Perfekte schriftliche Deutschkenntnisse während der Ausbildung/Arbeit?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von Radek, 05.02.2009.

  1. Radek

    Radek Newbie

    Registriert seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ich wollte fragen, ob perfekte schriftliche Deutschkenntnisse während der Ausbildung und später z.B. als Angestellter im Krankenhaus maßgebend sind?
    Worauf bezieht sich der „Papierkram“, den die Krankenschwester/-pfleger bewältigen müssen? Sind es eher Floskeln/Phrasen, die sich immer wiederholen?

    Ich bin kein Deutscher und deshalb mache ich Gedanken, dass ich schon während der Ausbildung einige Probleme kriegen kann, wenn ich nicht so „kreativ“ wie meine Kommilitonen schreiben kann .
    Ich habe mir das Buch von B. Knetschel – Ausbildungsguide für die Altenpflege, Gesundheits –und Krankenpflege“ angeschaut und da war die Rede von einem „Praxisordner“, der u.a. die „Anleitungs- und Gesprächsprotokolle“ und die „Tages- oder Wochenberichte“ beinhalten sollte. Wie sieht so was aus?

    Danke im Voraus!
    Radek
     
  2. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Grundsätzlich kann alles verbessert werden.

    Wenn du deinen Beitrag allerdings ohne jede Hilfe eingetippt hast, dann bist du GUT !!!

    Das du aus einem eher osteuropäischem Sprachraum stammst, merkt man an den fehlenden Artikeln (Worte wie "der, die, das, eine, ein), weil sie dort in der Sprache nicht vorkommen. (Beispielsatz: Ich gehe in Schule!).
    Auch gibt es Sätze und Formulierungen, die sich regelmässig wiederholen.

    Wie Berichte und Protokolle aussehen sollen, wird dir in der Ausbildung vermittelt.
     
  3. Tante Doll

    Tante Doll Gast

    Vor Allem: Wer von uns beherrscht seine Muttersprache denn perfekt ????
     
  4. Radek

    Radek Newbie

    Registriert seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten!

    Ich hätte meine Frage etwas präzise stellen sollen. Wie viele Leute mit Migrationshintergrund fällen während der Ausbildung durch und weshalb? Der Ausgangpunkt meiner Überlegungen war eine ziemlich prägnante Aussage im Forum, dass


    Was bereitet den Ausländern im Unterricht/ bei den Prüfungen die meisten Probleme?
     
  5. mariari

    mariari Newbie

    Registriert seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Bin Nicht-deutsche und mache gerade erfolgreich die Ausbildung, auch ohne perfekte Deutschkenntnisse. Ich habe in der Schule und auf Station, weder mündlich noch schriftlich Probleme gehabt.
     
  6. catweazle

    catweazle Poweruser

    Registriert seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Münster
    Bei uns machte, nachdem sie nur drei Monate zuvor begonnen hatte, Deutsch zu lernen, für drei Monate eine indische Ordensschwester ein Praktikum, um sich auf die darauffolgende Ausbildung bei uns vorzubereiten. Sie bestand. Und arbeitet nun wieder auf meiner Station. Natürlich ist ihr Deutsch noch immer nicht perfekt. Aber das war nie ein Problem.
     
  7. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Guten Morgen,
    ich denke dass es ein bischen gewagt ist, per se einen Zusammenhang zwischen der Nationalität und dem bestehen der Prüfungen zu sehen.
    Sicherlich braucht man in der Ausbildung gute Deutschkenntnisse; ich denke an:

    - Das verfassen von ausformulierten Pflegeplanungen
    - Ein grundlegendes Sprachverständnis für Fachliteratur
    - Präzise Formulierungen in Pflegeberichten

    Hierfür benötigt man meines Erachtens nach neben der deutschen Sprache jedoch auch eine gewisse "verbale Intelligenz" :gruebel:.

    Diese sehe ich aber weniger im Zusammenhang mit der Muttersprache, als mit persönlichen Voraussetzungen (wobei ich nicht abstreite, dass man einen gewissen "Grundwortschatz" beherrschen muss!)

    Ausserdem: wer "so überhaupt kein Deutsch versteht", der wird wahrscheinlich schon im VG scheitern; also gar nicht erst in die Ausbildung kommen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Perfekte schriftliche Deutschkenntnisse Forum Datum
Eine perfekte Pflegeplanung - von einer Schülerin im 2. Lehrjahr? Ausbildungsinhalte 08.02.2012
Nicht perfekter Lebenslauf! Habe ich Chancen? Gleichgesinnte hier? Ausbildungsvoraussetzungen 26.10.2005
Probleme mit dem schriftlichen Examen Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 15.01.2016
Schriftliches Examen in Baden-Württemberg: Frage zur Formulierung Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 06.07.2015
Schriftlicher Test im Klinikum München Ausbildungsvoraussetzungen 17.01.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.