Pflege-Dual

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von lucy123, 21.03.2012.

  1. lucy123

    lucy123 Newbie

    Registriert seit:
    21.03.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,

    ich würde mich für den beruf einer krankenschwester interessieren. dabei bin ich auf den dualen studiengang "pflege" gestossen, der von einigen krankenhäusern in münchen angeboten wird. prinzipiell fände ich ein duales studium super, da ich auch das abitur habe. jedoch weiss ich nicht welche aufgabenbereiche nach dem studium auf mich zu kommen.
    ist es mir dennoch möglich meinen master in pflegepädagogik zu machen und lehrerin zu werden oder ist mir diese türe dann versperrt.

    außerdem würde mich interessieren wie der arbeitsmarkt mit solch einen abschluss aussieht.
    kann man nach dem studium durch weiterbildungsmöglichkeiten oder durch einen master die schichtarbeit umgehen, da dies probleme mit sich bringt, wenn man später beabsichtigt einen familie zu gründen?

    ich danke euch für eure antworten schon im voraus!

    mfg

    lucy
     
  2. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.738
    Zustimmungen:
    128
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Du hast zunächst die selbe Tätigkeit, wie jede andere GuK auch.
    Bewirbst dich auf die selben Stellen wie jede andere GuK auch.

    Du hast nur die Weichen gestellt für einen schnelleren und "einfacheren" Aufstieg.

    Dir stehen damit alle Bereiche offen und natürlich kannst und sollst du den Master machen.

    In was?
    Das wird sich dann herausstellen, wenn es soweit ist, wie deine Interessen liegen und was bis dahin evtl. noch Angeboten wird.

    Verbauen tust du dir überhaupt nichts, im Gegenteil, mach es wenn du die Chance hast.

    Schichtdienst - je besser du Ausgebildet bist, desto besser kannst du dir deine Stellen aussuchen.
    Dabei werden auch welche sein, bei denen kein Schichtdienst notwendig ist und die ohne BA oder Master wahrscheinlich nicht zu bekommen wären.
     
  3. MichaHH

    MichaHH Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student/Azubi
    Besser hätte ich es nicht beantworten können, renje :daumen:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pflege Dual Forum Datum
News Universität Lübeck: Geglückter Start für duales Pflege-Studium Pressebereich 16.10.2015
News Neuer Studiengang „Pflege dual“ startet im Wintersemester Pressebereich 27.08.2015
Duales Studium Pflegewissenschaft, Klinische Pflege Ausbildungsvoraussetzungen 18.08.2015
Duales Studium Pflege Nürnberg Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 06.07.2015
Duales Studienprogramm: Pflegewissenschaften in Bremen Studium Pflegewissenschaften 13.01.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.