Pflegerelevante Nebendiagnosen - DRG

Dieses Thema im Forum "Pflegestandards und Qualitätsmanagement" wurde erstellt von Nursi22, 14.01.2006.

  1. Nursi22

    Nursi22 Newbie

    Registriert seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Hallo everybody.
    Hab mal eine Frage: wie wird das bei euch mit den DRG's / pflegerelevanten Nebendiagnosen gehandhabt?
    Habt ihr auch ein Formular in der Kurve auf dem ihr pflegerelevante Nebendiagnosen ankreuzt oder ist bei euch DRG nur Arztsache?
    Wer kann mir vielleicht so ein Formular mal mailen oder erklären wie es bei euch aufgebaut ist!
    Danke für die Hilfe.
    :weissnix:
     
  2. Nutella Woman

    Nutella Woman Poweruser

    Registriert seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP; B.A. Pflege- & Gesundheitsmanagement, QMB, M.A. Sozialmanagement
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    QM, Chefin für FSJler
    In dem KH, in welchem ich gelernt habe, gab' es eine eigene Eingabemaske im PC für das PP - wo diese dann ihre Diagnosen eingegeben haben. War aber zu meiner Zeit (2004) dort noch im Aufbau begriffen. Ärzte haben ihre eigenen DRG's eingegeben - und dann die von der Pflege mitberücksichtigt (habe ich zumindest so mitbekommen).
     
  3. Manegger

    Manegger Stammgast

    Registriert seit:
    23.08.2002
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Pflegewirt
    Bei uns ist in der tabellarisch dargestellten Pflegeplanung an einigen Stellen die entsprechende ICD vermerkt. Sollte also der Patient Maßnahmen in diesem Bereich erhalten wird die zuständige Pflegekraft die entsprechende ICD verschlüsseln.

    Auf der Intensivstation gibt es noch andere ICD´s die verschlüsselt werden können, die aber für die normale Station nicht in Frage kommen (z.b. Beatmungszeiten). Dort wird ein Bogen den Unterlagen beigefügt. Wer dort wann verschlüsselt weiß ich nicht, grundsätzlich ist es aber die Pflicht des Arztes der bei Verlegung eine Verschlüsselung vornehmen müsste.

    Grundsätzlich steht in Fachkreisen zur Diskussion, ob und wenn ja wie weit gewisse "pflegerische Nebendiagnosen" überhaupt relevant für einen höheren Erlösgewinn sind.
    Das System ist sehr komplex und nicht jede Kombination von Diagnose und Nebendiagnose ergibt eine Erlössteigerung.
    Häufig wird durch eine Nebendiagnosenverschlüsselung nur die Kodierung optimiert und das ärztliche Personal hinsichtlich der pflegerelevanz einzelner Nebendiagnosen sensibilisiert.
    Mehr nicht!
    Gruß
    Klaus
     
  4. thomas59

    thomas59 Newbie

    Registriert seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nursi
    DRG -> Arzt
    pflegerelevante ND werden bei uns seit 01.05. nicht mehr verwendet. :weissnix: Wenn ich den Grund weiß melde ich mich nochmal

    Grüße
     
  5. Berthild

    Berthild Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bad Wildungen
    Akt. Einsatzbereich:
    außerklinische Intensivpflege
    Hi,

    pflegerelevante Nebendiagnosen werden durch Pflege erhoben und laufend aktualisiert. Mit dem Formular mailen wirds ineffektiv, da unsere ND`s stark fachbezogen und damit eingeschränkt sind. DRG`s ansonsten Arztsache.
    Gruß Berthild
     
  6. Manegger

    Manegger Stammgast

    Registriert seit:
    23.08.2002
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Pflegewirt
    Pflege verschlüsselt nun bei uns auch nicht mehr, macht jetzt das oder die "Nicht-medizinische-Controllerin" oder auch"Kodierassistentin".

    Pflege muss nur richtig dokumentieren.

    Nachteil: Wichtige Dokumentationen werden eben nicht dokumentiert und können so auch nicht abgerechnet werden. Wer weiß schon aus dem Kopf, was alles abrechenbar is? ICh fand die Nummern als Hinweis nicht so schlecht (Hatten im Pflegeplan die ICD Nummern stehen) als permanente Erinnerung.
     
  7. thomas59

    thomas59 Newbie

    Registriert seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0

    :klatschspring: mein Nachtrag: soweit ich das jetzt verstanden habe, ziehen sich die DOC´s ihre DRG´s jetzt selbst aus dem Pflegebericht bzw. aus den bekannten Vorbefunden...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pflegerelevante Nebendiagnosen Forum Datum
Pflegerelevante tagesaktuelle Themen Ausbildungsvoraussetzungen 02.02.2013
Pflegerelevante Vorgeschichte Pflegeplanung, Pflegevisite und Dokumentation in der Pflege 27.05.2008

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.