Pflegepädagogik oder Berufspädagogik im Gesundheitswesen

Dieses Thema im Forum "Studium Pflegepädagogik" wurde erstellt von -sabrina-, 20.05.2013.

  1. -sabrina-

    -sabrina- Newbie

    Registriert seit:
    20.05.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hoffe ihr könnt mir etwas weiter helfen...

    Was ist genau der Unterschied zwischen den beiden Studiengängen "Pflegepädagogik" und "Berufspädagogik im Gesundheitswesen"?

    Für mich steht der Entschluss fest später einmal als Lehrerin in einer KPS tätig sein zu wollen, deshalb habe ich mich bereits für ein Vollzeitstudium in Pflegepädagogik eingeschrieben. Durch Zufall habe ich erfahren, dass man in meiner Nähe auch Berufspädagogik im Gesundheitswesen berufsbegleitend studieren kann. Wegen der finanziellen Ausgaben würde mir berufsbegleitend eher zusagen, allerdings weiß ich nicht, ob an KPS der Studiengang "Berufspädagogik im Gesundheitswesen" genauso gern gesehen wird wie "Pflegepädagogik" und ob es hinsichtlich der Bezahlung Unterschiede gibt (beides Bachelor-Studiengänge)?

    Vielen Dank schon mal:-)
     
  2. HHS

    HHS Poweruser

    Registriert seit:
    25.01.2006
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuKrPfl; cand. B. A. Pflegepädagogik
    Akt. Einsatzbereich:
    Hochschule, Pflegeheim
    Hört sich nach Freiburg an, richtig?

    Es wird beides gerne gesehen, und Du wirst mit beidem an einer Krankenpflegeschule unterrichten dürfen.
    Der Unterschied liegt in den Modulen selber, da werden unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt.
     
  3. Mat_N

    Mat_N Newbie

    Registriert seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits - und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv / Anästhesie
    Hallo, ich beschäftige mich seit einiger Zeit damit, einen berufsbegleitenden Studiengäng zu finden, welcher es mir erlaubt an einer Kranken/Altenpflegeschule als Lehrer tätig zu sein. Das Resultat ist es ist mehr als nur verwirrend. Grundsätzlich gibt es nur Pflegepädagogik und Berufspädagogik im Gesundheitswesen, doch welcher befähigt mich nun mehr? Darf ich mit beiden Studiengängen an einer KPS unterrichten? Dann gibt es da noch die unterschiedlichen Akkreditierungen von 210 und 180 etcs gibt es dabei irgendwelche Unterschiede? Im oben genannten Link befähigt der Studiengang Berufspädagogik im Gesundheitswesen "nur" zu einer Tätigkeit als Schulassistenz oder akademischen Praxisanleitung aber nicht zu einem Lehrer. Gerüchten zufolge ist in Zukunft ein Bachelor Abschluss nicht mehr ausreichend für eine Lehrertätigkeit man benötigt dann einen Master ist das richtig?

    Fragen über Fragen, hoffentlich kann mir jemand weiterhelfen :verwirrt:
     
  4. pericardinchen

    pericardinchen Poweruser

    Registriert seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    ex. KS, FKS A+ I, RbP, Studentin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    7. Semester Pflegepädagogik

    Ich hoffe, ich konnte Dir damit ein wenig weiterhelfen. Achso: Ich bin im übrigen in meinem zweiten Berufsleben unterwegs und Freiberuflerin, also auch selbständige Unternehmerin und ich weiß diesbezüglich schon, was in Sachen Training/Coaching und Modellen auf dem Markt geschieht bzw. ich beobachte es kontinuierlich, als Selbst- und Ständige Unternehmerin aus vollem Herzen :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pflegepädagogik oder Berufspädagogik Forum Datum
Studium Pflegepädagogik: Nürnberg oder München? Studium Pflegepädagogik 04.07.2013
Studium für Pflegepädagogik Bachelor oder Master in Berlin/Brandenburg Studium Pflegepädagogik 08.05.2013
Lehrer/-in für das Fach Pflege bzw. Medizin- oder Pflegepädagogik gesucht (Kennziffer 0142) Stellenangebote 19.11.2012
Pflegepädagogik-Studium: Wahl des 2. Fachs (Sozial- oder Biowissenschaften?) Studium Pflegepädagogik 18.09.2010
Medizinpädagogik oder Pflegepädagogik Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 16.02.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.