Pflegeplanung für leichte armbetonte Hemiparese linksseitig

FallinAngel

Junior-Mitglied
Mitglied seit
16.10.2005
Beiträge
87
Alter
32
Ort
Köln
Beruf
Azubi zur GUKP, ab dem 01. September (hoffentlich) GUKP
Akt. Einsatzbereich
Psychiatrie
Funktion
Azubi
Hallo@ all, :wavey:

habe ein Problem mit meiner Pflegeplanung und hoffe ihr könntet mir helfen! Und zwar habe ich ein Fallbeispiel bekommen:

Kind, sieben Jahre, leidet an einer leichten armbetonten Hemiparese linksseitig - verursacht durch einen vorgeburtlichen Hirninfarkt auf der rechten Seite - genaueres steht nicht im Text - Entwicklungsverzögerung in der sprachlichen Kommunikation...

Meine Aufgabe ist, dass ich eine Pflegeplanung zu den Aedl's sich bewegen, Kommunikation und essen und trinken erstellen soll. Bei zwei Aedl's (Essen und Trinken, Kommunikation) habe ich keine Probleme aber bei "sich bewegen" fallen mir einfach keine Probleme ein, was wahrscheinlich daran liegt, dass ich mir das nicht so vorstellen kann! Naja... ich weiß einfach nicht weiter :-? , da in dem Text so wenige Infos stehen und ich nicht so viel Ahnung darüber habe!

Ich habe jetzt gelesen, dass Kinder trotz der Parese geh- und stehfähig sind, kann mir aber nicht vorstellen, dass sie lange Strecken gehen können oder gar laufen?! Dazu würde ich gerne wissen ob sie in der Lage sind ihr gelähmtes Bein zu knicken, z.B. beim Bücken...

Eigentlich erhoffe ich mir durch diesen Beitrag, dass mir vielleicht ein paar nette Leute vom Fach bei der Aedl helfen können und mir evtl. sagen was ein Kind mit einer leichten Hemiparese für Probleme hat! Erfahrungsberichte sind auch gerne erwünscht... :beten:


Vielen Dank im Voraus

FallinAngel01 :flowerpower:
 

FallinAngel

Junior-Mitglied
Mitglied seit
16.10.2005
Beiträge
87
Alter
32
Ort
Köln
Beruf
Azubi zur GUKP, ab dem 01. September (hoffentlich) GUKP
Akt. Einsatzbereich
Psychiatrie
Funktion
Azubi
Hallo @all,

wollte mal eben berichten, wie es nun mit meiner tollen Aufgabe *g* ausgegangen ist. Also, nachdem ihr mir so tolle Tipps gegeben hattet (im Chat)... vielen Dank noch einmal !! :bussis: (Sry weiß gar nicht mehr so genau, wer es nun alles war) habe ich mich in aller Ruhe hingesetzt und mir meine Gedanken über eure Aussagen und Tipps gemacht. Mir ist dann auch klar geworden, dass einfach zu wenig Infos vorhanden waren und so habe ich kurzer Hand einfach mal welche dazu erfunden. Naja ... danach viel mir das schreiben der Pflegeplanung viel leichter ! Was jetzt aber nicht heißen soll, dass man bei jeder Aufgabe einfach Informationen dazu erfinden sollte, nur weil man net weiter kommt !! -wichtig-

Anscheinend war es bei dieser Aufgabe net mal so schlecht, denn hatte eine 1+.


So, mit diesem tollen Bericht würde ich mal sagen das der Thread gesperrt werden kann ! Schreibt ja eh keiner etwas dazu... :razz1:


Liebe Grüße

FallinAngel :flowerpower:
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!