Pflegehelfer in der Gerontopsychiatrie

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik" wurde erstellt von pol, 05.06.2009.

  1. pol

    pol Newbie

    Registriert seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    im oktober beginnt meine ausbildung zum krankenpfleger in einer psychiatrie. dort habe ich schon meinen zivildienst absolviert und habe mich paralell zur ausbildung um einen job als pflegehelfer beworben. die stelle habe ich so gut wie sicher und wollte anbei mal fragen was dort meine aufgaben sein könnten ? oder meint ihr ich sollte besser alles auf mich zukommen lassen und mir nicht so viele gedanken machen ?

    danke
     
  2. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Ich verstehe die Anfrage nicht ganz?

    1. Ausbildung zum GuK
    2. Job als ungelernter Pflegehelfer
    Welche Aufgaben hättest du bei den jeweilgen Positionen als Azubi bzw. als ungelernter Pflegehelfer?

    ????

    Elisabeth
     
  3. Tante Doll

    Tante Doll Gast

    @ Elisabeth

    Ich glaube die Problematik liegt im Folgenden:
    Er hat sich sowohl für die Guk-Ausbildung, so wie auch um einen Job als Pflegehelfer beworben, wobei der Job als Pflegehelfer sicher ist und die Ausbildung zum GuK ( wahrscheinlich ) noch nicht.
    Jetzt stellt sich die Frage, ob er lieber die sicherere, aber auf Dauer nicht unbedingt erstrebenswertere Möglichkeit wahrnehmen soll, um kein Risiko einzugehen, bei einer potentiellen Absage dieser seinerseits und einer möglichen Absage der Guk-Ausbildung von Seiten der Schule zum späteren Zeitpunkt somit Gefahr zu laufen, am Ende gar nix zu haben.
    Falls er sich für den Job als Pflegerhelfer entscheiden würde, möchte er nun eben wissen, wie sein späteres Betätigungsfeld auf der Psychiatrie dann so aussehen könnte.


    @ pol

    Kleiner Tip: Beim Bewerben um einen Job/Ausbildungsplatz immer gleich mal nachfragen, was denn die Ausübung jenes so im Groben beinhaltet :mrgreen:
     
  4. pol

    pol Newbie

    Registriert seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hey, erstmal danke für die antworten.
    bei mir sieht es so aus das sie mir schon direkt nach dem vorstellungsgespräch den ausbildungsplatz zum GuK versichert haben. vertrag und so hab ich natürlich schon unterschrieben und somit ist die stelle sicher. das vorstellungsgespräch hatte ich im januar. daraufhin hatte ich nachdem ich den vertrag wieder abgegeben hatte in der pflegedienstleitung angefragt ob denn die möglichkeit besteht schon vorher im pflegerischen umfeld in der klinik zu arbeiten. nach meinem zivildienst hätte ich den dienst verlängern können, dann jedoch als "pflegehelfer" (ungelernt). das haben viele meiner kollegen damals gemacht, ich jedoch nicht, weil ich einen studienplatz sicher hatte.

    jedenfalls hatte mir die pflegedienstleitung mitgeteilt das ich vorher schon hier arbeiten könne, aber das jedoch erst ab juni wieder "helfer" benötigt werden. hab mich also vor kurzem da gemeldet, schriftlich beworben und mehr oder weniger eine zusage telefonisch bekommen. am montag muss ich nochmal zu einem gespräch und dann weis ich mehr.
    entschuldigung das ich mich vorher nicht richtig ausgedrückt hatte ;)
     
  5. pol

    pol Newbie

    Registriert seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    so, hab die stelle als ungelernter helfer bekommen. ab 1. juli :-)
     
  6. Trudi

    Trudi Newbie

    Registriert seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Kinderkrankenpflegerin
    Ort:
    Stolberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Gerontopsychiatrie
    Hallo pol!!
    Ich bin eigentlich Gesundheits-und Kinderkrankenpflegerin,habe aber vor kurzem als Pflegefachkraft auf einer gerontopsychiatrischen Station angefangen. Die dortigen Aufgaben einer ungelernten Hilfskraft oder auch als Pflegehelfer beinhalten z.B die Unterstützung der Pflegefachkräfte bei der Versorgung der Patienten/Bewohner. D.h sowas wie Essen anreichen, Wäsche einsortieren. Also alle anfallenden Tätigkeiten die du als ungelernte Kraft ausüben kannst und darfst. Klingt vielleicht für manche nicht sonderlich spannend. Aber die Arbeit mit den Patienten ist sehr spannend und abwechslungsreich, weil man nie weiß was der Tag mit Ihnen so bringt. Wünsche dir viel Erflog auf deinem Weg! :-)
     
  7. pol

    pol Newbie

    Registriert seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hey danke für deine antwort. kann es auch kaum abwarten enlich anfangen zu können :-)
     
  8. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Aber trotzdem beginnt im Oktober deine Ausbildung, ja? (*hoff*)
    Oder hast du das jetzt geschmissen?
     
  9. pol

    pol Newbie

    Registriert seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ne klar, die mach ich natürlich. ist nur gut , wie ich finde , schon mal 3 monate vor ausbildungsbeginn dort zu arbeiten :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pflegehelfer Gerontopsychiatrie Forum Datum
Job-Angebot Pflegefachkräfte / Altenpflegehelfer / Krankenpflegehelfer (m/w) - Berlin-Steglitz Stellenangebote 23.11.2016
Job-Angebot Pflegefachkräfte / Altenpflegehelfer / Krankenpflegehelfer (m/w) - Berlin-Lankwitz Stellenangebote 23.11.2016
Job-Angebot Pflegefachkräfte / Altenpflegehelfer / Krankenpflegehelfer (m/w) - Berlin Wedding Stellenangebote 21.11.2016
Job-Angebot Krankenpflegehelfer (m/w) im Raum Hannover gesucht Stellenangebote 15.11.2016
Job-Angebot Pflegefachkräfte / Altenpflegehelfer / Krankenpflegehelfer (m/w) Stellenangebote 11.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.