Pflege-Studienreise 2012... aber wohin?

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Mulawin, 30.03.2011.

  1. Mulawin

    Mulawin Newbie

    Registriert seit:
    15.08.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe nach Recherche hier im Forum leider keinen ähnlichen Thread gefunden und wusste nicht genau wo ich posten sollte, deswegen möchte ich es hier einmal versuchen!

    Nächstes Jahr steht für unseren GuK-Kurs eine Kursfahrt an. Unsere Kursleitung wollte deswegen von uns Vorschläge hören, was man so alles, innerhalb der 5 Tage die wir fahren, machen könnte. Leider kamen nach dem ersten Anlauf nur Orte bzw Tätigkeiten heraus, die mit unserem eigentlichen Themenbereich: Pflege und im erweiterten Sinne Medizin, nichts zu tun hatten.

    Wir werden aber nur dann eben diese Reise unternehmen können, wenn wir etwas in der Richtung finden. Nun stehen wir alle etwas auf dem Schlauch und wissen nicht wo wir anfangen sollen zu suchen.

    Vielleicht gibt es ja hier einige, die ein paar kreative Vorschläge hätten?
    Wir wären euch sehr dankbar dafür! :-)

    Hier noch ein paar Informationen:

    -Die Reise sollte thematisch etwas mit Pflege, Geschichte der Pflege oder Medizin zu tun haben (sprich Besichtigungen von KH's oder Museen der Medizin etc)
    -Es sollte im Rahmen um die 300€ (insgesamt) liegen
    -Wenn ein Paar Discos oder sonstiges ind er Nähe wären, wäre das auch nicht schlecht :hicks:

    Also, hoffe ein Paar hier können uns weiterhelfen! :-*

    Liebe Grüsse,

    Mulawin°!
     
  2. ZNA-Öse

    ZNA-Öse Poweruser

    Registriert seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KS / SL ZNA
    Akt. Einsatzbereich:
    ZNA
    Funktion:
    Stationsschwester
    Da kann ich Euch das Pathologiemuseum der Charite in Berlin nur wärmstens empfehlen ! Disco's gibts da auch und zusammen mit der Unterkunft solltet Ihr mit 300,- Euro hinkommen.
     
  3. HoneyBloom

    HoneyBloom Poweruser

    Registriert seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Azubine GuK
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    ITS
    Funktion:
    Oberkurs
    Genau das Gleiche haben wir uns auch rausgesucht.
    Man könnte das auch mit der Nacht der Wissenschaften in Berlin kombinieren. Ist dann aber an dieses Datum gebunden.
    Lange Nacht der Wissenschaften in Berlin und Potsdam 28. Mai 2011 -

    In dem Museum der Charite kann man auch eine Führung buchen.
    Das Ganze ist sogar recht günsitg (mit Eintritt im Museum pro Peron nicht über 10Euro)
    Berliner Medizinhistorisches Museum
    Man kann sich dort auch das Geländer der Charite anschaun.

    Übernachtungen gibt es auch rel. kostengünstig. Ist halt die Frage worauf man da wert legt. Aber bei Seit 100 Jahren Gemeinschaft erleben wird man ganz schnell fündig.

    Tja und Discos und Freizeitangebote gibts da ja wohl zu genüge ;D

    Wir haben nur eine Stadtrundfahrt in einem hübschen Turi-Bus mit eingeplant bzw vorgestellt. Denn Kultur muss ja sein und gehört schließlich auch zu dem Fach "Berufskunde".
    Somit war unser "Soll" erfüllt.

    Viel Spaß beim Planen & Fahren. LG

    Edit: Achja, Holland stand auch kurz zur Auswahl.
    Amsterdam eben. Da gibt es ein Wissenschaftliches Museum, oder ein Sex-Museum und Dreimillionen mehr. Und naja, das Nachtleben für Jugendliche ist ja auch nicht schlecht.
    http://www.amsterdam.info/de/museen/
    Es gibt per Zug eine Möglichkeit für 60 Euro pro Person Hin&Zurück zu fahren mit irgendsoeinem "Klasenfahrtticket" oder wie das hieß ;)
     
  4. kräuterfrau

    kräuterfrau Poweruser

    Registriert seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    23
    Beruf:
    GuK,IBCLC Stillberaterin i.A.
    Ort:
    Waldstadt, Karlsruhe
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin, Gastroenterologie
    Funktion:
    Gerätebeaufragte
  5. monaluna

    monaluna Poweruser

    Registriert seit:
    02.10.2006
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Krankenschwester RN
    Wir waren damals in Budapest, mit Zug hin und zurueck, war nicht teuer, und haben wirklich eine tolle Woche dort verbracht, habe dort verschiedene Einrichtungen besucht, eine Psychiatrie ein akutkrankenhaus, glaube ein Musuem, war super intressant mal ein anderes System kennenzulernen, das ganze wurde von einer KS von dort begleitet, und billig abends weggehen kann man auch.
     
  6. Mulawin

    Mulawin Newbie

    Registriert seit:
    15.08.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hey, danke euch schonmal für die antworten!
    Ich schau mich grade um, was man noch so alles in Berlin machen kann. Wir sollen ja schliesslich täglich die acht Stunden voll bekommen, die wir ansonsten auch arbeiten würden...

    An sich klingt Charite schon mal sehr gut. Leider geht diese medizinische Nacht nicht, da wir an unsere geplante studienfahrt gebunden sind.

    @monaluna Wo genau wart ihr in Budapest?

