Pflegerische Aspekte in der Kinderanästhesie

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von scubabirte, 16.01.2009.

  1. scubabirte

    scubabirte Newbie

    Registriert seit:
    25.08.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester für Anästhesie und Intensivmedizin
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Hallo Ihr da draußen,

    ich soll demnächst einen Vortrag auf einem Pflegekongreß halten, dass Thema lautet: Pflegerische Aspekte in der Kinderanästhesie.
    Nun überlege ich was ich in den Vortrag reinpacken soll....meine Frage ans Forum ist: Was würde euch die ihr in der Anästhesie arbeitet zu diesem Thema interessieren?
    Freue mich über ein paar Anregungen eurerseits.

    Schönes Wochenende aus Berlin

    scubabirte:cheerlead:
     
  2. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Hallo!

    Mich würde interessieren:
    -wie läuft das Wärmemanagement welcher Altersgruppen an anderen
    Häusern?

    -gibt es allgemeingültige Standards bei euch für Kinderanästhesie (Skript)
    oder arbeitet jeder Anästhesist nach seinen eigenen Vorstellungen?

    -Wann/wie beginnt ihr mit dem postoperativen Kostaufbau?

    -Wie ist der Ablauf bei ambulanten Kindernarkosen bei euch?

    -Machen Kinder-Fachpflegekräfte die Kindernarkosen mit oder solche aus
    der "großen" Krankenpflege?

    Vielleicht hab ich dir damit schon ein paar Anregungen gegeben.


    Gruß

    Die Anästhesieschwester
     
  3. vinrouge

    vinrouge Newbie

    Registriert seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger Intensiv/Anästhesie
    Ort:
    Tübingen
    Hallo,
    wir haben einen ausgearbeiteten Standard für die Kindernarkosen...und auch ein eigenes Skript für die Medis, Schläuche, Infusionen etc...das sind doch sicherlich die Dinge, welche Interessieren. Wann Kinderschläuche, wann welches Infusionssystem.
    Ganz wichtig: wie verfährt man an der jeweiligen Klinik mit den Eltern?
    Fragen? Einfach anschreiben, ja?

    Liebe Grüße
    Vinrouge
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pflegerische Aspekte Kinderanästhesie Forum Datum
Rechtliche Aspekte einer pflegerischen Verlaufsdokumentation Pflegeplanung, Pflegevisite und Dokumentation in der Pflege 06.10.2013
News Intensivpflege : Ehrung für pflegerisches Engagement Pressebereich 07.09.2016
Job-Angebot Pflegerische Leitung Anästhesie (m/w) in unbefristeter Festanstellung Stellenangebote 08.08.2016
Job-Angebot Pflegerische Leitung Anästhesie (m/w) in unbefristeter Festanstellung Stellenangebote 08.08.2016
News Umgang mit Schmerz – pflegerische Experten beraten Pressebereich 06.06.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.