Peritrast Kontrastmittel

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von BlonderEngel, 29.04.2008.

  1. BlonderEngel

    BlonderEngel Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hey, hab mal ne Frage zum Kontrastmittel.

    Gibts da ne genaue Dosierung oder ist das für alle gleich ?

    Bsp. Patient muss zum CT und soll 2 Stunden vorher anfangen zu das Kontrastmittel zu trinken...
    Peritrast CT oral...

    wieviel Kontrastmittel dann auf 1 Liter ??

    ld
    steffi
     
  2. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    aus der Roten Liste:

    Menge je nach Indikationsstellung. Nähere Angaben in der Gebrauchsinformation.
     
  3. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo,
    bei uns wird für eine CT-Abdomen 1 Fläschen auf 1,5 Liter Wasser gegeben.
     
  4. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Ansetzung durch Arzt ist bindend. Vorsicht bei Hausstandards. Dort ist meist nur der Normalmensch bedacht mit 70 kg Gewicht.

    Wofür brauchst du dies?

    Elisabeth
     
  5. amezaliwa

    amezaliwa Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Krankenschwester mit WB Stroke Unit, RbP
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Stroke Unit mit IMCI
    Die ganze Flasche, das sind ....100ml?
    Wir geben 10ml mit 0,5l Wasser am Vorabend und 10ml mit 0,5l Wasser am Untersuchungstag, war bisher immer ausreichend fürs CT-Abdomen, wobei immer ja nicht für immer und ewig zutreffen muss.
     
  6. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Wie, was
    Wofür gibts denn dann hausinterne Standards??

    Bei uns steht ausdrücklich in den Standards das sie so anzuwenden sind.

    Wenn NICHT, wird die Anordnung benötigt...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Peritrast Kontrastmittel Forum Datum
CT mit rektaler Kontrastmitteleinführung Gastroenterologie 13.12.2009
Kontrastmittelgabe bei HK-Untersuchung Kardiologie / Angiologie / Pneumonologie 17.02.2002

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.