Pflegepädagogik-Studium: Wahl des 2. Fachs (Sozial- oder Biowissenschaften?)

Dieses Thema im Forum "Studium Pflegepädagogik" wurde erstellt von Tunki, 18.09.2010.

  1. Tunki

    Tunki Newbie

    Registriert seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben ,

    ich fange ab Mitte Oktober das Pflegepädagogikstudium (Präsenzstudium) an und habe ein paar Fragen:

    Wann muss ich mich für mein 2. Fach entscheiden, bei der Immatrikulation???
    Wenn ich mich für eine Richtung entscheide, wirkt es sich später auf die Fächer aus die ich unterrichte???

    Ist es möglich nebenbei zu arbeiten??
    Wie sieht ein typischer "Stundenplan" aus???

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und ich würde mich über Kontakt mit derzeitig studierenden Pflegepädagogen (am besten aus Berlin) freuen...

    Danke ...
    Liebe Grüße
     
  2. Mellimaus

    Mellimaus Poweruser

    Registriert seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, BA Anleitung und Mentoring
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardiologie
    Ich habe nächstes Semester auch die Entscheidung zu treffen. Bei uns in der FH trifft man die Entscheidung zum 2. Semester hin. Schau doch nach wie der Studienverlaufsplan aussieht.
    Bei den Fächern würde ich mich nach Interesse entscheiden. Ich weiß zum Beispiel das ich in Sowi nicht gut bin, daher werde ich mich für die Naturwissenschaften entscheiden.

    Über solche Dinge wirst du aber auch aufgeklärt, ich weiß ja nicht ob du schon eine Einführung hattest. Ich habe die erste Woche der Einführung morgen rum und wir sind schon sehr intensiv und gut aufgeklärt worden.
    Warte einfach mal ab wie es so läuft und dann kannst du das erfragen ....

    Viel Spaß im Studium :trinken:
     
  3. lisalein

    lisalein Newbie

    Registriert seit:
    25.09.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studentin (Gesundheits- & Pflegewissenschaften)
    Ort:
    Fulda
    Akt. Einsatzbereich:
    FH
    Ich habe von Lehrern gehört, dass es gut ist als Zweitfach etwas zu nehmen, was weniger mit dem "Hauptfach" zutun hat. Biologie wäre da zu naheliegend
    Was gibt es denn bei euch noch für Möglichkeiten? Mathe, Physik und Chemie Lehrer werden ja immer gesucht. Wenn ihr Naturwissenschaften als Zweitfach nehmen möchtet.
    Hm ansonsten gibts doch auch (bei uns jedenfalls) relativ wenige Reli Lehrer^^
     
  4. Mellimaus

    Mellimaus Poweruser

    Registriert seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, BA Anleitung und Mentoring
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardiologie
    Also ich weiß ja nicht wie euer Studium ausgerichtet ist und ob du an der Uni bist, aber bei und kann man nur Naturwissenschaften oder Sozialwissenschaften nehmen. Wir gehen ja auch an keine allgemeinbildende Schule bzw ans Kolleg ...
    Kann sein das das bei euch anders ist!?
     
  5. lisalein

    lisalein Newbie

    Registriert seit:
    25.09.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studentin (Gesundheits- & Pflegewissenschaften)
    Ort:
    Fulda
    Akt. Einsatzbereich:
    FH
    Also ich bin ja noch "Anfänger" ;) ich habe jetzt mein Pflegestudium angefangen um danach an einer Uni Berufsschullehramt zu studieren (an öffentlichen Schulen). Auch von den Unis her hat man unterschiedliche Module wie ich feststellen konnte. An der Uni Dresden kann man glaube ich auch irgendwas mit Sozialwissenschaften/Pädagogik als Zweitfach nehmen. Wo und was genau studierst du?
     
  6. Mellimaus

    Mellimaus Poweruser

    Registriert seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, BA Anleitung und Mentoring
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardiologie
    Ich habe auch vor 3 Wochen angefangen. Ich studiere "Anleitung und Mentoring in den Gesundheitsberufen" an der FH Bielefeld.
    Wir sind nach dem Bachelor quasi Praxisanleiter und bekommen mit dem Master die Unterrichtsbefähigung für Fachschulen im Gesundheitswesen (als Physiotherapie, Ergotherapie, (Kinder)Krankenpflege, je nach Ausgangsberuf).

    Und wir haben halt die Wahl zwischen Naturwissenschaften und Sozialwissenschaften oder wenn wir wollen können wir auch beides machen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pflegepädagogik Studium Wahl Forum Datum
Pflegepädagogik als Vollzeitstudium: Dauer? Studium Pflegepädagogik 26.04.2016
München: Notwendige Durchschnittsnote für Pflegepädagogik-Studium? Studium Pflegepädagogik 30.04.2015
Pflegepädagogikstudium mit Kind - HS Esslingen / Weingarten Studium Pflegepädagogik 12.04.2015
Pflegepädagogikstudium mit möglichst wenig Präsenzanteil Studium Pflegepädagogik 07.05.2014
Pflegepädagogikstudium KFSH München ab Oktober´13: Erfahrungen, Informationen und Kontakte Studium Pflegepädagogik 29.07.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.