Personalwohnheim in Krefeld

Änneken

Junior-Mitglied
Mitglied seit
06.10.2004
Beiträge
90
Alter
34
Ort
Mönchengladbach
Beruf
Gesundheits-und Krankenpflegerin
:wavey: :down:Hallo ihr lieben,

ich hab eigendlich nur ne kurze frage:
Beginnt zufällig hier jemand am 1. April seine Ausbildung im Klinikum Krefeld?
Es geht sich nähmlich ums Schwesternwohnheim und zwar, habe ich dort vor 5 Monate angerufen um mich dort anzumelden.Dort wurde mir gesagt das ich mich frühstens februar dort melden soll um ein zimmer zu mieten.Dies tat ich auch und plötzlich waren alle zimmer belegt und ich kam nur auf die warteliste.
Dies fand ich nicht so prickelnt.
Deßhalb meine frage ob jemand auch dort seine ausbildung anfängt und mir berrichten kann was dort zu ihnen gesagt worden ist!
Danke im Vorraus.
Mfg
Anne :wink:
 
Zuletzt bearbeitet:

Änneken

Junior-Mitglied
Mitglied seit
06.10.2004
Beiträge
90
Alter
34
Ort
Mönchengladbach
Beruf
Gesundheits-und Krankenpflegerin
Hallo nochmal,:zunge:
vielleicht sollte ich noch sagen das das personalwohnheim für 85 Euro geschlossen worden ist.
Ich habe natürlich Verständnis dafür wenn es sich nicht lohnt so ein Personalwohnheim zu betreiben.
Aber wenn ich eine woche zuvor nochmal anrufe, und mir dann noch hoffnung gemacht wird.
Schließlich wurde mir ja noch nichtmal bescheid gesagt.Ich habe mich ja nur für das (5 Euro teure Zimmer intersiert.
Ich hoffe auf Antworten.:!:
Mfg
Anne
 

Akiko82

Senior-Mitglied
Mitglied seit
02.04.2004
Beiträge
112
Alter
38
Ort
Berlin
Beruf
Krankenschwester seit `02, in der KJP seit `03
Akt. Einsatzbereich
Kinder-&Jugendpsychiatrie
Funktion
Fachkrankenschwester für Kinder- und Jugendpsychiatrie
Nachfragen!

Ruf doch einfach da an und frag was das soll?!

Frag, ob es eine Alternative gibt, die sie Dir (evtl. auch erstmal übergangsweise) anbieten können...

Was bringt e sdenn, wenn Dir andere sagen "Ätsch, warste zu spät!" ?

Ich würd mit denen ne Klärung anstreben...

Alles Gute, Aki
 

Änneken

Junior-Mitglied
Mitglied seit
06.10.2004
Beiträge
90
Alter
34
Ort
Mönchengladbach
Beruf
Gesundheits-und Krankenpflegerin
Hallöchen,

es ist ja nicht so als hätte ich mich nicht beschwert.
Natürlich fragte ich was des soll und der verwaltungsangestellte meinte zu mir das der hausmeister eine falsche Information hat.
Nach einer anderen Möglichkeit habe ich auch gefragt aber da war nix zu machen.

Deßhalb wollte ich ja wissen ob hier jemand ist der dort auch ausbildung macht und mir sagen kann was zu ihn gesagt worden ist.
mfg
anne
 

Akiko82

Senior-Mitglied
Mitglied seit
02.04.2004
Beiträge
112
Alter
38
Ort
Berlin
Beruf
Krankenschwester seit `02, in der KJP seit `03
Akt. Einsatzbereich
Kinder-&Jugendpsychiatrie
Funktion
Fachkrankenschwester für Kinder- und Jugendpsychiatrie
na so einfach würden die bei mir nich davon kommen!!!

einfach abgefrühstückt, der hausmeister is der letzte im glied - abwälzen is immer leicht.

wenn du nicht aus der näheren umgebung kommst, ist dieser umstand ja für dich jetzt mit riesigen problemen behaftet.

wo wohnst du denn dann wenn du demnächst anfängst?

würd denen da auf die füsse treten, klingt ja nich so, als würde es wirklich ne alternative geben...

Aki *kopf hoch*
 

Änneken

Junior-Mitglied
Mitglied seit
06.10.2004
Beiträge
90
Alter
34
Ort
Mönchengladbach
Beruf
Gesundheits-und Krankenpflegerin
Hallo Aki,

ich habe ja nicht nur mit den Hausmeister gesprochen sondern auch mit dem Verwaltungschef oder so.

Also des ist 20 km entfernt. Ist zwar nicht so weit aber mir gehts es da eigendlich auch ums Prinzip.

Liebe Grüße
Anne
 

Claudinchen21

Newbie
Mitglied seit
23.05.2006
Beiträge
4
Alter
33
Ort
Krefeld
also ich habe da mal im wohnheim angerufen und die haben leider zur zeit EINSTELLUNGSSTOP..... voll doof, wollte nämlich auch gerne da wohnen-... wenn jemand mal etwas positives hört bitte sofort melden :-) danke
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!