Pfleger mit 60?

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von Trice, 02.12.2011.

  1. Trice

    Trice Newbie

    Registriert seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Generation Praktikum
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,

    ich möchte eine Frage aufwerfen, nachdem ich mich hier umgeschaut habe
    und in diese Richtung nichts fand.

    Ich interessiere mich für den Pflegerberuf, bin aber mit 52 schon für
    viele kaum vorstellbar als Auszubildender in der 3 jährigen Schule.
    Dann bin ich 55 mit Examen, und fange jung - dynamisch an...:nurse:
    Soweit schon mal grenzwertig, aber nun ja, des "Menschen Wille..."

    Dann die Vorstellung und Frage im Altersbereich 60 und drüber - gibt
    es da noch Bedarf an alten Pflegern, außer vielleicht in der Geriatrie?
    Aus meinen Krankenhauserfahrungen kann ich mich an "alte" nur in
    Verwaltung und leitenden Positionen erinnern. Werden 60 jährige Pfleger
    entsorgt ? Ist Krankenhausarbeit nur für "junge" schaffbar ?
     
  2. Hypertone_Krise

    Hypertone_Krise Poweruser

    Registriert seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PDL, GuK, Palliative Care
    Funktion:
    PDL
    Deine Frage finde ich insofern sehr sehr interessant, weil gestern während der Weiterbildung im Rahmen der Demographie-Thematik die Frage aufgeworfen wurde, wie wir mit älteren, nicht mehr so belastbaren Kollegen umgehen...ob es diesbezüglich bereits Konzepte in unseren Häusern gibt...
    Bisher habe ich mich damit noch gar nicht beschäftigt- was zu einem nicht unwesentlichen Teil daran liegt, dass ich den einen oder anderen älteren Kollegen als sehr viel belastbarer wahrgenommen habe im Vergleich zu dem jüngeren...Nicht zuletzt ist es wohl eine Frage der Kondition, Konstitution, der psychischen Stabilität und selbstverständlich des Stellenanteils, ob die Arbeit in der Krankenpflege bis zur Rente zu schaffen ist. Meine Hochachtung vor Deinem Mut, diese Option in Erwägung zu ziehen....
     
  3. squaw

    squaw Poweruser

    Registriert seit:
    17.02.2011
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Trice,
    gehe doch als Pflegehelferin in eine psychiatrische Einrichtung. Da ist Lebenserfahrung wichtig und körperliche Anstrengungen halten sich in Grenzen.
     
  4. Trice

    Trice Newbie

    Registriert seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Generation Praktikum
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo

    @Hypertone_Krise:

    Danke, dass du es Mut nennst.
    Den Begriff Stellenanteil kenne ich nicht ?

    @sqaw:
    So Gott will bleibe ich vermutlich bis 70 körperlich total fit,
    will sagen sportlich, ausdauernd, stark... aber das ist natürlich
    nur der Vererbung nach, das Schiksal geht dann eigene Wege.

    Ich habe deshalb eher Bedenken, dass das Ansehen von "alten"
    mehr der Beschäftigung im Weg steht als die tatsächliche Leistungfähigkeit.
     
  5. Hypertone_Krise

    Hypertone_Krise Poweruser

    Registriert seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PDL, GuK, Palliative Care
    Funktion:
    PDL
    Wieviel Prozent Deine Stelle ausmacht...Teil- oder Vollzeit...:-)
     
  6. Trice

    Trice Newbie

    Registriert seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Generation Praktikum
    Ort:
    Stuttgart
    Ay,

    danke...

    ich hoffe dann Vollzeit !
     
  7. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
  8. Trice

    Trice Newbie

    Registriert seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Generation Praktikum
    Ort:
    Stuttgart
    Hi hi-

    Elisabeth !

    "Einfach mal..." 73 Seiten,
    aber es scheint genau das zu sein was ich brauche.
    Danke dir !
    Dann ist das Wochenende gerettet :-)
     
  9. Hypertone_Krise

    Hypertone_Krise Poweruser

    Registriert seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PDL, GuK, Palliative Care
    Funktion:
    PDL
    @ Elisabeth: Danke für den Link...ist 'ne hilfreiche Ergänzung zu dem Thema.
     
