PAVK heißt?

mary_1604

Senior-Mitglied
Registriert
07.05.2006
Beiträge
135
Hallo an alle,
ich hab 2 Fragen an euch. Ich dachte immer PAVK heißt periphere arterielle Verschlusskrankheit, allerdings steht bei einem Pat. in der Akte periphere arterielle venöse Krankheit (nach dieser Abkürzung), habe ich da falsch gedacht? Außerdem erhält der Pat. Lymphdrainage, das spricht ja für das venöse oder ist da bei der Abkürzung was faslch eingetragen???
Wäre dankbar für Antworten.
Liebe Grüße
 

Maniac

Poweruser
Registriert
09.12.2002
Beiträge
10.461
Akt. Einsatzbereich
Grund- und Regel Akutkrankenhaus
Das gibt es so nicht, du denkst da schon recht :-)

Google bestätigt mir das ebenfalls
 

Sirla Caine

Newbie
Registriert
27.08.2008
Beiträge
16
Alter
36
Ort
Stuttgart
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin & Altenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Nephro & Onko
Funktion
stellv. Stationsleitung
Darauf würde ich den Arzt mal hinweisen...
 

mary_1604

Senior-Mitglied
Registriert
07.05.2006
Beiträge
135
Naja darauf müsste ich ne Fachkraft hinweisen, ich will aber nicht als Besserwisserin da stehen.
Bin in der Altenpflege.
Aber warum erhält der Pat. da Lymphdrainage, dachte immer die ist für venöse Erkrankungen???
Und bei arteriell kontraindiziert???
Gibt es da ne Abkürzung die ähnlich klingt, aber für was venöses bestimmt ist?
Danke
 

Sirla Caine

Newbie
Registriert
27.08.2008
Beiträge
16
Alter
36
Ort
Stuttgart
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin & Altenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Nephro & Onko
Funktion
stellv. Stationsleitung
Nein, es gibt keine andere Abkürzung dafür.

Und es ist immer besser nachzufragen, auch zum Schutze des Plegeempfängers! Abgesehen davon, zeigst du dadurch deine Wissbegierde und Aufmerksamkeit, das kann nur förderlich sein!

Es sei denn natürlich du sagst es im provokanten besserwisserischen Ton :gruebel:

Also Kommunikationsregeln beachten :mrgreen:
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Registriert
11.02.2002
Beiträge
7.906
Ort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Dann dreh den Spiess um und frag nach, was "arteriell venös" in diesem Zusammenhang bedeutet!
Oder: Versteh ich nicht, was denn nun, arterielle oder venös?
Vielleicht fällt dann anderen Leuten auch der Fehler auf, denn für pAVK gibts nur diese Erklärung: "periphere arterielle Verschlusskrankheit"!
 

mary_1604

Senior-Mitglied
Registriert
07.05.2006
Beiträge
135
ok, ich versuch es, sie ist am Montag wieder da. Wenns geglückt ist schreib ich euch. Und wie ist es mit der Lymphdrainage? Ist das da nicht kontraindiziert?
 

Susi_Sonnenschein

Bereichsmoderatorin
Teammitglied
Registriert
20.10.2004
Beiträge
2.078
Ort
Bayern
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Intensiv
Funktion
Praxisanleiterin
Hallo Mary1604,

ich hab jetzt mal versucht, mich schlau zu machen, aber auf diversen Seiten hab ich bezügl. der pAVK keine Hinweise gefunden, dass hier eine Lymphdrainage kontraindiziert wäre, nur auf dieser hier:
Kontraindikationen - Karin Jungbauer - Massagepraxis, Alta Major ® Beratung
Das Einzige was mir einleuchtend wäre ist, dass mit der Lymphdrainage oft eine Kompression der Beine verbunden wird und DAS ist bei einer pAVK kontraindiziert.
Wieso soll der Patient denn die Lymphdrainage haben? Sind Ödeme vorhanden?
 

mary_1604

Senior-Mitglied
Registriert
07.05.2006
Beiträge
135
Hallo, also ich hatte nachgefragt und Sie hat sich auch schon gewundert, das hatte ihr übrigens die Hausärztin so gesagt. Ja das lymphdrainage da kontraindiziert ist, hab ich auch nirgends gelesen, waren bestimmt falsche gedankengänge von mir. Bin heut bei der Physio da werd ich glei mal fragen, informiere euch dann. Danke für die links, muss erst mal rein schauen.
Liebe Grüße
 

mary_1604

Senior-Mitglied
Registriert
07.05.2006
Beiträge
135
Also ich hab sie gestern gefragt, Sie würde bei einer pavk nicht lymphen, zu mal Sie der Auffassung ist, dass bei einer pavk auch oft eine herzinsuffizenz vorhanden ist (bes. bei Älteren), leider haben wir auch keinen grad von der pavk, dass wäre sicherlich auch nützlich zu wissen.
 

Maniac

Poweruser
Registriert
09.12.2002
Beiträge
10.461
Akt. Einsatzbereich
Grund- und Regel Akutkrankenhaus
Also ich hab sie gestern gefragt, Sie würde bei einer pavk nicht lymphen, zu mal Sie der Auffassung ist, dass bei einer pavk auch oft eine herzinsuffizenz vorhanden ist (bes. bei Älteren), leider haben wir auch keinen grad von der pavk, dass wäre sicherlich auch nützlich zu wissen.

PAVK und Herinsuff haben erstmal so nichts miteinander zu tun.

Klar kann Beides auftreten, genausogut könnte der Pat aber auch ne Pankreatitis haben ;)
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!