sie bei ihr eine "Pflegerische Visite" machen muss. KAnn mir jemand sagen was das ist? Muss ich mich irgendwie darauf vorbeiten?
 

Glumanda423

Junior-Mitglied
Mitglied seit
29.10.2011
Beiträge
71
Beruf
Auszubildender der Gesundheits- und Krankenpflege
Akt. Einsatzbereich
Kurs 12/15
ich schätze mal die stationsleitung wird den zustand der patientin überprüfen. bei meinem einsatz war das so dass die pdl regelmäßig zu den patienten gefahren ist und sich nach dem befinden erkundigt hat (zufriedenheit mit pflege und personal, evaluation der pflegeziele, organisatorisches, etc). ich schätze mal das wird in etwa so ablaufen, also mach dir keinen stress und mach einfach alles so wie die letzten tage auch :-)
 

HeavyNurse

Junior-Mitglied
Mitglied seit
10.01.2013
Beiträge
48
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin
Akt. Einsatzbereich
Unfallchirurgie
Hey, die Stationsleitung hat mich heut begleitet :-) ich fands sehr gut und interessant sie hat wie du erwähnt hast auch evaluiert, nach Wohlbefinden gefragt, den geplanten Ablauf etwas umgeändert da sich paar Dinge geändert haben.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!