Pflegeplanung einer Patientin mit drohendem Spätabort in der 26 Ssw.

EasyBiene

Newbie
Registriert
11.02.2006
Beiträge
1
Beruf
Krankenpflegeschülerin
Hallo!

Ich muss bis Dienstag eine Pflegeplanung schreiben und komm grad voll nicht weiter! Fallbeispiel steht oben. =)

Meine Frage ist jetzt, die Pat. hat auf grund ihrer Situation eine Appetitlosigkeit. Kann ich ja in der Pflegeplanung reinschreiben. Aber auch gleichzeitig eine Obstipationgefahr durch die Flüssigkeitsbilanzierung und strenge Bettruhe. Wie kann ich das denn alles in meine Planung reinschreiben??

Und dann noch ne frage. Es ist klar, das Schwangere kein Heparin bekommen aber bekommen sie ATS??


Hoffe ihr antwortet mir schnell ;)


Liebe Grüße, EasyBiene
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!