Pflege und Pasitionieren/ Neurologische Patienten.

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Neurologie / Neurochirurgie" wurde erstellt von camilop19, 16.07.2012.

  1. camilop19

    camilop19 Newbie

    Registriert seit:
    01.04.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Zusammen,


    bald werde ich mein Einsatz in der Neurochirurgische Bereich und wollte mich erkündigen:

    1. Was ist der Bobaht Konzept
    2.Was sollte ich insbesondere mit diesen Patienten darauf achten
    3.Wie muss ich z.B sich Pflege.

    Im Voraus bedanke ich mich um eure Beiträge.
     
  2. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo Camilop,

    hast du dich schon mal zum Bobath-Konzept eingelesen? Einfach so fragen und Antworten erwarten find ich jetzt nicht so gut, wir wollen hier schon ein bisschen Eigeninitiative sehen!
     
  3. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
  4. camilop19

    camilop19 Newbie

    Registriert seit:
    01.04.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Susi, ich habe schon dieses Kozept gelesen, und verstehe das diese Kozept entwickelt wurde um die Lähmungen von Patienten zu fördern.Aber ich verstehe nicht z.B wie werde ich den patient Lagern d.h nach paralel Bewegungen?.Habe nicht so viel Im Internet gefunden.
     
  5. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Was meinst du genau? Lagerung nach dem Transfer? Den Transfer selbst? Soll der Pat. liegen oder sitzen? Soll er auf der betroffenen oder auf der nichtbetroffenen Seite gelagert werden?

    Hast du dir bereits die Mühe gemacht und die Bühcerlinks mal durchgeblättert? Da gibt es eigenlich schon eine ganze Menge an Anregungen.

    Elisabeth
     
  6. camilop19

    camilop19 Newbie

    Registriert seit:
    01.04.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Danke Elisabeth, ich werde mir diese links gugecken.
     
  7. Blinki

    Blinki Stammgast

    Registriert seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent, ATAzubi
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Entschuldigung, aber hää!?
    Was bitte ist denn pasitionieren und gugecken?

    DAS, nicht der Konzept ist wohl auch eher dazu gedacht die Patienten mit Lähmung, nicht die Lähmung selbst zu fördern. Wobei's schon witzig wäre.

    "So Frau Meier, sie haben ja jetzt seit ihrem Schlaganfall diese Gefühlsstörungen auf der linken Seite. Aber keine Angst, wir haben da gute Erfahrungen mit einem neuen Konzept. Wenn sie ein bisschen mitmachen dann bekommen wir das hin. In zwei bis drei Wochwn können sie dann den linken Arm und das linke Bein auch nicht mehr benutzen. Mit ein wenig Glück sind sie dann auch noch inkontinent." :anmachen:
     
  8. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Vielleicht ist der TE der deutschen Spracher net ganz so mächtig. Man versteht ja trotzdem, was er meint. *g*

    Elisabeth
     
  9. Eisenbarth

    Eisenbarth Poweruser

    Registriert seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    AP
    Ort:
    -
    Akt. Einsatzbereich:
    -
    Funktion:
    -
    @blinki:

    mit der neuen coolen "bearbeiten"-funktion kann man ganze textpassagen z.b. durch einen einfachen halbgeviertstrich ersetzen. probier das doch mal bei posting #7 aus :-)

    lieben gruß,

    dein eisenbarth :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pflege Pasitionieren Neurologische Forum Datum
Job-Angebot Gesundheits- und Krankenpfleger für die chirurgische Privatstation (m/w) Stellenangebote Gestern um 13:10 Uhr
News Johanniter-Förderpreis für innovative Pflege-Projekte Pressebereich Gestern um 11:02 Uhr
Job-Angebot Gesundheitspfleger / Krankenpfleger / Altenpfleger (m/w) Stellenangebote Donnerstag um 17:38 Uhr
Job-Angebot Gesundheitspfleger / Krankenpfleger (m/w) Stellenangebote Donnerstag um 17:37 Uhr
News DBfK Nordwest: Pflegekammer Niedersachsen in greifbarer Nähe Pressebereich Donnerstag um 14:42 Uhr

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.