Pflegeberichte: Aufbewahrung?

Dieses Thema im Forum "Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause" wurde erstellt von 1_highlander, 03.12.2009.

  1. 1_highlander

    1_highlander Newbie

    Registriert seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Krankenpfleger, Betriebswirt der Sozial- und Gesundheitswirtschaft
    Ort:
    13507 Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    amb. Pflege
    Funktion:
    stellv. PDL
    Wo liegen bei euch in der amb. Krankenpflege die Pflegeberichte? Bei den Klienten oder auf der Arbeitsstelle? Gibt es da eine Vorschrift diesbezüglich?
     
  2. Hypertone_Krise

    Hypertone_Krise Poweruser

    Registriert seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PDL, GuK, Palliative Care
    Funktion:
    PDL
    Meinst Du mit Pflegebericht den Plfegeablaufplan? Den gibt es bei uns in dreifacher Ausführung - in der Doku-Mappe beim Pat., in der Pat.-Akte im Büro und in den Mappen für die Rufbereitschaft.
    Oder meinst du die tägliche Dokumentation? Die schreiben wir beim Pat. vor Ort.
     
  3. Avantgarde

    Avantgarde Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegedienstleitung
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Der Pflegebericht hat Grundsätzlich beim Patienten vor Ort zu liegen (Ausnahmen bestätigen die Regel)und muß auch dort geschrieben werden. Denn ich kann mir eigentlich kaum vorstellen, das Du Dir alles merken kannst von jedem einzelnen Patienten um es im Büro schreiben zu können.
     
  4. Sonnenschein-07

    Sonnenschein-07 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulanter Pflegedienst
    bei uns beim Patienten auch damit man immer nachschauen kann ob evtl Besonderheiten schon einmal vorgekommen sind ect.
     
  5. BettinaMobil

    BettinaMobil Stammgast

    Registriert seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester Arzthelferin Wundexpertin ICW e.V
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Die Dokumentationsmappe hat beim Patienten zu liegen und der Pflegebericht wird vor Ort ausgefüllt. Wird von den Hausärzten auch als Infoquelle geschätzt. Es gibt natürlich Ausnahmen, da bleibt die Mappe im Büro.
     
  6. 1_highlander

    1_highlander Newbie

    Registriert seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Krankenpfleger, Betriebswirt der Sozial- und Gesundheitswirtschaft
    Ort:
    13507 Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    amb. Pflege
    Funktion:
    stellv. PDL
    Ja, z.B. bei Pat. mit Alzheimer oder Messiesyndrom...
     
  7. ycassyy

    ycassyy Poweruser

    Registriert seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    amb. Pflege
    Funktion:
    PDL
    Der Pflegebericht gehört in die Mappe, und diese liegt (meistens) beim Patienten. Bei Langzeitpatienten können auch schonmal veralterte Dokumente (Durchführungskontrollen, Pflegeberichte) aus der Mappe herrausgenommen werden und in der Sozialstation in der Patientenakte archiviert werden. Allerdings sollte immer mindestens 6- 12 Monate in der Akte zurückverfolgt werden können.

    lg Cassy
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pflegeberichte Aufbewahrung Forum Datum
Pflegeberichte für Patienten mit C2 Pflegeplanung, Pflegevisite und Dokumentation in der Pflege 25.10.2014
Die Geschichte von Pflegeberichten Adressen, Vergütung, Sonstiges 28.02.2013
Ein Klassiker der Pflegeberichterstattung Talk, Talk, Talk 28.11.2011
Pflegeberichte Pflegeplanung, Pflegevisite und Dokumentation in der Pflege 04.02.2002
Aufbewahrungspflicht alte Dienstpläne Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 23.11.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.