Pflegeplanung... aber wie?!

Dieses Thema im Forum "Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe" wurde erstellt von SandraKuhn, 16.09.2009.

  1. SandraKuhn

    SandraKuhn Newbie

    Registriert seit:
    16.09.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Auszubildende Altenpflegerin im ambulanten Dienst
    Ort:
    Kreis Pirmasens
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulanter Dienst
    :flowerpower:Hallo allerseits:flowerpower:

    Ich habe folgendes Problem:
    Ich muss für die Schule eine Mappe erstellen, wovon eines davon eine Pflegeplanung ist (Muster aus Menschen pflegen.de ambulant). Nun weiß ich aber nicht ob ich zu jedem AEDL etwas schreiben muss, auch wenn meine Patientin gar keine Probleme hat?!
    Ich wäre so dankbar über Antworten, hab schon Kopfweh von dem ganzen grübeln....

    Liebe Grüße, Sandra
     
  2. SandraKuhn

    SandraKuhn Newbie

    Registriert seit:
    16.09.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Auszubildende Altenpflegerin im ambulanten Dienst
    Ort:
    Kreis Pirmasens
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulanter Dienst
    Ich geb auf. Hier ist ja anscheinend nix los. Hab ich Pech :weissnix:

    Naja, gute nacht :schlafen:
     
  3. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Bei so ungenauen Angaben erwartest du nicht wirklich eine Antwort in 30 Minuten...
    Wenn es das ist, was ich denke, dass du meinst, dann brauchst du die nichtexistierenden Probleme auch nicht mit aufführen. Vielleicht gibt deine Aufgabenstellung ja doch noch ein wenig her, was nun wirklich in deiner Mappe drin sein soll...
     
  4. PflegeagenturWest

    Registriert seit:
    22.08.2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Sandra,
    zum Thema "Pflegeplanung" gibt es umfangreiche Literatur noch und nöcher und auch im Internet findet sich jede Menge dazu. Es gibt sogar Seiten,wo man die Patientenangaben eingibt und nach einigen Minuten kommt eine fix und fertige Pflegeplanung mit allen AEDLs zum Vorschein. Ich finde es immerwieder recht irritierend,wenn Azubis,welchen nun wirklich alle modernen Hilfsmittel zur Verfügung stehen,hier in solchen Fachforen ihre Aufgabe schildern,sich zurücklehnen,auf Antworten warten und wenn diese nicht pronto kommen,pampig werden. Streng Deinen Kopf doch bitte erstmal selbst an und guck in Bücher usw. , denn es ist schließlich Deine Ausbildung und Du lernst für Dich ! Sorry wenn ich Dir besagte Internetseite jetzt nicht nenne,denn googeln wirst Du sicher können. Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg bei Deiner Ausbildung und bitte nimm mir meinen Kommentar nicht übel,ich mußte meine Ausbildung ganz ohne Internet machen und habs komischerweise auch geschafft,sogar mit handschriftlich ausformulierter Pflegeplanung. Nix für ungut,lieben Gruß Bernd
     
  5. pitti.sa

    pitti.sa Newbie

    Registriert seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegerin
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenheim
    Funktion:
    Pflegetherapeut Wunde ICW, Altenpflegerin
    Hallo Sandra

    Hast du bei der Behandlung von Pflegeplanungen wirklich aufgepasst?

    Dann wüsstest du das dort nicht nur Probleme hinein gehören und wenn deine Patientin keine Probleme hat,warum musst du sie dann versorgen oder behandeln?:gruebel:

    Viel Glück bei der Pflegeplanung.Manchmal genügt ein Denkanstoß und es flutscht schon :wink1:
     
  6. Neuron

    Neuron Stammgast

    Registriert seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Hallo SandraKuhn

    du schreibst:

    "für die Schule eine Mappe erstellen, wovon eines davon eine Pflegeplanung"

    Dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Mögen alle Leser "Verständnis" fühlen. ;)

    Also zur Sache: Die Pflegeplanung ist ein zentrales Arbeitselement in der Plege, die kontrollierenden Pflegekassen MDK usw. haben da ein scharfes Auge d'rauf. Schaue dir mal die Internet-Seite des MDS an!

    Warum ich das sage, ist ganz einfach: Mache dich mit dem Konzept
    Pflegeprozess gedanklich und praktisch durch Nachfragen usw. vertraut.
    Dahinter steckt eine herausfordernde Methodik.
    Und das ist alles gar nicht so schwer, wie ich bisher herausgefunden habe.

    Gruss

    PS: Bin in Erwartung auf einen Umschulungstermin zum AP.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pflegeplanung aber Forum Datum
Verkaufe Pflege heute, Pflegeplanung, Anatomie, etc. Literatur und Lehrbücher 01.08.2016
Pflegeplanung in der Praxis Ausbildungsinhalte 09.06.2016
Pflegeplanung ECMO Therapie Intensiv- und Anästhesiepflege 04.02.2016
Pflegeplanung in eine Facharbeit einfließen lassen?! Ausbildungsinhalte 04.11.2015
Hüft-Tep-Pflegeplanung Pflegebereich Chirurgie 21.07.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.