    Ich hab auch mal von einer "medizinischen Tour" auf den ursprüngen der medizin durch griechenland. hat davon schonmal wer gehört??

    lieben dank und gruss,

    mulawin
     
  7. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    also wir waren für 8 Tage in Florenz...zu den Kosten kann ich leider nichts mehr sagen, da dieses 11 Jahre her ist. Ich meine, dass es sich auf etwa 800 DM (Bus, Unterkunft mit HP, Besichtigungen...) belief.
    Thema war das Gesundheitssystem in Italien unter dem speziellen Fokus der Psychiatrischen Versorgung.
    Das Unternehmen war aber auch spezialisiert auf Fahrten in "solchen Kontexten".
     
  8. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Guten Morgen,

    wir waren mit dem ganzen Jahrgang in Prag. Um eine Übernachtung zu sparen, sind wir nachts mit dem Bus angereist.
    Als "fachspezifischen" Inhalt haben wir für die Tour die Besichtigung eine alten Prager Krankenhauses gewählt. Es gab dort genug deutsschprachige Mitarbeiter, die uns herumgeführt haben und wir konnten viele Fragen stellen und die Unterschiede zu Deutschland bezüglich Arbeitsbedingungen, Berufsbild Pflege und Patientenversorgung kennenlernen.
    Zum Freizeitprogramm gehörten natürlich eine Stadtführung, Besichtigung des Hradschin, Essengehen, ... und die begleitenden Lehrer mal von einer anderen Seite kennenlernen :roll:


    Gruß
    Die Anästhesieschwester
     
  9. Kessymaus

    Kessymaus Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    uniklinik , dermatologie
    Hi wir waren in rerik an der ostsee...wir waren in einer Kuranlage für Lungenerekrankungen und in einem Krankenhaus speziell für Pulmologie....hihi das thema war also bissl einseitig.....aber es war ne tolle woche mit strand usw...
     
  10. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    *Hüstel* also mal ehrlich: natürlich braucht man thematisch einen offiziellen "Aufhänger" für eine Studienreise- aber es ist ja immer eine Frage der Gestaltungsspielräume ;)
     
  11. blumenmädchen

    blumenmädchen Stammgast

    Registriert seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi GuK seit 01.10.2011
    Hallo, ich kann dir zwar keine speziellen Tipps fürs Ausland geben, aber dafür fürs Inland, also Deutschland.

    Vorweg würde ich auch Berlin vorschlagen, weils ohnehin ne tolle Stadt mit breitem kulturellem Angebot und vielseitigem Nachleben ist.
    Höhepunkte in Berlin:

    Medizinhistorisches Museum/ Charité
    ACHTUNG: Ab Mitte Mai 2011 bie Januar 2012 kann man dort die SONDERAUSSTELLUNG "WHO CARES?" sehen, die der (Geschichte der ) Krankenpflege gewidmet ist!!!
    Außerdem gibt es in Berlin sehr interessante Kliniken darüber hinaus, u.a. das Unfallkrankenhaus
    Klinik Havelhöhe (anthrophosophisch ausgerichtet) -->vielleicht lässt sich da was besichtigen??

    Bonn:
    Horst-Stoeckel-Museum auf dem Gelände der Uniklinik.
    Steht persönlich schon lange auf meiner privaten Wunschliste, denn dort kann man sich über die Geschichte der Anästhesie informieren! Super spannend!! Highlight dort: Ein Op-Saal aus dem Jahr 1930 zur Besichtigung.
    UKB Universitätsklinikum BONN / Medizinische Fakultät - Anästhesiemuseum
    In Bonn-Godesberg gibts übrigens auch ne nette Jugendherberge, wo ich vor 3,4 Jahren mal war. Liegt ganz toll am Wald und hat auch einen Grillplatz, wenn mans auch ruhiger mag. Und von Bonn ist es auch nicht weit nach Köln! :-)

    Bremen:
    Da gibts ein "Krankenhaus-Museum" zur Psychiatriegeschichte.

    Dresden:
    Deutsches Hygiene-Museum. Ne Studienbekannte von mir hat dort mal ein Praktikum gemacht und war begeistert. Haben ganz tolle interaktive Mitmach- und Beobachtungsstationen.

    LG
     
  12. blumenmädchen

    blumenmädchen Stammgast

    Registriert seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi GuK seit 01.10.2011
    Hi, nochmals ich!

    Hab gesehen, dass in 2012 in Stuttgart eine große Pflegemesse stattfindet:
    Pflege & Reha Stuttgart - Messe Pflege & Reha 2012 vom 22.05 - 24.05.2012

    Vielleicht wäre Stuttgart daher auch noch eine mögliche Station. In der Nähe von Stuttgart liegt übrigens die Filderklinik. Eine bekannte deutsche anthroposophische Klinik. Wäre vielleicht auch nicht unspannend, zwei solche "Orte" zu kombinieren.

    LG

    Blumenmädchen
     
  13. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pflege Studienreise 2012 Forum Datum
Job-Angebot Gesundheits- und Krankenpfleger für die chirurgische Privatstation (m/w) Stellenangebote Gestern um 13:10 Uhr
News Johanniter-Förderpreis für innovative Pflege-Projekte Pressebereich Gestern um 11:02 Uhr
Job-Angebot Gesundheitspfleger / Krankenpfleger / Altenpfleger (m/w) Stellenangebote Donnerstag um 17:38 Uhr
Job-Angebot Gesundheitspfleger / Krankenpfleger (m/w) Stellenangebote Donnerstag um 17:37 Uhr
News DBfK Nordwest: Pflegekammer Niedersachsen in greifbarer Nähe Pressebereich Donnerstag um 14:42 Uhr

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.