PCO: transvaginale Sonographie

Dieses Thema im Forum "Gynäkologie / Geburtshilfe" wurde erstellt von sonnige nacht, 28.02.2012.

  1. sonnige nacht

    sonnige nacht Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe eine Frage zur Diagnosestelltung von PCO..

    was sieht man mittels einer transvaginalen Sonographie?

    Die Zysten kann man doch so nicht sehen oder?
     
  2. BettyBoo

    BettyBoo Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Natürlich sieht man sie so.
    Wie denn sonst?
     
  3. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Kommt auf die Cysten an die Du darstellen willst: an den Adnexen kannst Du die sicher gut sehen (Schilddrüsencysten sicher nicht).
     
  4. sonnige nacht

    sonnige nacht Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    achso ja, ich meine jetzt die Eierstöcke.. sieht man sie gut oder kann das evtl erschwert sein? Warum macht man dann nicht einen Ultraschall über die Bauchdecke?

    Wenn man keine Zysten sieht, kann man PCO ausschließen? Oder muss man unbedingt noch die Schilddrüsenwerte bestimmten?


    sorry, bin ein wenig verwirrt ;)
     
  5. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Ich glaube, das mit den Schilddrüsenzysten sollte jetzt nur ein Beispiel sein und bezog sich nicht auf das PCO...
     
  6. BettyBoo

    BettyBoo Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    LOL, also ich dachte, das wäre eine ernst gemeinte Frage, und bei PCO handelt es sich doch um polycystische Ovarien, von daher: die werden am besten im transvaginalen Ultraschall dargestellt.
     
  7. sonnige nacht

    sonnige nacht Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    ich habe halt gelesen, dass man für die diagnosestellung zwei der drei kritierien erfüllen muss: verlängerter zyklus, per sono zysten und die hormonwerte ...

    kann es daher sein,dass die zysten auch so klein sind, dass man sie nicht sehen kann aber trotzdem eine pco vorliegt?
     
  8. Phoenix79

    Phoenix79 Gast

    Ist durchaus möglch. Warum fragst du nicht mal einen Experten sprich einen Gynäkologen.
     
  9. Mausie

    Mausie Stammgast

    Registriert seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    Da ich selber mit einer PCO diagnostiziert bin, kann ich dir sagen, dass die transvaginale Sonographie die bessere Möglichkeit ist, um eine Diagnose zu stellen. Bei mir wurde noch ein Sono mit voller Blase gemacht, aber das ist vergleichsweise nicht so geeignet. Natürlich ist die transvaginale Sonographie bei weitem unangenehmer, keine Frage, aber wenn es um die Gesundheit geht, muss man sich das halt schon überlegen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - transvaginale Sonographie Forum Datum
Abdominalsonographie Gastroenterologie 23.04.2007

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.