Pflegemodelle Orem vs. Krohwinkel bei Bronchial-CA

Dieses Thema im Forum "Rund um die Abschlussprüfung (Examen)" wurde erstellt von IRINA86, 21.02.2008.

  1. IRINA86

    IRINA86 Newbie

    Registriert seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo hätte da mal eine Frage! Wir müssen die Pflegemodelle von Orem und Krohwinkel vergleichen und auf das Thema BronchialCa beziehen, also müssen wir eins aussuchen wo zu dem Thema passt! Irgendwie denk ich das man beide anwenden kann! Kann mir da irgendjemand helfen?
     
  2. GK2005

    GK2005 Newbie

    Registriert seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenschwester
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Krohwinkel erzählt über die 13 Aktivitäten und existentiellen Erfahrungen des Lebens (AEDL) die sich bis auf ein paar kleinen Änderungen den Lebensaktivitäten von Roper, Logan und Tierney und die ähnelt sehr stark an Henderson. Dies betont ehr die Individuelle Pflege und berücksichtigt Pflegeprozesse.
    Dorothea E.Orem geht mehr von einem ganzheitlichen Menschenbild aus.lSie ist der Meinung das der Mensch 2 Formen von Fürsorge wahrnehmen: Selbstpflege und die Abhängigkeitspflege.. Laut Orem sind Menschen gesund wenn sie die Selbstpflegeerfordernisse und Selbstpflege im Gleichgewicht sind. - wird das Gleichgewicht gestört so spricht Orem von Selbstpflegedefizit.. Sie macht die Professionelle Pflege davon Abhängig ob der Betroffene selbst oder eine Bezugsperson das Defizit ausgleichen kann- damit entfällt die Kopplung an Erkrankung.Sie ist der Meinung das die Krankheit nur ein Faktor ist und weder sie noch die Therapie der Ärzte beeinflußen die Pflege. Dieses Modell wird sehr oft in Reha-einrichtungen angewandt- Hilfe zur Selbstpflege.

    Hoffe konnte dir etwas helfen.. Für was du dich letztenendes entscheidest liegt an dir..
    Nach welchen Konzept pflegt ihr im Haus?
     
  3. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Für eine Erkrankung kann man keine PFLEGEplanung schreiben- lediglich für den Menschen, der diese Erkrankung hat.

    Elisabeth
     
  4. IRINA86

    IRINA86 Newbie

    Registriert seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo danke hat mir echt geholfen! Wir arbeiten bei uns nach dem Pflegemodell Krohwinkel! Danke nochmal
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pflegemodelle Orem Krohwinkel Forum Datum
Pflegemodelle und Psychologie - warum muss man sowas überhaupt lernen? Ausbildungsinhalte 06.03.2014
Erste Klausur über Pflegemodelle - ich steige nicht durch! Ausbildungsinhalte 12.10.2013
Pflegemodelle Peplau und Krohwinkel Talk, Talk, Talk 14.11.2010
Pflegemodelle und Pflegetheorien Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 04.07.2010
Hat jemand eine kurze und knappe Übersicht über alle Pflegemodelle/Pflegetheorien? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 15.02.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.