PEG-Spülung

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von aruscha, 11.04.2013.

  1. aruscha

    aruscha Newbie

    Registriert seit:
    11.04.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    altenpflege
    Hallo Leute,
    ich bin neu hier und hätte gleich mal eine Frage:
    Wie oft sollte ein Peg gespüllt werden wenn sein Benutzer in nicht mehr benützt in aber immer noch hat?
     
  2. Sharice

    Sharice Stammgast

    Registriert seit:
    16.09.2011
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Wachkoma
    Ich verstehe die Frage nicht.:weissnix:
     
  3. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Eine PEG soll immer nach der Essensgabe gespült werden, damit sie nicht verstopft. Wird kein Essen gegeben, ist eine Spülung unnötig!
     
  4. Toolkit

    Toolkit Poweruser

    Registriert seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Atmungstherapeut (DGP), GuKp, Wundexperte (ICW)
    Ort:
    Essen
    Akt. Einsatzbereich:
    Herz-Thorax-Chirurgie
    Warum hat jemand eine PEG, wenn er sie nicht benutzt? :D
     
  5. Amalie

    Amalie Newbie

    Registriert seit:
    10.04.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Also ich kenne das so, wenn die PEG liegt und nicht weiter genutzt wird Spülen wir 1 x Täglich die PEG Anlage durch um einen verschluss vorzubeugen.

    Grüße
     
  6. Kevin

    Kevin Newbie

    Registriert seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpfleger
    Ort:
    Oranienburg
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Funktion:
    Bezugspflegekraft, Qualitätsmanagement, Praxisanleiter
    So wie Amalie es beschrieben hat wurde mir das auch beigebracht, dabei war immer zuachten die PEG mit abgekochten Wasser oder Tee ( Kamilie- oder Fencheltee) zu spülen.

    LG Kevin
     
  7. Nordlicht

    Nordlicht Poweruser

    Registriert seit:
    04.07.2004
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Kollmar
    Hi Kevin,
    das Spülen mit (lauwarmen) Wasser ist dem Tee vorzuziehen, da Tee die PEG verfärbt (längere PEG's sehen dann wirklich eklig aus und man kann nicht genau erkennen, ob sich Ablagerungen gebildet haben).
    Geschmacklich hat der Pat. nichts von der Teespülung und sollte er aus therapeutischen Zwecken Fenchel oder Kamille bekommen, kann dieser Pat. das per os.
    Lt. DGEM und Fresenius (Leitlinie zur Pflege einer gastralen PEG) ist das tgl. Spülen bei Nichtnutzen nicht notwenig. Gibt es da ambulant noch andere Vorschriften?
    Wäre ja mal interessant.
     
  8. Kevin

    Kevin Newbie

    Registriert seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpfleger
    Ort:
    Oranienburg
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Funktion:
    Bezugspflegekraft, Qualitätsmanagement, Praxisanleiter
    Hi Nordlicht,
    ich hatte das so geschrieben, weil wir 2013 in unserer Einrichtung eine Weiterbildung hatten zum Thema PEG und Umgang etc. von einer Dame von Fresenius und die hatte uns gesagt tgl. bei nicht Nutzung spülen. Gut das ,mit dem Tee, die Argumentation ist einleuchtend.
    -> Kannte das von meiner Ausbildung mit dem Tee.
    Was sagt der Expertenstandard zum Thema " Förderung und Sicherstellung der oralen Nahrungszufuhr in der Pflege" vom DQNP.
     
  9. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Dies gilt als umstritten. Stichwort: das berüchtigt, berühmte "Bäuerchen" Geschmack im umgangssprachlichen Sinne ist eigentlich die Wahrnehmung der Aromen über die Riechzellen.

    Elisabeth
     
  10. Nordlicht

    Nordlicht Poweruser

    Registriert seit:
    04.07.2004
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Kollmar
    Wenn Oberkörperhochlagerung eingehalten wird beim/nach dem Spülen, Menge der Spüllösung und Applikation im Schlucktempo und Schluckmege entspricht, dürfte nicht unbedingt mit einem Bäuerchen zu rechnen sein.

    Und ob aufgebäuerter Kamillentee ein Benefit ist...:gruebel:


    Hat denn nun jemand im NES Förderung etc nachgelesen? Bezieht der sich denn auf PEG's bei der Förderung der oralen Nahrungszufuhr :gruebel:
     
  11. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Der sagt nichts zu PEGs...
     
  12. Nordlicht

    Nordlicht Poweruser

    Registriert seit:
    04.07.2004
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Kollmar
    Förderung und Sicherstellung der oralen Nahrungszufuhr in der Pflege

    womit das von vornherein klar war :smoking:
     
  13. Kevin

    Kevin Newbie

    Registriert seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpfleger
    Ort:
    Oranienburg
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Funktion:
    Bezugspflegekraft, Qualitätsmanagement, Praxisanleiter
    Hallo
    Ich habe im NES nachgeschlagen und da steht nur:" sollte es sich nicht vermeiden lassen das ein Patient/ Bewohner eine enterale Ernährungstherapie erhält, so sollte man versuchen, im Rahmen des Möglichen, eine orale Nahrungszufuhr zu ermöglichen.
     
  14. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Hab ich doch gesagt ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Spülung Forum Datum
Blasenspülung bei verstopftem suprapubischem Katheter Nephrologie / Urologie 13.10.2016
Mundspülung Talk, Talk, Talk 04.02.2013
Spülung Nierenfistel Nephrologie / Urologie 19.03.2011
Wundspülung mit Polihexanid Wundmanagement 01.03.2011
Augenspülung Fachliches zu Pflegetätigkeiten 11.08.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.