Perkutane Nierenfistel

Dieses Thema im Forum "Nephrologie / Urologie" wurde erstellt von deepcut172, 09.04.2008.

  1. deepcut172

    deepcut172 Newbie

    Registriert seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OTA-Auszubildende
    Hallo,

    ich wollte schnell fragen ob mir jemand den Begriff "Perkutane Nierenfistel" in einem kurzen Satz erklären kann?

    Danke im voraus!

    deepcut172
     
  2. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung
    Anlage einer Nierenfistel von aussen

    [FONT=Arial, Arial, Helvetica]Dünner Katheter, der direkt über die Flanke in die Niere geht und den Harn aus der Niere ableitet[/FONT]
     
  3. deepcut172

    deepcut172 Newbie

    Registriert seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OTA-Auszubildende
    Danke erstmal!

    Möchte noch wissen, welche Gründe es dafür gibt diese Art von Urin- bzw. Harngewinnung durchzuführen?
     
  4. paracelsus

    paracelsus Newbie

    Registriert seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Nephrostomien (PCN-perkutane Nephrostomie) werden vor allem bei einer akuten Verlegung des Harnleiters, z. B. durch einen infizierten Stein, durchgeführt. So kann ein daraus resultierender Harnstau behoben bzw. verhindert werden. Auch nach einer PNL erhalten die Patienten oft eine PCN.
     
  5. deepcut172

    deepcut172 Newbie

    Registriert seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OTA-Auszubildende
    Vielen Dank, hab mir sehr weitergeholfen :-)
     
  6. deepcut172

    deepcut172 Newbie

    Registriert seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OTA-Auszubildende
    Hab mir heute den Pschyrembel gekauft und dort steht folgende Definition:

    1. op. Anlegen einer Fistel durch das Nierenparenchym mit Nephorstomiekatheter zur künstlichen Harnableitung aus dem Nierenbecken, z. B. bei Nierenteilresektion mit Hohlraumeröffnung oder nach Nierenplastik
    2. perkutan unter Ultraschall- oder Röntgenkontrolle durchgeführte Punktionsfistelung des Nierenbeckens v. a. bei Harnstauungsniere oder als Vorbereitung für perkutane op. Eingriffe, z. B. Lithotripsie
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Perkutane Nierenfistel Forum Datum
Kostaufbau und Medikamente bei PEG (perkutanen endoskopischen Gastrostomie) Pflegebereich Innere Medizin 07.08.2010
Spülung Nierenfistel Nephrologie / Urologie 19.03.2011
Trotz Nierenfistel in die Öffentlichkeit Werbung und interessante Links 22.01.2009
Spülung Nierenfistel Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 02.12.2007
Nierenfistel-Infektrisiko? Nephrologie / Urologie 30.05.2007

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.