Pflegemanagement studieren - aber als Pflegepädagoge arbeiten???

Dieses Thema im Forum "Studium Pflegemanagement" wurde erstellt von NeuerJob12, 12.06.2012.

  1. NeuerJob12

    NeuerJob12 Newbie

    Registriert seit:
    12.06.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    wie der Titel schon verrät, ich habe Pflegemanagement studiert (fast fertig) und würde aber lieber als Pflegepädagoge zukünftig arbeiten. Gibt es Möglichkeiten durch Weiterbildung oder ähnliches Pflegelehrer zu werden? Oder muss ich ein komplett neues Studium "Pflegepädagogik" beginnen?? Wer hat weiterführende Informationen oder hat Erfahrungen mit genannter Thematik? Vielen Dank !!
     
  2. hypurg

    hypurg Poweruser

    Registriert seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Funktion:
    PDL
  3. HHS

    HHS Poweruser

    Registriert seit:
    25.01.2006
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuKrPfl; cand. B. A. Pflegepädagogik
    Akt. Einsatzbereich:
    Hochschule, Pflegeheim
    3,5 Jahren Bachelor Pflegepädagogik oder 2 Jahre Master Pflegepädagogik (mit 3,5 Jahren irgendeinen Bachelor davor) und trotzdem am Ende die gleichen Jobchancen?

    Irgendwie stehe ich gerade auf den Schlauch- man lernt in Bielefeld das gleiche in 2 Jahren Master wie andere in 3,5 Jahren Bachelor?
    Und was lernt eine Bachelor-Pflegepädagogikstudent später im Master? Etwa das gleiche?

    Sorry, ich blicke das gerade nicht....
     
  4. steffens

    steffens Newbie

    Registriert seit:
    22.06.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen,

    ich habe ein ähnliches "problem" wie neuerjob12... sowohl das organisieren, führen, leiten, planen (pflegemanagement) liegt mir, als auch das beraten, anleiten, erklären, trainieren (pflegepädagogik)... deshalb auch meine frage in die runde um auch so nochmal den beitrag zu erneuern... ob es möglich ist, pflegemanagement als bachelor zu studieren und im master dann pflegepädagogik um so auch die berechtigung zu haben an einer krankenpflegeschule zu unterrichten.

    falls dies nicht möglich ist, käme vermutlich der studiengang an der katho in köln in frage.. zunächst im bachelor als pflegewissenschaft mit schwerpunkt management um dann so trotzdem die zulassung für den masterstudiengang pflegepädagogik zu erhalten.

    gruß
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pflegemanagement studieren aber Forum Datum
Pflegemanagement studieren: Unterstützung des Arbeitgebers? Studium Pflegemanagement 31.07.2015
Pflegemanagement studieren ohne Fachabi! Studium Pflegemanagement 19.06.2012
Pflegemanagement in USA oder Kanada studieren und in Deutschland arbeiten Studium Pflegemanagement 22.05.2012
Pflegemanagement ohne Arbeitgeber studieren? Studium Pflegemanagement 11.10.2011
Pflegemanagement studieren - ohne Abi Studium Pflegemanagement 23.09.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.