Pflegepädagogikstudium mit möglichst wenig Präsenzanteil

Dieses Thema im Forum "Studium Pflegepädagogik" wurde erstellt von Dan_Ger1089, 07.05.2014.

  1. Dan_Ger1089

    Dan_Ger1089 Newbie

    Registriert seit:
    07.05.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Kollegen:-)
    Ich arbeite auf der internistischen Intensivstation einer Uniklinik. Ich liebe die Arbeit und tu das auch wirklich gerne, aber ich hab mich jetzt noch dazu entschieden zu Studieren. Jetzt wälzte ich schon seit Tagen diverse Foren und erkunde die Infoseiten von tausenden von (ich hab aufgehört zu zählen) Hochschulen und Unis. Mittlerweile bin ich aber schon an einem Punkt angelangt an dem ich nur noch lauter Buchstaben sehe und inhaltlich gar nicht mehr voran komme. Deswegen hoffe ich auf eure Hilfe und einige Denkanstöße.

    Also was suche ich eigentlich. Ich suche ein Pflegepädagogikstudium mit möglichst wenig Präsenzanteil. Warum? Ich würde auch weiterhin gerne arbeiten wollen. (Mir ist bewusst das ich dann keine 100% + Zusatzdienste mehr arbeiten kann :D) Aber zum einem halten mich etwas die familiären Wurzeln und der Freundeskreis, die Freundin (selbst der alte Teufel :D) naja und die Arbeit selbst (ich denke es ist bestimmt einfacher zu reduzieren als irgendwo neu anzufangen auf 20-30%, oder?). Noch dazu würde ich auch in Bezug auf die Finanzen etwas ruhiger schlafen können.

    Jetzt seid ihr gefragt! :-)
    Ihr studiert Pflegepädagogik,
    habt bereits abgeschlossen
    oder kennt jemanden, der jemanden kennt, der einen kennt, der das studiert?

    Was sind Eure Erfahrungswerte?:anmachen:
     
  2. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Warum rechtfertigst du dich? Das eine schließt das andere doch nicht aus. Statt ABER und AUCH muss da lediglich UND stehen.

    Ich drück dir die Daumen, dass du den passenden Studienplatz findest und demnächst in einer Schule dein Fachwissen weiter geben kannst.

    Elisabeth
     
  3. pericardinchen

    pericardinchen Poweruser

    Registriert seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    ex. KS, FKS A+ I, RbP, Studentin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    7. Semester Pflegepädagogik
    index Das ist die Seite, wo Du schauen solltest, denn sie stellt die Studiengänge in der Pflege dar. Es gibt nix Besseres.
    Ich studiere Pflegepädagogik im aktuell 5. Fachsemester von Gesamt 7 in Ba-Wü und das in Vollzeit an 3 Tagen die Woche. In der Regel sind die Pflegepädagogik- Studiengänge auch genau so konzipiert, dass man noch arbeiten kann. Es kommen allerdings je nach Anbieter auch noch Blockveranstaltungen in manchen Semestern hinzu, die dann die ganze Woche ausfüllen. Aber das ist gut planbar und überschaubar.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pflegepädagogikstudium möglichst wenig Forum Datum
Pflegepädagogikstudium mit Kind - HS Esslingen / Weingarten Studium Pflegepädagogik 12.04.2015
Pflegepädagogikstudium KFSH München ab Oktober´13: Erfahrungen, Informationen und Kontakte Studium Pflegepädagogik 29.07.2013
Eignungstest Pflegepädagogikstudium? Studium Pflegepädagogik 17.08.2011
Pflegepädagogikstudium - Chancen auf Studienplatz? Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 12.05.2011
Programmfehler in der FH Ludwigshafen (Pflegepädagogikstudium) Studium Pflegepädagogik 21.02.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.