  10. Desperatogirl

    Desperatogirl Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.06.2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Heimbeatmung
    Sehr interessantes Thema! Danke für den Link:hippy:
     
  11. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Ich finde es schwierig, jemanden in dem Alter zu bestärken: mach die Ausbildung... bei sich selber aber davon auszugehen, dass man es net bis zum 65+ LJ aktiv am Bett arbeitend aushalten wird.

    Elisabeth
     
  12. Trice

    Trice Newbie

    Registriert seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Generation Praktikum
    Ort:
    Stuttgart
    Ay !

    Das entscheidet das Herz und dann kommen noch die vielen
    Unwägbarkeiten hinzu, aber ich fühle mich so hingezogen.

    Sehenden Auges gehe ich auch nicht ins Ungewisse, ich werde
    3 Monate Praktikum machen, und dort natürlich allen Löcher in
    den Bauch fragen :thinker:
     
  13. Hypertone_Krise

    Hypertone_Krise Poweruser

    Registriert seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PDL, GuK, Palliative Care
    Funktion:
    PDL
    :up: Gute Idee....:-)
     
  14. Trice

    Trice Newbie

    Registriert seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Generation Praktikum
    Ort:
    Stuttgart
    Das war nicht meine :gruebel:

    es ist Voraussetzung für die Schule,
    aber ich fands auch gut !
     
  15. Fearn

    Fearn Poweruser

    Registriert seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester /PA
    Ich kann mir vorstellen, daß das sicherlich nicht einfach wird,- damit meine ich weniger die Schule und das Lernen, sondern ich denke halt immer daran, daß bei mir ab einem gewissen Alter die "Knochen und Gelenke " den Beruf nicht mehr so fein fanden.

    Vom Prinzip her hat selbst meine 63 jährige Freundin eine Anstellung bei einem ambulanten Pflegedienst gefunden. Die wurde mit Kußhand genommen.
    Und die Patienten kommen sehr gut mit dem Alter zurecht, finden das sogar oftmals angenehmer als jüngere Pflegende. Damit möchte ich nichts gegen junge Krankenpfleger/ innen gesagt haben. Das paßt nur einfach sehr gut in dem Alter mit den Senioren.
    herzlichst Fearn
     
  16. Hypertone_Krise

    Hypertone_Krise Poweruser

    Registriert seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PDL, GuK, Palliative Care
    Funktion:
    PDL
    Würdest Du mich / uns bitte auf dem Laufenden halten? Gerne auch via PN- es interessiert mich sehr, ob und wie sich so ein Spätstart in der Pflege gestalten könnte. Und Dein ganz klarer Vorteil dabei: Du müßtest nicht wie die anderen diesen Beruf 45 Jahre ausüben....:mrgreen:
     
  17. Hypertone_Krise

    Hypertone_Krise Poweruser

    Registriert seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PDL, GuK, Palliative Care
    Funktion:
    PDL
    Ein ganz ganz wunderbarer Aspekt...:flowerpower:
     
  18. Trice

    Trice Newbie

    Registriert seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Generation Praktikum
    Ort:
    Stuttgart
    Jau, will sehen was sich machen lässt,
    ggf per pn.

    Ja, auf die 45 Jahre gerechnet, bin ich
    dann in der durchschnittlichen Berufsverweildauer,
    wenn man Elisabeths Referatempfehlung
    zugrunde legt.
     
  19. Trice

    Trice Newbie

    Registriert seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Generation Praktikum
    Ort:
    Stuttgart
    Ja, da kommt richtig mal die Qualität zum Tragen :besserwisser:
     
  20. MichaHH

    MichaHH Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student/Azubi
    Ich weiß nicht, ob das eine zu intime Frage ist, aber:

    Darf man fragen, was du vorher gemacht hast?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pfleger Forum Datum
Job-Suche Exam. Krankenpfleger sucht interessante Herausforderung Stellengesuche Dienstag um 04:49 Uhr
Job-Angebot Hebamme / Entbindungspfleger in Hessen gesucht Stellenangebote 28.11.2016
Job-Angebot Gesucht: Exam. Altenpfleger (m/w) Raum München Stellenangebote 24.11.2016
News Altenpfleger tragen das höchste Risiko für psychische Erkrankungen Pressebereich 24.11.2016
Job-Angebot Stellenausschreibung Intensivpfleger/-innen Rheinland Stellenangebote 21.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.