Personalentwicklung

Ute

Poweruser
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
1.736
Alter
46
Standort
Hannover
Beruf
Krankenschwester, Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP)
Akt. Einsatzbereich
Zur Zeit in der Elternzeit
Funktion
Study nurse
Kompetenzen erleben, entwickeln und fördern!


Habt Ihr die Möglichkeit Euch weiterzuentwickeln, wird bei Euch Personalentwicklung durchgeführt?

:flowerpower:
ute
 

WOFR

Gesperrt
Mitglied seit
11.03.2004
Beiträge
194
Standort
Dorsten
Beruf
Fachkrankenpfleger A+I
Akt. Einsatzbereich
Intensiv
Funktion
Bereichsleitung
Hallo @ll,

wir als Stationsleitungen führen jedes Jahr ein Gespräch mit der Pflegedirektion inh dem es auch um die eigene Personalentwicklung geht.
Fortbildungen werden intern und extern bewilligt z.B wurden mir im Jahre 2003 17 Tage zur Fortbildung bewilligt bzw. finanziert.

Auf meiner Stationsebene führe ich diese Gespräche auch mit meinen Mitarbeitern, wobei u.a. Fortbildungswünsche der Mitarbeiter berücksichtigt werden.
Meiner Meinung ist es auch wichtig gewisse Verantwortlichkeiten zu verteilen, für mich eine gute Möglichkeit die Persönlichkeitsentwicklung zu beobachten.( Organisation, Kommunikation, Problemlösung etc.)

bis denne
Frank
 

Ute

Poweruser
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
1.736
Alter
46
Standort
Hannover
Beruf
Krankenschwester, Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP)
Akt. Einsatzbereich
Zur Zeit in der Elternzeit
Funktion
Study nurse
Hallo Frank,

wie gehst Du vor bei so einem Personalentwicklungsgespräch? Hast Du einen bestimmt Ablauf? Verwendest Du ein Protokoll? Wenn ja, was machst Du mit diesem Protokoll? Wie nehmen Deine Mitarbeiter dieses Gespräch auf?

Ich kann nur positiv davon berichten, die Gespräche die ich mir meiner Leitung geführt habe waren für mich sehr gut und ich konnte vieles umsetzen (meine Ziele)!

Einige Kollegen finden ein Personalentwicklungsgespräch überflüssig und aufgesetzt! Es kommt nichts bei rum??? Was halten Deine MA davon? Oder ist das Ansichtsache? Mmmm? :gruebel:

LG
ute
 

WOFR

Gesperrt
Mitglied seit
11.03.2004
Beiträge
194
Standort
Dorsten
Beruf
Fachkrankenpfleger A+I
Akt. Einsatzbereich
Intensiv
Funktion
Bereichsleitung
Hallo Ute,

das Gespräch findet 1x pro Jahr oder bei Bedarf statt. Der Termin ist mindestens 7 Tage vorher bekannt, dies dient beiden Seiten zur angemessenen Vorbereitung.
Der Gesprächsablauf ist meinerseits schon geplant (Begrüßung nennung des Anlasses etc.) Ein Gesprächsprotokoll wird schriftlich niedergelegt, beide Seiten unterschreiben. Eine sinnvolle Nassnahme, besonders bei Absprachen die überprüft werden müssen. Die Mitarbeiter waren zuerst etwas unsicher, aber es legte sich schnell.
Inzwischen sind eigentlich alle sehr zufrieden mit diesen Gesprächen, hier ist ein Forum um einmal in Ruhe über verschiedene Themen ( z.B. FB-Wünsche, Unterstützungen) zu sprechen. Ich nutze dieses Forum um über die Entwicklung der vergangenen Zeit zu sprechen, Korrekturen vorzunehmen, Absprachen zu vereinbaren., aber auch (sehr wichtig) um Lob auszusprechen.

Diese gespräche haben einige meiner Leitungskollegen übernommen, sie haben ähnliche positive Erfahrungen gemacht.

bis denne
Frank
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!