Pflegediensthelferin

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Tami82, 26.08.2007.

  1. Tami82

    Tami82 Newbie

    Registriert seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    erstmal finde ich es super dieses Forum gefunden zu haben, echt klasse, wusste gar nicht das es sowas gibt. Ich erläutere hier mal eben meine Situation.
    Ich bin alleinerziehende Mutter von einem Sohn (3). Er kommt nun in Kindergarten. Ich habe im Januar schon 2 Wochen ein Praktikum im Krankenhaus gemacht, was mir sehr grossen Spass macht und ich bin mir sehr sicher das ich sowas machen will.
    Nun ja ich hin und herüberlegt da ich ja eben alleinerziehende bin und auch keine Oma oder so da ist die mich unterstützen könnte. Nun habe ich beim Arbeitsamt durchgesetzt, das ich die so genannte Pflegediensthelferinnen Kurzausbildung über den Malteser bezahlt bekomme. Im Oktober gehts los, vorher mach ich noch mal 3 Wochen freiwilliges Praktikum in der Klinik.
    Ob ich mit dem Kurs ernsthafte Chancen auf einen Job im Krankenhaus habe? Hat einer von euch Erfahrung damit?
    Oder hat einer von euch nen Tipp wie ich danach weitermachen könnte?
    Ich habe Hauptschulabschluss und eine dreijährige Lehre im Verkauf gemacht, allerdings ohne Abschluss. Alt bin ich 25, also ich denke noch nicht zu alt um mich beruflich noch umzuorientieren.
    Wäre sehr dankbar über Tipps und Wege oder Erfahrungsberichte, wie ich meinen grossen Traum verwirklichen kann.

    Viele Grüsse Tami
     
  2. synapse

    synapse Stammgast

    Registriert seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    2
    Hi Tami,
    schön, wenn Du Freude an dem Job hast. Die Ausbildung zur Pflegehelferin ist sicher keine schlecht Sache. Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob Krankenhäuser momentan Pflegehelferinnen einstellen. Der Trend geht gerüchteweise in die Richtung, die Umsetzung findet jedoch, glaube ich, noch nicht statt. ggf. käme eher eine Tätigkeit in Altenheimen oder der ambulanten Pflege in Betracht. Als alleinerziehende ohne familiäre Nothelfer, wirst Du es vielleicht so manches Mal schwer haben: Kind krank, Kita geschlossen, Arbeitszeiten nicht Kitakompatibel, etc..

    Gruß
    Synapse
     
  3. Andrea B

    Andrea B Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.01.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegehelfer
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Tami,
    ob du nach der Schwesternhelferinnen Ausbildung eine Arbeit bekommst hängt sehr stark davon ab, in welchem Bundesland du lebst.
    In Berlin z.B. bekommt man Arbeitsstellen mit der 200 Std. Basisqualifikation nachgeschmissen. In Baden-Württemberg bekommst du damit absolut keine Arbeit. Im RTest der Republik sieht es sehr mau aus mit Arbeitsstellen.
    Ich selbst habe die KPH Ausbildung (1jährige Aubsildung) wohne in Baden-Württemberg und bin schon seit Jahren nach einer geeigneten Arbeitsstelle am suchen. Selbst die Möglichkeit die 3jährige Krankenpflegeausbildung zu machen ist hier für mich sehr schwer. An was es liegt wieß ich auch nicht. Wahrscheinlich daran über 40 und 5 Kinder. Wobei das mit den Kindern kein Problem wäre, da mein Mann auch noch da ist.
    Ein Lichtblick habe ich ja. Nächste Woche habe ich ein Vorstellungsgespräch.

    Wenn du die Möglichkeit hast die KPH Ausbildung zu machen, dann mache das. Es gibt auch Krankenhäuser mit angeschlossenem Kindergarten, der so offen hat, daß auch Eltern gut arbeiten können.
    Andrea
     
  4. Tami82

    Tami82 Newbie

    Registriert seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für eure Antworten. Ja das es manchesmal schwer werden wird ist mir durchaus bewusst...
    Ich wohne im Raum München. Examierte Schwestern werden viel gesucht aber über das andere liest man nichts. Ich dacht mir vielleicht geht das auch mehr intern, so das man einfach Bewerbungen schreiben sollte.

    LG Tami
     
  5. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Tami,

    gerade im Raum München sollten deine Chancen nicht schlecht sein.
    Schreibe einfach Initiativbewerbungen an Krankenhäuser.

    Sonnige Grüsse aus München
    Narde
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.